Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

TriggerBase-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Stellt die Basisklasse zum Angeben eines bedingten Werts in einem Style Objekt.

Namespace:   System.Windows
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

System.Object
  System.Windows.Threading.DispatcherObject
    System.Windows.DependencyObject
      System.Windows.TriggerBase
        System.Windows.DataTrigger
        System.Windows.EventTrigger
        System.Windows.MultiDataTrigger
        System.Windows.MultiTrigger
        System.Windows.Trigger

[LocalizabilityAttribute(LocalizationCategory.None, Readability = Readability.Unreadable)]
public abstract class TriggerBase : DependencyObject

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyDependencyObjectType

Ruft die DependencyObjectType umschließt der CLR Typ dieser Instanz. (Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_pubpropertyDispatcher

Ruft die Dispatcher dies DispatcherObject zugeordnet ist.(Geerbt von „DispatcherObject“.)

System_CAPS_pubpropertyEnterActions

Ruft eine Auflistung von TriggerAction-Objekten ab, die angewendet werden sollen, wenn das Triggerobjekt aktiviert wird. Diese Eigenschaft gilt nicht für die EventTrigger-Klasse.

System_CAPS_pubpropertyExitActions

Ruft eine Auflistung von TriggerAction-Objekten ab, die angewendet werden sollen, wenn das Triggerobjekt deaktiviert wird. Diese Eigenschaft gilt nicht für die EventTrigger-Klasse.

System_CAPS_pubpropertyIsSealed

Ruft einen Wert, der angibt, ob diese Instanz derzeit versiegelt ist (schreibgeschützt).(Geerbt von „DependencyObject“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodCheckAccess()

Bestimmt, ob der aufrufende Thread Zugriff auf diese DispatcherObject.(Geerbt von „DispatcherObject“.)

System_CAPS_pubmethodClearValue(DependencyProperty)

Löscht den lokalen Wert einer Eigenschaft. Die Eigenschaft, deren Wert gelöscht werden soll, wird durch einen DependencyProperty-Bezeichner angegeben.(Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_pubmethodClearValue(DependencyPropertyKey)

Löscht den lokalen Wert einer schreibgeschützten Eigenschaft. Die Eigenschaft, deren Wert gelöscht werden soll, wird durch einen DependencyPropertyKey angegeben.(Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_pubmethodCoerceValue(DependencyProperty)

Erzwingt den Wert der angegebenen Abhängigkeitseigenschaft. Dies erfolgt durch den Aufruf einer beliebigen CoerceValueCallback-Funktion, die in den Metadaten für die Abhängigkeitseigenschaft angegeben ist, während sie beim aufrufenden DependencyObject beendet wird.(Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob ein bereitgestelltes DependencyObject entspricht dem aktuellen DependencyObject.(Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Ruft einen Hashcode für diese DependencyObject ab.(Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_pubmethodGetLocalValueEnumerator()

Erstellt einen spezialisierten Enumerator für die Bestimmung, welche Abhängigkeitseigenschaften lokal auf diesem festgelegte Werte haben DependencyObject.(Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetValue(DependencyProperty)

Gibt den aktuellen effektiven Wert einer Abhängigkeitseigenschaft für diese Instanz eines DependencyObject zurück.(Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_pubmethodInvalidateProperty(DependencyProperty)

Den tatsächliche Wert für die angegebene Abhängigkeitseigenschaft erneut bewertet werden soll(Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodOnPropertyChanged(DependencyPropertyChangedEventArgs)

Wird immer dann aufgerufen, wenn der effektive Wert einer Abhängigkeitseigenschaft für dieses DependencyObject aktualisiert wurde. Welche spezifische Abhängigkeitseigenschaft geändert wird, wird in den Ereignisdaten gemeldet.(Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_pubmethodReadLocalValue(DependencyProperty)

Gibt den lokalen Wert einer Abhängigkeitseigenschaft zurück, wenn dieser vorhanden ist.(Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_pubmethodSetCurrentValue(DependencyProperty, Object)

Legt den Wert einer Abhängigkeitseigenschaft fest, ohne deren Wertquelle zu ändern.(Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_pubmethodSetValue(DependencyProperty, Object)

Legt den lokalen Wert einer Abhängigkeitseigenschaft fest, die durch ihren Bezeichner angegeben ist.(Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_pubmethodSetValue(DependencyPropertyKey, Object)

Legt den lokalen Wert einer schreibgeschützten Abhängigkeitseigenschaft fest, die durch den DependencyPropertyKey-Bezeichner der Abhängigkeitseigenschaft angegeben ist.(Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_protmethodShouldSerializeProperty(DependencyProperty)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob Serialisierungsprozesse den Wert der bereitgestellten Abhängigkeitseigenschaft serialisieren sollen.(Geerbt von „DependencyObject“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodVerifyAccess()

Erzwingt, dass der aufrufende Thread den Zugriff auf diese kann DispatcherObject.(Geerbt von „DispatcherObject“.)

Die WPF von Formaten und Vorlagen-Modell können Sie Trigger im Angeben der Style, ControlTemplate, und DataTemplate. Im Wesentlichen TriggerBase ist die Basisklasse für Objekte, die Änderungen, wenn bestimmte anwenden können Bedingungen (z. B. wenn ein bestimmter Eigenschaftswert wird true, oder wenn ein Ereignis auftritt) zufrieden sind.

Es gibt verschiedene Typen von Triggern: Trigger, MultiTrigger, EventTrigger, DataTrigger, und MultiDataTrigger.

Die Trigger -Klasse ist die einfachste Art von Triggern. Ein Trigger Objekt können Sie basierend auf dem Wert einer Eigenschaft zu verwenden. Im folgende Beispiel wird gezeigt, eine benannte Style zur Button Steuerelemente. Die Style definiert ein Trigger -Element, das geändert wird die Foreground -Eigenschaft einer Schaltfläche bei der IsPressed -Eigenschaft ist true.

<Style x:Key="Triggers" TargetType="Button">
    <Style.Triggers>
    <Trigger Property="IsPressed" Value="true">
        <Setter Property = "Foreground" Value="Green"/>
    </Trigger>
    </Style.Triggers>
</Style>

Wenn Sie ändert sich je nach den Status mehrerer Eigenschaften anwenden müssen, können Sie die MultiTrigger. Ein Beispiel finden Sie unter der MultiTrigger Seite.

Die EventTrigger -Klasse ermöglicht es Ihnen, Änderungen zu übernehmen, wenn ein Ereignis auftritt. Das folgende Beispiel enthält zwei EventTrigger Objekte, die auftritt, wenn der Mauszeiger bewegt, das Element wird und das andere tritt auf, wenn der Mauszeiger das Element verlässt.

Dies sind auch die DataTrigger und die MultiDataTrigger Klassen. Diese ähneln Trigger und MultiTrigger sie sind jedoch für datengebundene Eigenschaften.

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: