War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Wichtig Dieses Dokument enthält ggf. nicht die bewährten Methoden für die aktuelle Entwicklung. Außerdem sind Links zu Downloads und anderen Ressourcen u. U. nicht mehr gültig. Die aktuell empfohlene Version finden Sie hier.

Direktiven für ASP.NET-Webseiten

Aktualisiert: November 2007

Direktiven geben Einstellungen an, die von Compilern für Seiten- und Benutzersteuerelemente bei der Verarbeitung von ASP.NET-Web Forms-Seiten (ASPX-Dateien) und Benutzersteuerelement-Dateien (ASCX-Dateien) verwendet werden.

ASP.NET behandelt Direktivenblöcke (<%@ %>), die keinen expliziten Direktivennamen enthalten, z. B. eine @ Page-Direktive (für eine Seite) oder eine @ Control-Direktive (für ein Benutzersteuerelement).

Syntaxinformationen und Beschreibungen zu den für jede Direktive verfügbaren Attributen finden Sie mithilfe der in der folgenden Tabelle aufgeführten Verknüpfungen.

Direktive

Beschreibung

@ Assembly

Stellt eine deklarative Verknüpfung zwischen einer Assembly und einer aktuellen Seite oder einem Benutzersteuerelement her.

@ Control

Definiert für das Benutzersteuerelement spezifische Attribute, die von einem ASP.NET-Seitenparser und -Compiler verwendet werden und nur in ASCX-Dateien (Benutzersteuerelemente) enthalten sein können.

@ Implements

Gibt an, dass eine Seite oder ein Benutzersteuerelement eine angegebene .NET Framework-Schnittstelle deklarativ implementiert.

@ Import

Importiert einen Namespace explizit in eine Seite oder in ein Benutzersteuerelement.

@ Master

Identifiziert eine Seite als Materseite, definiert vom ASP.NET-Seitenparser und -Compiler verwendete Attribute und kann nur in MASTER-Dateien enthalten sein.

@ MasterType

Definiert die Klasse oder den virtuellen Pfad, mit der bzw. dem die Master-Eigenschaft einer Seite eingegeben wird.

@ OutputCache

Steuert deklarativ die Richtlinien für die Ausgabezwischenspeicherung für eine Seite oder ein Benutzersteuerelement.

@ Page

Definiert seitenspezifische Attribute, die von einem ASP.NET-Parser und -Compiler verwendet werden und nur in ASPX-Dateien eingebunden werden können.

@ PreviousPageType

Erstellt einen stark typisierten Verweis auf die Quellseite aus dem Ziel einer seitenübergreifenden Bereitstellung.

@ Reference

Verknüpft deklarativ eine Seite, ein Benutzersteuerelement oder ein COM-Steuerelement mit der aktuellen Seite oder dem Benutzersteuerelement.

@ Register

Ordnet Aliase Namespaces und Klassen zu, sodass Benutzersteuerelemente und benutzerdefinierte Serversteuerelemente wiedergegeben werden können, wenn sie in einer angeforderten Seite oder einem angeforderten Benutzersteuerelement enthalten sind.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2015 Microsoft