Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Timeline.AutoReverse-Eigenschaft

Aktualisiert: November 2007

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Zeitachse nach einer vollständigen Vorwärtsiteration in umgekehrter Richtung wiedergegeben wird, oder legt diesen fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft.

Namespace:  System.Windows.Media.Animation
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)
XMLNS für XAML: http://schemas.microsoft.com/winfx/xaml/presentation

public bool AutoReverse { get; set; }
/** @property */
public boolean get_AutoReverse()
/** @property */
public  void set_AutoReverse(boolean value)

public function get AutoReverse () : boolean
public function set AutoReverse (value : boolean)
<object AutoReverse="bool" .../>

Eigenschaftenwert

Typ: System.Boolean
true, wenn die Zeitachse am Ende jeder Iteration wiedergibt umgekehrt wiedergegeben wird, andernfalls false. Der Standardwert ist false.

Bezeichnerfeld

AutoReverseProperty

Auf true festgelegte Metadateneigenschaften

Keine

Wenn die AutoReverse-Eigenschaft auf true festgelegt ist, wird die Zeitachse mit der doppelten Länge der von der Duration-Eigenschaft festgelegten Zeit wiedergegeben.

AutoReverse und Wiederholungen

Wenn die AutoReverse-Eigenschaft einer Zeitachse auf true festgelegt und diese aufgrund der zugehörigen RepeatBehavior-Eigenschaft wiederholt wird, folgt jeder Vorwärtsiteration eine Rückwärtsiteration. Dies ergibt eine Wiederholung. Beispielsweise wird eine Zeitachse mit dem AutoReverse-Wert true und der Iterations-Count 2 einmal vorwärts, dann rückwärts, erneut vorwärts und wiederum rückwärts wiedergegeben.

Die AutoReverse-Eigenschaft einer Zeitachse legt fest, ob ihre Wiedergaberichtung nach Abschluss einer Vorwärtsiteration umgekehrt wird. Das folgende Beispiel enthält mehrere Animationen mit denselben Dauer- und Zielwerten, jedoch mit unterschiedlichen AutoReverse-Einstellungen. Um zu veranschaulichen, wie sich die AutoReverse-Eigenschaft in Verbindung mit anderen RepeatBehavior-Einstellungen verhält, sind einige Animationen auf Wiederholung eingestellt. In der letzten Animation wird gezeigt, wie die AutoReverse-Eigenschaft mit geschachtelten Zeitachsen funktioniert.

<!-- AutoReverseExample.xaml
     This example shows how to use the AutoReverse property to make a timeline 
     play backwards at the end of each iteration. 
     Several rectangles are animated by DoubleAnimations with 
     identical durations and target values, but with different
     AutoReverse and RepeatBehavior settings.-->

<Page xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation" 
  xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml"
  WindowTitle="AutoReverse Example">
  <StackPanel Margin="20">

    <!-- Create some rectangles to animate. -->
    <Rectangle Name="withoutAutoReverseRectangle"
      Width="100" Height="20" Fill="Blue" />  

    <Rectangle Name="autoReverseRectangle"
      Width="100" Height="20" Fill="Blue" />

    <Rectangle Name="autoReverseRectangleWithRepeats"
      Width="100" Height="20" Fill="Blue" />

    <Rectangle Name="complexAutoReverseExample"
      Width="100" Height="20" Fill="Blue"  />

    <!-- Use a button to restart the animations. -->
    <Button Margin="30" Content="Start Animations">
      <Button.Triggers>
        <EventTrigger RoutedEvent="Button.Click">
          <BeginStoryboard>
            <Storyboard>

              <!-- Create an animation that does not automatically play in reverse.
                   This animation plays for a total of 2 seconds. -->
              <DoubleAnimation 
                Storyboard.TargetName="withoutAutoReverseRectangle" 
                Storyboard.TargetProperty="Width" 
                Duration="0:0:2" From="100" To="400" AutoReverse="False" />   

              <!-- Create an animation that automatically reverses at the end of each iteration.
                   This animation plays for a total of 4 seconds. -->
              <DoubleAnimation Storyboard.TargetName="autoReverseRectangle" 
                Storyboard.TargetProperty="Width"
                Duration="0:0:2" From="100" To="400" AutoReverse="True" />

              <!-- Create an animation that automatically reverses at the end of each iteration.
                   Set the animation to repeat twice. As a result, then animation plays forward,
                   the backward, then forward, and then backward again. 
                   This animation plays for a total of 8 seconds. -->
              <DoubleAnimation Storyboard.TargetName="autoReverseRectangleWithRepeats" 
                Storyboard.TargetProperty="Width"
                Duration="0:0:2" From="100" To="400" AutoReverse="True" RepeatBehavior="2x" />  

              <!-- Set the parent timeline's AutoReverse property to True and set the animation's
                   RepeatBehavior to 2x. As a result, the animation plays forward twice and then
                   backwards twice. 
                   This animation plays for a total of 8 seconds. -->                
              <ParallelTimeline AutoReverse="True">
                <DoubleAnimation 
                  Storyboard.TargetName="complexAutoReverseExample" 
                  Storyboard.TargetProperty="Width"
                  Duration="0:0:2" From="100" To="400" RepeatBehavior="2x"  />  
              </ParallelTimeline>
            </Storyboard>
          </BeginStoryboard>
        </EventTrigger>
      </Button.Triggers>
    </Button>
  </StackPanel>
</Page>


Windows Vista

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0
Anzeigen: