Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

UIElement.ManipulationStarting-Ereignis

.NET Framework (current version)
 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Tritt auf, wenn der Manipulationsprozessor erstellt wird.

Namespace:   System.Windows
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

public event EventHandler<ManipulationStartingEventArgs> ManipulationStarting

Die ManipulationStarting Ereignis tritt auf, auf ein Element mit der IsManipulationEnabled -Eigenschaft auf festgelegt true Wenn der Benutzer einen Finger darauf legt. Standardmäßig melden nachfolgende Manipulationsereignisse die Position der Änderung relativ zu dem Element, hat IsManipulationEnabled festgelegt true. Sie können angeben, dass die Position relativ zu einem anderen Element, durch Festlegen sein soll der ManipulationContainer Eigenschaft. Beispielsweise können Sie die Bearbeitung in Bezug auf das übergeordnete Element des Elements vornehmen.

Sie können auch Folgendes in einem Ereignishandler für ManipulationStarting:

Weitere Informationen zu Manipulationen, finden Sie unter der Input Overview. Ein Beispiel einer Anwendung, die auf Manipulationen reagiert, finden Sie unter Walkthrough: Creating Your First Touch Application.

Im folgenden Beispiel wird des ereignishandlers für das ManipulationStarting -Ereignis und legt den ManipulationContainer an das übergeordnete Element, das die Manipulationsereignisse empfängt, sodass die Koordinaten der Manipulation relativ zum übergeordneten Element sind. Dieses Beispiel ist Teil eines umfangreicheren Beispiels im Walkthrough: Creating Your First Touch Application.

void Window_ManipulationStarting(object sender, ManipulationStartingEventArgs e)
{
    e.ManipulationContainer = this;
    e.Handled = true;
}

.NET Framework
Verfügbar seit 4.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: