UpdateLayout-Methode
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

UIElement.UpdateLayout-Methode

Aktualisiert: November 2007

Stellt sicher, dass alle visuellen untergeordneten Elemente dieses Elements ordnungsgemäß für das Layout aktualisiert werden.

Namespace:  System.Windows
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

public void UpdateLayout()
public void UpdateLayout()
public function UpdateLayout()
Sie können diese Methoden nicht in XAML verwenden.

Wenn Sie diese Methode aufrufen, rufen Elemente mit IsMeasureValid gleich false oder IsArrangeValid gleich false elementspezifische MeasureCore-Methoden und ArrangeCore-Methoden auf, wodurch die Layoutaktualisierung erzwungen wird, und alle berechneten Größen werden validiert.

Wenn das Layout nicht geändert wurde bzw. wenn weder der Anordnungszustand noch der Maßzustand eines Layouts ungültig ist, hat das Aufrufen dieser Methode keine Auswirkungen. Wenn das Layout jedoch bezüglich eines dieser Aspekte ungültig ist, stellt der UpdateLayout-Aufruf das gesamte Layout wieder her. Vermeiden Sie daher nach Möglichkeit das Aufrufen von UpdateLayout nach jeder inkrementellen oder unwesentlichen Änderung in der Elementstruktur. Das Layoutsystem legt das Elementlayout verzögert fest, wobei ein Algorithmus verwendet wird, der einen Ausgleich zwischen Leistung und Aktualität herstellt, mit einer Gewichtungsstrategie zum Verzögern von Änderungen am Stamm, bis alle untergeordneten Elemente als gültig erkannt wurden. UpdateLayout sollte nur dann aufgerufen werden, wenn die aktualisierten Größen und Positionen tatsächlich benötigt werden, und nur dann, wenn Sie sicher sind, dass alle Änderungen an bearbeiteten Eigenschaften mit Auswirkung auf das Layout vorgenommen wurden.

Windows Vista

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2016 Microsoft