War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
CompareDocument-Methode
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

XsltContext.CompareDocument-Methode

Vergleicht beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die Basis-URIs (Uniform Resource Identifiers) zweier Dokumente basierend auf der Reihenfolge, in der die Dokumente vom XSLT-Prozessor (d. h. der XslTransform-Klasse) geladen wurden.

Namespace:  System.Xml.Xsl
Assembly:  System.Xml (in System.Xml.dll)

public abstract int CompareDocument(
	string baseUri,
	string nextbaseUri
)

Parameter

baseUri
Typ: System.String
Der Basis-URI des ersten zu vergleichenden Dokuments.
nextbaseUri
Typ: System.String
Der Basis-URI des zweiten zu vergleichenden Dokuments.

Rückgabewert

Typ: System.Int32
Ein Ganzzahlwert, der die relative Reihenfolge der beiden Basis-URIs beschreibt: -1, wenn baseUri vor nextbaseUri auftritt, 0, wenn die beiden Basis-URIs identisch sind, und 1, wenn baseUri nach nextbaseUri auftritt.

Diese Methode unterstützt die XSLT-document()-Funktion, die angibt, dass über mehrere Dokumente ausgewählte Knoten immer in derselben Reihenfolge zurückgegeben werden.

HinweisHinweis

Die Reihenfolge ist implementierungsspezifisch.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft