Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

XmlSchemaAll-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Stellt das World Wide Web Consortium (W3C) all -Element (Compositor).

Namespace:   System.Xml.Schema
Assembly:  System.Xml (in System.Xml.dll)

System.Object
  System.Xml.Schema.XmlSchemaObject
    System.Xml.Schema.XmlSchemaAnnotated
      System.Xml.Schema.XmlSchemaParticle
        System.Xml.Schema.XmlSchemaGroupBase
          System.Xml.Schema.XmlSchemaAll

public class XmlSchemaAll : XmlSchemaGroupBase

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodXmlSchemaAll()

Initialisiert eine neue Instanz der XmlSchemaAll-Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyAnnotation

Ruft die annotation-Eigenschaft ab oder legt diese fest.(Geerbt von „XmlSchemaAnnotated“.)

System_CAPS_pubpropertyId

Ruft ab oder legt die Id-Zeichenfolge.(Geerbt von „XmlSchemaAnnotated“.)

System_CAPS_pubpropertyItems

Ruft die Auflistung der XmlSchemaElement Elemente innerhalb der all Compositor.(Überschreibt XmlSchemaGroupBase.Items.)

System_CAPS_pubpropertyLineNumber

Ruft ab oder legt die Nummer der Zeile in der Datei an, die die schema Element verweist.(Geerbt von „XmlSchemaObject“.)

System_CAPS_pubpropertyLinePosition

Ruft ab oder legt die Position der Zeile in der Datei, die schema Element verweist.(Geerbt von „XmlSchemaObject“.)

System_CAPS_pubpropertyMaxOccurs

Ruft ab oder legt die maximale Anzahl der Vorkommen das Partikel.(Geerbt von „XmlSchemaParticle“.)

System_CAPS_pubpropertyMaxOccursString

Ruft ab oder legt die Anzahl als Zeichenfolgenwert fest. Maximale Anzahl der Partikels.(Geerbt von „XmlSchemaParticle“.)

System_CAPS_pubpropertyMinOccurs

Ruft ab oder legt die Mindestanzahl möglicher Vorkommen das Partikel kann.(Geerbt von „XmlSchemaParticle“.)

System_CAPS_pubpropertyMinOccursString

Ruft ab oder legt die Anzahl als Zeichenfolgenwert fest. Die minimale Anzahl von Vorkommen das Partikel.(Geerbt von „XmlSchemaParticle“.)

System_CAPS_pubpropertyNamespaces

Ruft ab oder legt die XmlSerializerNamespaces zur Verwendung mit diesem Schema.(Geerbt von „XmlSchemaObject“.)

System_CAPS_pubpropertyParent

Ruft ab oder legt das übergeordnete Element dieses XmlSchemaObject.(Geerbt von „XmlSchemaObject“.)

System_CAPS_pubpropertySourceUri

Ruft ab oder legt den Speicherort für die Datei, die das Schema geladen.(Geerbt von „XmlSchemaObject“.)

System_CAPS_pubpropertyUnhandledAttributes

Ruft ab oder legt die qualifizierten Attribute, die nicht zum Zielnamespace des Schemas gehören.(Geerbt von „XmlSchemaAnnotated“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

Die XmlSchemaAll -Klasse die Elemente in der Gruppe angezeigt werden (oder nicht aufgeführt) in beliebiger Reihenfolge im enthaltenden Element erlaubt.

Das folgende Beispiel erstellt ein all Element.

using System;
using System.Xml;
using System.Xml.Schema;

public class Sample
{
    public static void Main()
    {
        XmlSchema schema = new XmlSchema();

        XmlSchemaElement thing1 = new XmlSchemaElement();
        thing1.Name = "thing1";
        thing1.SchemaTypeName = new XmlQualifiedName("string", "http://www.w3.org/2001/XMLSchema");
        schema.Items.Add(thing1);

        XmlSchemaElement thing2 = new XmlSchemaElement();
        thing2.Name = "thing2";
        thing2.SchemaTypeName = new XmlQualifiedName("string", "http://www.w3.org/2001/XMLSchema");
        schema.Items.Add(thing2);

        XmlSchemaElement thing3 = new XmlSchemaElement();
        thing3.Name = "thing3";
        thing3.SchemaTypeName =
        new XmlQualifiedName("string", "http://www.w3.org/2001/XMLSchema");
        schema.Items.Add(thing3);

        XmlSchemaElement thing4 = new XmlSchemaElement();
        thing4.Name = "thing4";
        thing4.SchemaTypeName = new XmlQualifiedName("string", "http://www.w3.org/2001/XMLSchema");
        schema.Items.Add(thing4);

        XmlSchemaAttribute myAttribute = new XmlSchemaAttribute();
        myAttribute.Name = "myAttribute";
        myAttribute.SchemaTypeName = new XmlQualifiedName("decimal", "http://www.w3.org/2001/XMLSchema");
        schema.Items.Add(myAttribute);

        XmlSchemaComplexType myComplexType = new XmlSchemaComplexType();
        myComplexType.Name = "myComplexType";

        XmlSchemaAll complexType_all = new XmlSchemaAll();

        XmlSchemaElement complexType_all_thing1 = new XmlSchemaElement();
        complexType_all_thing1.RefName = new XmlQualifiedName("thing1", "");
        complexType_all.Items.Add(complexType_all_thing1);

        XmlSchemaElement complexType_all_thing2 = new XmlSchemaElement();
        complexType_all_thing2.RefName = new XmlQualifiedName("thing2", "");
        complexType_all.Items.Add(complexType_all_thing2);

        XmlSchemaElement complexType_all_thing3 = new XmlSchemaElement();
        complexType_all_thing3.RefName = new XmlQualifiedName("thing3", "");
        complexType_all.Items.Add(complexType_all_thing3);

        XmlSchemaElement complexType_all_thing4 = new XmlSchemaElement();
        complexType_all_thing4.RefName = new XmlQualifiedName("thing4", "");
        complexType_all.Items.Add(complexType_all_thing4);

        myComplexType.Particle = complexType_all;

        XmlSchemaAttribute complexType_myAttribute = new XmlSchemaAttribute();
        complexType_myAttribute.RefName = new XmlQualifiedName("myAttribute", "");
        myComplexType.Attributes.Add(complexType_myAttribute);

        schema.Items.Add(myComplexType);

        XmlSchemaSet schemaSet = new XmlSchemaSet();
        schemaSet.ValidationEventHandler += new ValidationEventHandler(ValidationCallbackOne);
        schemaSet.Add(schema);
        schemaSet.Compile();

        XmlSchema compiledSchema = null;

        foreach (XmlSchema schema1 in schemaSet.Schemas())
        {
            compiledSchema = schema1;
        }

        XmlNamespaceManager nsmgr = new XmlNamespaceManager(new NameTable());
        nsmgr.AddNamespace("xs", "http://www.w3.org/2001/XMLSchema");
        compiledSchema.Write(Console.Out, nsmgr);
    }

    private static void ValidationCallbackOne(object sender, ValidationEventArgs args)
    {
        Console.WriteLine(args.Message);
    }

}

Für das vorhergehende Codebeispiel wird die folgende XML-Datei generiert.


<?xml version="1.0" encoding="IBM437"?>
<xs:schema xmlns:xs="http://www.w3.org/2001/XMLSchema">
  <xs:element name="thing1" type="xs:string"/>
  <xs:element name="thing2" type="xs:string"/>
  <xs:element name="thing3" type="xs:string"/>
  <xs:element name="thing4" type="xs:string"/>
  <xs:attribute name="myAttribute" type="xs:decimal"/>
  <xs:complexType name="myComplexType">
    <xs:all>
      <xs:element ref="thing1" />
      <xs:element ref="thing2" />
      <xs:element ref="thing3" />
      <xs:element ref="thing4" />
    </xs:all>
      <xs:attribute ref="myAttribute"/>
  </xs:complexType>
</xs:schema>

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: