Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

MeshGeometry3D.TriangleIndices-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft ab oder legt eine Auflistung von Dreiecksindizes für die MeshGeometry3D.

Namespace:   System.Windows.Media.Media3D
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

public Int32Collection TriangleIndices { get; set; }

Eigenschaftswert

Type: System.Windows.Media.Int32Collection

Sammlung, die MeshGeometry3D Dreiecksindizes enthält.

Die Reihenfolge der Vertex Positionen eines Dreiecks in einem bekannten 3-D Mesh bestimmt, ob die angezeigte Seite des Dreiecks eine Vorder- oder eine Rückseite ist.

Die Windows Presentation Foundation 3-d-Implementierung verwendet eine gegen den Uhrzeigersinn wicklungsreihenfolge; die Punkte, die Position eines Dreiecks nach außen gerichtete Mesh bestimmen soll, also in gegen den Uhrzeigersinn Reihenfolge angegeben werden, wie von der Vorderseite des Gitters angezeigt.

Festlegen der TriangleIndices Eigenschaft ist optional. Wenn die Indizes nicht angegeben werden, werden Dreiecke in einer nicht indizierten Weise gezeichnet. Jede Gruppe von drei Positionen wird ein Dreieck.

Feld-ID

TriangleIndicesProperty

Festgelegte Metadateneigenschaften true

NONE

<GeometryModel3D>
  <GeometryModel3D.Geometry>
          <MeshGeometry3D 
              Positions="-1 -1 0  1 -1 0  -1 1 0  1 1 0"
              Normals="0 0 1  0 0 1  0 0 1  0 0 1"
              TextureCoordinates="0 1  1 1  0 0  1 0   "
              TriangleIndices="0 1 2  1 3 2" />
      </GeometryModel3D.Geometry>
      <GeometryModel3D.Material>
          <DiffuseMaterial>
              <DiffuseMaterial.Brush>
                  <SolidColorBrush Color="Cyan" Opacity="0.3"/>
              </DiffuseMaterial.Brush>
          </DiffuseMaterial>
      </GeometryModel3D.Material>
  <!-- Translate the plane. -->
      <GeometryModel3D.Transform>
          <TranslateTransform3D
            OffsetX="2" OffsetY="0" OffsetZ="-1"   >
          </TranslateTransform3D>
      </GeometryModel3D.Transform>
  </GeometryModel3D>

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: