Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

UIElement.OnLostFocus-Methode: (RoutedEventArgs)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Löst das LostFocus- Routingereignis mithilfe der bereitgestellten Ereignisdaten aus.

Namespace:   System.Windows
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

protected virtual void OnLostFocus(
	RoutedEventArgs e
)

Parameter

e
Type: System.Windows.RoutedEventArgs

Ein RoutedEventArgs, das Ereignisdaten enthält. Diese Ereignisdaten müssen den Bezeichner für das LostFocus-Ereignis enthalten.

Diese Methode verfügt auch virtuelle, eine standardmäßigen Implementierung, die das Ereignis auslöst.

Dies auf * Implementierung der Methode das-Ereignis auslösen soll, und diese methodenimplementierung wird intern aufgerufen, um das Ereignis auszulösen bei der IsFocused Eigenschaftswert ändert. Diese Implementierung unterscheidet sich von einigen anderen Windows Presentation Foundation (WPF) auf * Implementierungen, die lediglich eine bequeme Möglichkeit zum Hinzufügen der Klassenbehandlung für dieses Ereignis zu bieten.

Hinweise für Vererber:

Wenn Sie eine absichtliche und ungewöhnliche Fokusereignisse nicht auslösen müssen, stellen Sie sicher, dass Ihre Implementierung die basisimplementierung aufgerufen. Andernfalls die LostFocus -Ereignis wird nicht ausgelöst, während normaler Benutzervorgänge, die normalerweise den Fokus auf dieses Element festgelegt. Wenn Sie nicht, dass das Element den Fokus erhalten kann sein beabsichtigen, Sie können verhindern, das Element den Fokus erhalten kann durch Festlegen Focusable auf false.

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: