Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

VerticalAlignment-Enumeration

Beschreibt, wie ein untergeordnetes Element im Layoutplatz eines übergeordneten Elements vertikal positioniert oder gestreckt wird.

Namespace:  System.Windows
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

[LocalizabilityAttribute(LocalizationCategory.None, Readability = Readability.Unreadable)]
public enum VerticalAlignment
<object property="enumerationMemberName" .../>

MembernameBeschreibung
TopDas untergeordnete Element wird oben im Layoutplatz des übergeordneten Elements ausgerichtet.
CenterDas untergeordnete Element wird in der Mitte des Layoutplatzes des übergeordneten Elements ausgerichtet.
BottomDas untergeordnete Element wird unten im Layoutplatz des übergeordneten Elements ausgerichtet.
StretchDas untergeordnete Element wird gestreckt, um den Layoutplatz des übergeordneten Elements auszufüllen.

Die explizit für ein Element festgelegte Height-Eigenschaft und Width-Eigenschaft haben Vorrang vor dem Stretch-Eigenschaftswert.

Im folgenden Beispiel wird die Verwendung der VerticalAlignment-Enumeration in Code und Extensible Application Markup Language (XAML) veranschaulicht.


TextBlock myTextBlock = new TextBlock();
myTextBlock.FontSize = 18;
myTextBlock.HorizontalAlignment = HorizontalAlignment.Center;
myTextBlock.Text = "VerticalAlignment Sample";
Grid.SetRow(myTextBlock, 0);
Button myButton1 = new Button();
myButton1.VerticalAlignment = VerticalAlignment.Top;
myButton1.Content = "Button 1 (Top)";
Grid.SetRow(myButton1, 1);
Button myButton2 = new Button();
myButton2.VerticalAlignment = VerticalAlignment.Bottom;
myButton2.Content = "Button 2 (Bottom)";
Grid.SetRow(myButton2, 2);
Button myButton3 = new Button();
myButton3.VerticalAlignment = VerticalAlignment.Center;
myButton3.Content = "Button 3 (Center)";
Grid.SetRow(myButton3, 3);
Button myButton4 = new Button();
myButton4.VerticalAlignment = VerticalAlignment.Stretch;
myButton4.Content = "Button 4 (Stretch)";
Grid.SetRow(myButton4, 4);



<Page xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation" 
      xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml"
      WindowTitle="VerticalAlignment Sample">
  <Border Background="LightBlue" BorderBrush="Black" BorderThickness="2" Padding="15">
    <Grid Background="White" ShowGridLines="True">
      <Grid.RowDefinitions>
        <RowDefinition Height="25"/>
        <RowDefinition Height="50"/>
        <RowDefinition Height="50"/>
        <RowDefinition Height="50"/>
        <RowDefinition Height="50"/>
      </Grid.RowDefinitions>
            <TextBlock Grid.Row="0" Grid.Column="0" FontSize="18" HorizontalAlignment="Center">VerticalAlignment Sample</TextBlock>
            <Button Grid.Row="1" Grid.Column="0" VerticalAlignment="Top">Button 1 (Top)</Button>
            <Button Grid.Row="2" Grid.Column="0" VerticalAlignment="Bottom">Button 2 (Bottom)</Button>    
            <Button Grid.Row="3" Grid.Column="0" VerticalAlignment="Center">Button 3 (Center)</Button>
            <Button Grid.Row="4" Grid.Column="0" VerticalAlignment="Stretch">Button 4 (Stretch)</Button>          
    </Grid>
  </Border>    
</Page>


.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.
Anzeigen: