Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

UIElement.Measure-Methode: (Size)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Aktualisiert die DesiredSize eines UIElement. Übergeordnete Elemente rufen diese Methode aus ihren eigenen MeasureCore-Implementierungen auf, um eine rekursive Layoutaktualisierung auszuführen. Das Aufrufen dieser Methode stellt die erste Übergabe (die "Maßübergabe") einer Layoutaktualisierung dar.

Namespace:   System.Windows
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

public void Measure(
	Size availableSize
)

Parameter

availableSize
Type: System.Windows.Size

Der verfügbare Speicherplatz, den ein übergeordnetes Element für ein untergeordnetes Element reservieren kann. Ein untergeordnetes Element kann mehr Speicherplatz erfordern, als verfügbar ist. Die angegebene Größe kann zugewiesen werden, wenn für das aktuelle Element im Inhaltsmodell Bildlaufvorgänge möglich sind.

Berechnung der layoutpositionierung Windows Presentation Foundation (WPF) besteht aus einer Measure aufrufen und ein Arrange aufrufen. Während der Measure Aufruf eines Elements bestimmt den Anforderungen für seine Größe mit einer availableSize Eingabe. Während der Arrange der Elementgröße-Aufruf abgeschlossen ist.

availableSize eine beliebige Zahl von 0 (null), unendlich kann sein. Elemente eines Layouts sollten die minimale zurückgeben Size sie benötigen für einen bestimmten availableSize.

Wenn Sie ein Layout zuerst instanziiert wird, erhält er immer eine Measure aufrufen, bevor Sie Arrange. Nach dem ersten Layoutdurchlauf, es kann jedoch empfangen ein Arrange aufrufen, ohne eine Measure; Dies kann auftreten, wenn eine Eigenschaft, die wirkt sich nur auf Arrange (z. B. Ausrichtung) geändert wird oder wenn das übergeordnete Element erhält einen Arrange ohne eine Measure. Ein Measure Aufruf wird automatisch ungültig ein Arrange aufrufen.

Layout-Updates erfolgen asynchron, dass der Hauptthread nicht bei jeder Änderung der möglichen Layout wartet. Abfragen eines Elements über Code-Behind-Überprüfung der Eigenschaftswerte entsprechen möglicherweise nicht sofort Änderungen an den Eigenschaften, mit denen die Größe oder das Layout Merkmale interagieren (die Width z. B.-Eigenschaft).

System_CAPS_noteHinweis

Layout-Updates können erzwungen werden, mithilfe der UpdateLayout Methode. Das Aufrufen dieser Methode ist jedoch normalerweise nicht erforderlich und kann zu Leistungseinbußen führen.

Im Layoutsystem werden zwei separate Warteschlangen mit ungültigen Layouts, eine für verwaltet Measure und eine für Arrange. Die Layoutwarteschlange wird gemäß der Reihenfolge der Elemente in der visuellen Struktur des Elementlayouts sortiert ist. Elemente, die in der Struktur sind am Anfang der Warteschlange, vermeiden Sie redundante Layouts durch wiederholte Änderungen an Eltern verursacht. Doppelte Einträge werden automatisch aus der Warteschlange entfernt, und Elemente werden automatisch aus der Warteschlange entfernt, falls sie noch Layout überprüft werden.

Beim Aktualisieren eines Layouts, das Measure Warteschlange geleert zuerst, gefolgt von der Arrange Warteschlange. Ein Element in der Arrange Warteschlange wird nie angeordnet werden, wenn ein in Element der Measure Warteschlange.

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: