Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

NameTable-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Implementiert eine Singlethread- XmlNameTable.

Namespace:   System.Xml
Assembly:  System.Xml (in System.Xml.dll)

System.Object
  System.Xml.XmlNameTable
    System.Xml.NameTable

public class NameTable : XmlNameTable

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodNameTable()

Initialisiert eine neue Instanz der NameTable-Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodAdd(Char[], Int32, Int32)

Atomisiert die angegebene Zeichenfolge und fügt dieses der NameTable.(Überschreibt XmlNameTable.Add(Char[], Int32, Int32).)

System_CAPS_pubmethodAdd(String)

Atomisiert die angegebene Zeichenfolge und fügt dieses der NameTable.(Überschreibt XmlNameTable.Add(String).)

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGet(Char[], Int32, Int32)

Ruft den atomisierten Zeichenfolgen mit den gleichen Zeichen wie der angegebene Bereich von Zeichen im angegebenen Array ab.(Überschreibt XmlNameTable.Get(Char[], Int32, Int32).)

System_CAPS_pubmethodGet(String)

Ruft den atomisierten Zeichenfolgen mit dem angegebenen Wert.(Überschreibt XmlNameTable.Get(String).)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

Verschiedene Klassen, z. B. XmlDocument und XmlReader, verwenden Sie die NameTable -Klasse intern zum Speichern von Attribut- und Elementnamen. Wenn ein Element- oder Attributname in einem XML-Dokument mehrfach auftritt, wird er in NameTable nur einmal gespeichert.

Die Namen werden als Objekttypen der CLR (Common Language Runtime) gespeichert. Dadurch können Sie statt eines aufwendigeren Zeichenfolgenvergleichs Objektvergleiche an diesen Zeichenfolgen durchführen. Diese Zeichenfolgenobjekte werden als atomisierte Zeichenfolgen bezeichnet.

Im folgende Beispiel werden zwei Elementnamen verglichen.


NameTable nt = new NameTable();
object book = nt.Add("book");
object price = nt.Add("price");

// Create the reader.
XmlReaderSettings settings = new XmlReaderSettings();
settings.NameTable = nt;
XmlReader reader = XmlReader.Create("books.xml", settings);

reader.MoveToContent();
reader.ReadToDescendant("book");

 if (System.Object.ReferenceEquals(book, reader.Name)) {
     // Do additional processing.
 }

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: