Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

UIElement.MouseDown-Ereignis

 

Tritt auf, wenn eine Maustaste gedrückt wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet.

Namespace:   System.Windows
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

public event MouseButtonEventHandler MouseDown

Dieses Ereignis ist ein Alias für ein an Mouse.MouseDown angefügtes Ereignis, damit für diese Klasse MouseDown vererbt wird, wenn die Klasse von UIElement erbt.

Eventhandler für dieses Ereignis werden an das zu grund liegende Mouse.MouseDown Ereignis angefügt und empfangen somit die selbe Instanz.

Das MouseDown-Ereignis wird häufig zusammen mit MouseLeftButtonDown oder MouseRightButtonDown ausgelöst, welche einer der zwei Standart-Maustasten entspricht.
MouseLeftButtonDown und MouseRightButtonDown sind direkte Routingereignisse und das entsprechende Ereignis wird ausgelöst, wenn das schaltflächenspezifische Mouse.MouseDown-Ereignis das Element entlang der Ereignisroute erreicht.
Siehe Hinweise zu MouseLeftButtonDown oder MouseRightButtonDown.

System_CAPS_importantWichtig

Einige Steuerelemente verfügen über eine interne Behandlung für Maustasten Events. Das wahrscheinlichste Ereignis für das Auslösen des Events ist das drücken der linken Maustaste.
Die Klasse, die das Ereignis als verarbeitet markiert, markiert das zugrunde liegende Mouse-Klassen-Ereignis als verarbeitet. Sobald das Ereignis verarbeitet ist, werden andere Instanzhandler, die mit diesem Ereignis verknüpft sind, nicht mehr ausgelöst.
Andere Klassen- oder Instanzhandler, die an den Elementen in Richtung der Bubblings in Bezug auf den Stamm in der Benutzeroberflächenstruktur angefügt werden, werden normalerweise auch nicht ausgelöst.

Auf folgende Weisen können Sie das MouseDown-Ereignis, trotz der "Verarbeitet"-Markierung abfangen:

  • Klassenhandler für das Anfügen des PreviewMouseDown-Ereignis, das nicht als "Verarbeitet" markiert werden kann, wie bei MouseDown.
    Beachten Sie, dass es sich dabei um ein Vorschau-Ereignis handelt, welches sich ganz unten in der Ereignisbehandlung befindet.

  • Registrieren Sie einen Handler für das Ereignis, indem Sie prozedural AddHandler für das Ereignis, das Sie trotz der "Verarbeitung"-markierung empfangen möchten setzen.

Bezeichnerfeld

MouseDownEvent

Routingstrategie

Bubbling

delegate

MouseButtonEventHandler

  • Das Korrespondierende Tunneln-Ereignis ist PreviewMouseDown.

  • Überschreiben Sie OnMouseDown um eine eigene Ereignisbehandlung in einer abgeleiteten Klasse zu implementieren.

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: