XmlCodeExporter-Klasse
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

XmlCodeExporter-Klasse

Diese Klasse unterstützt die .NET Framework-Infrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung in Code bestimmt.

Generiert Typen und Attributdeklarationen aus internen Typzuordnungsinformationen für Deklarationen von XML-Schemaelementen.

Namespace: System.Xml.Serialization
Assembly: System.Xml (in system.xml.dll)

public class XmlCodeExporter : CodeExporter
public class XmlCodeExporter extends CodeExporter
public class XmlCodeExporter extends CodeExporter

Die XmlCodeExporter-Klasse generiert .NET Framework-Typen oder Attributdeklarationen aus internen Zuordnungen zu .NET Framework-Typen. Diese internen Zuordnungen werden von der XmlSchemaImporter-Klasse für Elemente generiert, die in einem XSD-Dokument oder als Teile in einem WSDL-Dokument (Web Services Description Language) definiert sind. XmlCodeExporter wird nicht direkt, sondern mit dem Web Services Description Language-Tool (Wsdl.exe) oder dem XML-Schema Definition-Tool (Xsd.exe) verwendet.

Wsdl.exe verwendet die Typen oder Attributdeklarationen, die von XmlCodeExporter generiert werden, sowie die internen Zuordnungen, mit deren Hilfe die XmlSchemaImporter-Klasse Clientproxyklassen oder abstrakte Serverklassen aus einem WSDL-Dokument generiert. Wsdl.exe verwendet XmlCodeExporter und die ServiceDescriptionImporter-Klasse, wenn ein WSDL-Dokument Folgendes angibt:

  • Literale Verwendung, die angibt, dass der Inhalt der SOAP-Nachrichtenparameter und Rückgabewerte (oder Anforderungs- und Antwortdokumente) mit XML-Schemadefinitionen literal angegeben ist.

  • Nicht-SOAP-Implementierungen von Webdiensten, die HTTP-GET und HTTP-POST-Operationen verwenden.

  • Xsd.exe verwendet XmlCodeExporter, um Klassen aus XSD-Dokumenten (XML Schema Definition) zu generieren.

System.Object
   System.Xml.Serialization.CodeExporter
    System.Xml.Serialization.XmlCodeExporter

Alle öffentlichen statischen (Shared in Visual Basic) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.1, 1.0
Anzeigen:
© 2016 Microsoft