Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Visual.VisualXSnappingGuidelines-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft die (vertikale) x-Koordinatenführungslinien-Auflistung ab oder legt diese fest.

Namespace:   System.Windows.Media
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

protected internal DoubleCollection VisualXSnappingGuidelines { get; protected set; }

Eigenschaftswert

Type: System.Windows.Media.DoubleCollection

Die x-Koordinatenführungslinien-Auflistung des visuellen Elements.

Ausrichten von Pixel ist der Prozess, in dem Inhaltslayout behoben wird, so dass Objektkanten gerätespezifische Pixel gerendert werden. Die WPF Grafiksystem verwendet geräteunabhängige Einheiten, um die Unabhängigkeit von der Auflösung und Gerät zu aktivieren. Jedes geräteunabhängige Pixel skaliert automatisch mit des Systems Punkte pro Zoll (dots per inch, dpi) festlegen. Auf diese Weise WPF Applikationen richtigen Skalierung für verschiedene dpi Einstellungen ist die Anwendung automatisch dpi-bewusst.

Aber dies dpi Unabhängigkeit unregelmäßigen Rendern von Rändern aufgrund von Antialiasing erstellen kann. Diese Artefakte im Allgemeinen als verschwommene oder "soft" Ränder können auftreten, wenn ein Rand in der Mitte eines Gerätepixels und nicht zwischen Gerätepixeln liegt. Zur Behebung dieses Problems WPF bietet eine Möglichkeit für Objektkanten in einer visuellen Struktur zu "Ausrichten" Pixel, beseitigt die weiche Ränder, Anti-Aliasing erzeugt.

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: