Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

UIElement.GotMouseCapture-Ereignis

Tritt ein, wenn dieses Element die Fokus der Maus besitzt.

Namespace:  System.Windows
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)
XMLNS für XAML: http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation, http://schemas.microsoft.com/netfx/2007/xaml/presentation

public event MouseEventHandler GotMouseCapture
<object GotMouseCapture="MouseEventHandler" .../>

Implementiert

IInputElement.GotMouseCapture

Bezeichnerfeld

GotMouseCaptureEvent

Routingstrategie

Bubbling

delegate

MouseEventHandler

  • Es ist kein definiertes entsprechendes Tunneling-Ereignis vorhanden.

  • Überschreiben Sie OnGotMouseCapture, um die Klassenbehandlung für dieses Ereignis in abgeleiteten Klassen zu implementieren.

Wenn ein Element die Maus aufzeichnet, empfängt es Mauseingaben, auch wenn sich der Mauszeiger außerhalb seiner Grenzen befindet. Die Maus wird normalerweise nur bei Drag & Drop-Vorgängen aufgezeichnet und behält die Aufzeichnung, bis der Ablegevorgang des Drag & Drop-Vorgangs erfolgt.

Da dieses Ereignis das Bubbling-Routing verwendet, kann es sich bei dem Element, das die Aufzeichnung aufweist, um ein untergeordnetes Element und nicht um das Element handeln, an das der Ereignishandler tatsächlich angefügt ist. Überprüfen Sie die Source in den Ereignisdaten, um das Element zu bestimmen, das tatsächlich die Mausaufzeichnung aufweist.

Dieses Ereignis erstellt einen Alias für das angefügte Ereignis Mouse.GotMouseCapture für diese Klasse, sodass GotMouseCapture Teil der Liste der Klassenmember ist, wenn UIElement als Basiselement geerbt wird. An das GotMouseCapture-Ereignis angefügte Ereignishandler werden an das zugrunde liegende angefügte Mouse.GotMouseCapture-Ereignis angefügt, und sie empfangen dieselbe Ereignisdateninstanz.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft