DataBind-Methode ()
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

BaseDataList.DataBind-Methode ()

Bindet das Steuerelement und alle seine untergeordneten Steuerelemente an die angegebene Datenquelle.

Namespace: System.Web.UI.WebControls
Assembly: System.Web (in system.web.dll)

public override void DataBind ()
public void DataBind ()
public override function DataBind ()
Nicht zutreffend.

Binden Sie mithilfe der DataBind-Methode die von der DataSource-Eigenschaft angegebene Datenquelle an das Datenauflistungssteuerelement. Durch die Bindung der Datenquelle an das Datenauflistungssteuerelement werden die Informationen der Datenquelle im Datenauflistungssteuerelement angezeigt.

Die DataBind-Methode wird im Allgemeinen auch verwendet, um die Datenquelle und das Datenauflistungssteuerelement nach dem Aktualisieren der Informationen in der Datenquelle zu synchronisieren. Auf diese Weise können alle Änderungen in der Datenquelle durch Aktualisierung in ein Datenauflistungssteuerelement übernommen werden.

Wenn die Datenquelle für das Datenauflistungssteuerelement von der DataSourceID-Eigenschaft angegeben ist, brauchen Sie die DataBind-Methode nicht aufzurufen. ASP.NET ruft diese Methode automatisch auf, um das angegebene Datenquellen-Steuerelement an das Datenauflistungssteuerelement zu binden.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie mithilfe der DataBind-Methode eine Datenquelle an ein DataGrid-Steuerelement gebunden wird.

<%@ Page Language="C#" AutoEventWireup="True" %>
<%@ Import Namespace="System.Data" %>
 
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
   <script language="C#" runat="server">
 
      ICollection CreateDataSource() 
      {
         DataTable dt = new DataTable();
         DataRow dr;
 
         dt.Columns.Add(new DataColumn("IntegerValue", typeof(Int32)));
         dt.Columns.Add(new DataColumn("StringValue", typeof(string)));
         dt.Columns.Add(new DataColumn("CurrencyValue", typeof(double)));
 
         for (int i = 0; i < 9; i++) 
         {
            dr = dt.NewRow();
 
            dr[0] = i;
            dr[1] = "Item " + i.ToString();
            dr[2] = 1.23 * (i + 1);
 
            dt.Rows.Add(dr);
         }
 
         DataView dv = new DataView(dt);
         return dv;
      }
 
      void Page_Load(Object sender, EventArgs e) 
      {
 
         if (!IsPostBack) 
         {
            // Load this data only once.
            ItemsGrid.DataSource= CreateDataSource();
            ItemsGrid.DataBind();
         }
      }
 
   </script>
 
<head runat="server">
    <title>DataGrid Example</title>
</head>
<body>
 
   <form id="form1" runat="server">
 
      <h3>DataGrid Example</h3>
 
      <b>Product List</b>
 
      <asp:DataGrid id="ItemsGrid"
           BorderColor="black"
           BorderWidth="1"
           CellPadding="3"
           AutoGenerateColumns="true"
           runat="server">

         <HeaderStyle BackColor="#00aaaa">
         </HeaderStyle> 
 
      </asp:DataGrid>
 
   </form>
 
</body>
</html>

Windows 98, Windows Server 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

Microsoft .NET Framework 3.0 wird unter Windows Vista, Microsoft Windows XP SP2 und Windows Server 2003 SP1 unterstützt.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.0, 2.0, 1.1, 1.0
Anzeigen:
© 2016 Microsoft