IObservableMap<K, V>-Schnittstelle

IObservableMap<K, V> Interface

Benachrichtigt Listener über dynamische Änderungen an einer Zuordnung, z. B., wenn Elemente hinzugefügt oder entfernt werden.

Syntax


public interface IObservableMap<K, V> : IDictionary<K, V>, 
    IEnumerable<KeyValuePair>

Attribute

[Version(0x06020000)]

Typparameter

K

Der Typ der Schlüssel in der Zuordnung.

V

Der Typ der Werte in der Zuordnung.

Member

IObservableMapSchnittstelle hat diese Membertypen:

Ereignisse

IObservableMapSchnittstelle hat diese Ereignisse.

EreignisBeschreibung
MapChanged Occurs when the map changes.

 

Hinweise

Die IObservableMap<K,V>-Schnittstelle ermöglicht Clients die Registrierung von Benachrichtigungsereignissen an IMap<K,V>-Collections. Sie können z. B. IObservableMap<K,V> verwenden, wenn zwei Zuordnungsstrukturen synchron gehalten werden müssen. In diesem Fall verwenden Sie die IObservableMap<K,V>-Schnittstelle, um Änderungsbenachrichtigungen zu erhalten, sodass die entsprechende Datenstruktur aktualisiert werden kann.

Schnittstellenvererbung

IObservableMap erbt IMap und IIterable. Typen, die IObservableMap implementieren, implementieren auch die Schnittstellenmember von IMap und IIterable mit einer IKeyValuePair-Typeinschränkung.

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Mindestens unterstütztes Telefon

Windows Phone 8

Namespace

Windows.Foundation.Collections
Windows::Foundation::Collections [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

Auflistungen (C++/CX)

 

 

Anzeigen:
© 2016 Microsoft