Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

ODBC: Konfigurieren einer ODBC-Datenquelle

Wenn Sie mit einer von Ihnen entwickelten Anwendung eine Datenquelle verwenden möchten, müssen Sie die Datenquelle mit dem ODBC-Administrator konfigurieren. Der ODBC-Administrator verwaltet die verfügbaren Datenquellen und die zugehörigen Verbindungsinformationen in der Windows-Registrierung. Im Dialogfeld Datenquellen des ODBC-Administrators können Sie Datenquellen hinzufügen, ändern und löschen sowie ODBC-Treiber hinzufügen oder löschen.

NoteHinweis

Diese Informationen betreffen sowohl den ODBC-Zugriff mit MFC-DAO-Klassen als auch den Einsatz der MFC-ODBC-Klassen.

Der ODBC-Administrator wird automatisch mit der Datenbankunterstützung für MFC (Microsoft Foundation Classes) installiert. Weitere Informationen über das ODBC-Administratorprogramm finden Sie unter ODBC-Administrator und in der ODBC API Reference-Hilfe.

Unter Technischer Hinweis 48 wird beschrieben, wie Sie ODBC-Setup- und Administrationsprogramme für MFC-Datenbankanwendungen schreiben.

Siehe auch

Anzeigen:
© 2015 Microsoft