Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

CWinApp Class

Die Basisklasse, von der Sie ein Windows-Anwendungsobjekt berechnen.

class CWinApp : public CWinThread

Name

Beschreibung

CWinApp::CWinApp

Erstellt ein CWinApp-Objekt.

Name

Beschreibung

CWinApp::AddDocTemplate

Fügt eine Normal-Vorlage der Liste der verfügbaren Dokumentvorlagen hinzu.

CWinApp::AddToRecentFileList

Fügt einen Dateinamen der zuletzt verwendeten Dateiliste (MRU) hinzu.

CWinApp::ApplicationRecoveryCallback

Aufgerufen vom Framework wenn wird die Anwendung unerwartet.

CWinApp::CloseAllDocuments

Alle Dokumente schließen

CWinApp::CreatePrinterDC

Erstellt einen Druckergerätekontext.

CWinApp::DelRegTree

Löscht einen angegebenen Schlüssel und alle seine Unterschlüssel.

CWinApp::DoMessageBox

implementiert AfxMessageBox für die Anwendung.

CWinApp::DoWaitCursor

Stellt den Wartecursor an und ab.

CWinApp::EnableD2DSupport

Ermöglicht Anwendungs-D2D-Unterstützung. Rufen Sie diese Methode vor der Initialisierung des Hauptfensters auf.

CWinApp::EnableHtmlHelp

implementiert HTMLHelp für die Anwendung, anstatt WinHelp.

CWinApp::EnableTaskbarInteraction

Ermöglicht Taskleisteninteraktion.

CWinApp::ExitInstance

Überschreiben Sie, um zu bereinigen, wenn die Anwendung beendet wird.

CWinApp::GetApplicationRecoveryParameter

Ruft den Eingabeparameter für die Anwendungswiederherstellungsmethode ab.

CWinApp::GetApplicationRecoveryPingInterval

Gibt die Zeitspanne diese die Neustartmanagerwartung die Wiederherstellungsrückruffunktion zurückzukehren zurück.

CWinApp::GetApplicationRestartFlags

Gibt die Flags für den Neustart-Manager zurück.

CWinApp::GetAppRegistryKey

Rückschrittzeichen für HKEY_CURRENT_USER\"Software"\RegistryKey\ProfileName.

CWinApp::GetDataRecoveryHandler

Ruft den Datenwiederherstellungshandler für diese Instanz der Anwendung.

CWinApp::GetFirstDocTemplatePosition

Ruft die Position der ersten Normal-Vorlage ab.

CWinApp::GetHelpMode

Ruft den Typ der Hilfe Verwendung durch die Anwendung ab.

CWinApp::GetNextDocTemplate

Ruft die Position einer Normal-Vorlage ab. Kann rekursiv verwendet werden.

CWinApp::GetPrinterDeviceDefaults

Ruft die Druckergerätenstandards ab.

CWinApp::GetProfileBinary

Ruft Binärdaten aus einem Eintrag in der INI-Datei der Anwendung ab.

CWinApp::GetProfileInt

Ruft eine ganze Zahl aus einem Eintrag in der INI-Datei der Anwendung ab.

CWinApp::GetProfileString

Ruft eine Zeichenfolge mit einem Eintrag in der INI-Datei der Anwendung ab.

CWinApp::GetSectionKey

Rückschrittzeichen für HKEY_CURRENT_USER\"Software"\RegistryKey\AppName\lpszSection.

CWinApp::HideApplication

vor dem Schließen aller Dokumente blendet die Anwendung aus.

CWinApp::HtmlHelp

Ruft die HTMLHelp Windows-Funktion auf.

CWinApp::InitInstance

Überschreiben Sie, um von Windows-Instanzinitialisierung, wie das Erstellen der Fensterobjekte auszuführen.

CWinApp::IsTaskbarInteractionEnabled

Teilt mit, ob Windows 7-Taskleisteninteraktion aktiviert ist.

CWinApp::LoadCursor

Lädt eine Cursorressource.

CWinApp::LoadIcon

Lädt eine Symbolressource.

CWinApp::LoadOEMCursor

Lädt einen vordefinierten Cursor Windows OEM, den die OCR_ Konstanten in WINDOWS.H. angeben.

CWinApp::LoadOEMIcon

Lädt ein vordefiniertes Symbol Windows OEM, das die OIC_ Konstanten in WINDOWS.H. angeben.

CWinApp::LoadStandardCursor

Lädt einen Windows vordefinierten Cursor, den die IDC_ Konstanten in WINDOWS.H. angeben.

CWinApp::LoadStandardIcon

Lädt ein Windows vordefiniertes Symbol, das die IDI_ Konstanten in WINDOWS.H. angeben.

CWinApp::OnDDECommand

Aufgerufen vom Framework als Reaktion auf einen dynamischen Datenaustausch (DDE) führen Sie Befehl aus.

CWinApp::OnIdle

Überschreiben Sie, um den anwendungsspezifischen Leerlaufverarbeitens auszuführen.

CWinApp::OpenDocumentFile

Aufgerufen vom Framework, um ein Dokument aus einer Datei zu öffnen.

CWinApp::ParseCommandLine

Analysiert einzelne Parameter und Flags in der Befehlszeile.

CWinApp::PreTranslateMessage

Filtert Meldungen, bevor sie an den Windows-Funktionen TranslateMessage und DispatchMessage weitergeleitet werden.

CWinApp::ProcessMessageFilter

Abfangbestimmte Meldungen, bevor die Anwendung erreichen.

CWinApp::ProcessShellCommand

Behandelt Befehlszeilenargumente und -Flags.

CWinApp::ProcessWndProcException

Fängt alle Ausnahmen ab, die von der der Meldung und von den Befehlshandlern Anwendung ausgelöst werden.

CWinApp::Register

Performs passte Registrierung an.

CWinApp::RegisterWithRestartManager

Registriert die Anwendung mit dem Neustart-Manager.

CWinApp::ReopenPreviousFilesAtRestart

Bestimmt, ob der Neustart-Manager die Dateien erneut öffnet, die geöffnet waren, als die Anwendung unerwartet beendet wurde.

CWinApp::RestartInstance

Behandelt einen Anwendungsneustart, der vom Neustart-Manager initiiert wird.

CWinApp::RestoreAutosavedFilesAtRestart

Bestimmt, ob der Neustart-Manager die automatisch gespeicherten Dateien wiederhergestellt werden, wenn die Anwendung neu gestartet.

CWinApp::Run

Führt die standardmäßige Meldungsschleife aus. Überschreiben Sie, um die Meldungsschleife anzupassen.

CWinApp::RunAutomated

Testet die Befehlszeile der Anwendung für die /Automation Option. Veraltet. Verwenden Sie stattdessen den Wert in CCommandLineInfo::m_bRunAutomated, nachdem Sie ParseCommandLine aufgerufen haben.

CWinApp::RunEmbedded

Testet die Befehlszeile der Anwendung für die /Embedding Option. Veraltet. Verwenden Sie stattdessen den Wert in CCommandLineInfo::m_bRunEmbedded, nachdem Sie ParseCommandLine aufgerufen haben.

CWinApp::SaveAllModified

Fordert den Benutzer auf, alle geänderten Dokumente zu speichern.

CWinApp::SelectPrinter

Wählt einen Drucker aus, der zuvor von einem Benutzer durch ein Dialogfeld Drucken angegeben wird.

CWinApp::SetHelpMode

Sätze und initialisiert den Typ der Hilfe Verwendung durch die Anwendung.

CWinApp::SupportsApplicationRecovery

Bestimmt, ob der Neustart-Manager eine Anwendung wiederhergestellt, die unerwartet beendet wurde.

CWinApp::SupportsAutosaveAtInterval

Bestimmt, ob der Neustart-Manager geöffnete Dokumente in regelmäßigen Intervallen automatisch speichert.

CWinApp::SupportsAutosaveAtRestart

Bestimmt, ob der Neustart-Manager alle geöffneten Dokumente wenn die Anwendungsneustarts automatisch speichert.

CWinApp::SupportsRestartManager

Bestimmt, ob die Anwendung den Neustart-Manager unterstützt.

CWinApp::Unregister

Hebt die Registrierung aller bezeichnet wird, durch das CWinApp-Objekt registriert werden.

CWinApp::WinHelp

Ruft die WinHelp Windows-Funktion auf.

CWinApp::WriteProfileBinary

Schreibt Binärdaten einem Eintrag in der INI-Datei der Anwendung.

CWinApp::WriteProfileInt

Schreibt eine ganze Zahl einem Eintrag in der INI-Datei der Anwendung.

CWinApp::WriteProfileString

Schreibt eine Zeichenfolge in einen Eintrag in der INI-Datei der Anwendung.

Name

Beschreibung

CWinApp::EnableShellOpen

Ermöglicht den Benutzern das Öffnen von Datendateien vom Windows-Datei-Manager.

CWinApp::LoadStdProfileSettings

Lädt Standardini-datei-Einstellungen und ermöglicht die MRU-Dateilistenfunktion.

CWinApp::OnContextHelp

Handles UMSCHALT+F1-Hilfe innerhalb der Anwendung.

CWinApp::OnFileNew

Implementiert den ID_FILE_NEW Befehl.

CWinApp::OnFileOpen

Implementiert den ID_FILE_OPEN Befehl.

CWinApp::OnFilePrintSetup

Implementiert den ID_FILE_PRINT_SETUP Befehl.

CWinApp::OnHelp

Handle-F1-Hilfe innerhalb der Anwendung (mithilfe der aktuelle Kontext).

CWinApp::OnHelpFinder

Behandelt die ID_HELP_FINDER und ID_DEFAULT_HELP Befehle.

CWinApp::OnHelpIndex

Behandelt den ID_HELP_INDEX Befehl und stellt ein standardmäßiges Hilfethema bereit.

CWinApp::OnHelpUsing

Behandelt den Befehl ID_HELP_USING.

CWinApp::RegisterShellFileTypes

Registriert Dokumenttypen der Anwendung mit dem Windows-Datei-Manager.

CWinApp::SetAppID

Legt Anwendungs-Benutzer-Modell-ID explizit für die Anwendung fest. Diese Methode sollte aufgerufen werden, bevor jede Benutzeroberfläche Benutzer angezeigt wird (der beste Ort ist der Anwendungskonstruktor).

CWinApp::SetRegistryKey

Veranlasst Anwendungseinstellungen, in der Registrierung anstelle INI-Dateien gespeichert.

CWinApp::UnregisterShellFileTypes

Hebt Dokumenttypen der Anwendung mit dem Windows-Datei-Manager Registrierung auf.

Name

Beschreibung

CWinApp::m_bHelpMode

Gibt an, wenn der Benutzer im Hilfekontextmodus ist (in der Regel aufgerufen mit UMSCHALT+F1).

CWinApp::m_eHelpType

Gibt den Typ der Hilfe Verwendung durch die Anwendung an.

CWinApp::m_hInstance

Identifiziert die aktuelle Instanz der Anwendung.

CWinApp::m_lpCmdLine

Zeigt auf eine auf NULL endende Zeichenfolge, die die Befehlszeile für die Anwendung angibt.

CWinApp::m_nCmdShow

Gibt an, wie das Fenster zuerst angezeigt werden soll.

CWinApp::m_pActiveWnd

Zeiger auf das Hauptfenster der Containeranwendung, wenn ein OLE-Server direkt aktiviert ist.

CWinApp::m_pszAppID

Anwendungs-Benutzer-Modell ID

CWinApp::m_pszAppName

Gibt den Namen der Anwendung an.

CWinApp::m_pszExeName

Der Modulname der Anwendung.

CWinApp::m_pszHelpFilePath

Der Pfad zur Hilfedatei der Anwendung.

CWinApp::m_pszProfileName

Der INI-Dateiname der Anwendung.

CWinApp::m_pszRegistryKey

Wird verwendet, um den vollständigen Registrierungsschlüssel zum Speichern von Anwendungsprofileinstellungen zu bestimmen.

Name

Beschreibung

CWinApp::m_dwRestartManagerSupportFlags

Flags, die bestimmen, wie der Neustart-Manager verhält.

CWinApp::m_nAutosaveInterval

Die Zeit in Millisekunden zwischen speichert automatisch.

CWinApp::m_pDataRecoveryHandler

Zeiger auf Datenwiederherstellungshandler für die Anwendung.

Ein Anwendungsobjekt enthält Memberfunktionen für das Initialisieren der Anwendung (und jeder Instanz davon) und zum Ausführen der Anwendung.

Jede Anwendung, die die Microsoft Foundations-Klassen verwendet, kann ein Objekt nur enthalten, das von CWinApp abgeleitet wird. Dieses Objekt wird erstellt, wenn andere globale Objekte C++ erstellt werden und ist bereits verfügbar, wenn Windows die WinMain-Funktion aufruft, die von Microsoft Foundation Class-Bibliothek angegeben wird. Deklarieren Sie das CWinApp abgeleitetes Objekt auf globaler Ebene.

Wenn Sie eine Anwendungsklasse von CWinApp ableiten, überschreiben Sie die InitInstance-Memberfunktion, um Hauptfensterobjekt Ihrer Anwendung erstellen.

Zusätzlich zu den CWinApp-Memberfunktionen stellt Microsoft Foundation Class-Bibliothek die folgenden globalen Funktionen, um das CWinApp-Objekt und auf andere globale Informationen zugreifen:

  • AfxGetApp wird ein Zeiger auf CWinApp-Objekt.

  • AfxGetInstanceHandle erhält ein Handle zur aktuellen Anwendungsinstanz.

  • AfxGetResourceHandle erhält ein Handle für die Ressourcen der Anwendung.

  • AfxGetAppName wird ein Zeiger auf eine Zeichenfolge, die den Namen der Anwendung enthält. Alternativ wenn Sie einen Zeiger auf das Objekt CWinApp haben, verwenden Sie m_pszExeName, den Namen der Anwendung abzurufen.

Siehe CWinApp: Die Application-Klasse für mehr auf der CWinApp-Klasse, einschließlich eine Übersicht der folgenden:

  • CWinApp von abgeleiteten Code vom Anwendungs-Assistenten geschrieben.

  • Die Rolle von CWinApp in der Ausführungssequenz der Anwendung.

  • Die Standardmemberfunktionsimplementierungen von CWinApp.

  • Die wichtigsten überschreibbaren Elemente von CWinApp.

Der m_hPrevInstance Datenmember nicht mehr vorhanden ist. Informationen zum Erkennen einer vorherigen Instanz von CWinApp, finden Sie im Knowledge Base-Artikel "wie eine vorherige Instanz einer Anwendung" (KB106385) an http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;106385 identifiziert.

Header: afxwin.h

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

Anzeigen:
© 2015 Microsoft