Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

ClockState-Enumeration

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Beschreibt die möglichen Zustände des Clock-Objekts einer Zeitachse.

Namespace:   System.Windows.Media.Animation
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

public enum ClockState

MembernameBeschreibung
Active

Die aktuelle Clock-Zeit ändert sich in direktem Verhältnis zum übergeordneten Element. Wenn die Zeitachse eine Animation ist, wirkt sie sich aktiv auf die Zieleigenschaften aus, sodass sich ihr Wert von Teilstrich (ein Samplingpunkt innerhalb der Zeit) zu Teilstrich ändern kann. Wenn die Zeitachse über untergeordnete Elemente verfügt, können diese Active, Filling oder Stopped lauten.

Filling

Die zeitliche Steuerung von Clock wird fortgesetzt, ändert sich im Verhältnis zum übergeordneten Element aber nicht. Wenn die Zeitachse eine Animation ist, wirkt sie sich aktiv auf die Zieleigenschaften aus, ohne dass sich ihre Werte von Teilstrich zu Teilstrich ändern. Wenn die Zeitachse über untergeordnete Elemente verfügt, können diese Active, Filling oder Stopped lauten.

Stopped

Die zeitliche Steuerung von Clock wird angehalten, wodurch die aktuellen Uhrzeit- und Fortschrittswerte nicht definiert sind. Wenn diese Zeitachse eine Animation ist, wirkt Sie sich nicht länger auf Zieleigenschaften aus. Wenn die Zeitachse über untergeordnete Elemente verfügt, sind diese ebenfalls Stopped.

Note that T:System.Windows.Media.Animation.ClockState does not indicate whether a clock is paused or the direction in which time is flowing.

These explanations rely on the concept of ticks; for a detailed explanation see the Animation and Timing System Overview.

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: