Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

EdgeMode-Enumeration

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Bestimmt, wie die Ränder von Zeichnungsprimitiven ohne Text gerendert werden.

Namespace:   System.Windows.Media
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

public enum EdgeMode

MembernameBeschreibung
Aliased

Rendert die Ränder von Zeichnungsprimitiven ohne Text als Ränder ohne Glättung.

Unspecified

Es ist kein Randmodus angegeben. Der aktuelle Randmodus von Zeichnungsprimitiven ohne Text wird nicht geändert Dies ist der Standardwert.

Text objects are always displayed by using anti aliasing, and are not affected by setting the edge mode value. The default value for non-text drawing primitives, such as T:System.Windows.Shapes.Ellipse and T:System.Windows.Shapes.Polygon, is F:System.Windows.Media.EdgeMode.Unspecified.

When you set the edge mode value of a visual object, all the child drawing primitives of that visual object are set to the same T:System.Windows.Media.EdgeMode value.

The following example shows how to use the M:System.Windows.Media.RenderOptions.SetEdgeMode(System.Windows.DependencyObject,System.Windows.Media.EdgeMode) method to set the edge mode for a drawing primitive to F:System.Windows.Media.EdgeMode.Aliased.

// Set the edge mode to aliased for the visual and any descendant drawing primitives it has.
RenderOptions.SetEdgeMode((DependencyObject)myVisual, EdgeMode.Aliased);

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: