Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Clock-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Verwaltet den Laufzeitzustand der zeitlichen Steuerung für eine Timeline.

Namespace:   System.Windows.Media.Animation
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)


public class Clock : DispatcherObject

NameBeschreibung
System_CAPS_protmethodClock(Timeline)

Initialisiert eine neue Instanz der Clock -Klasse mit dem angegebenen Timeline als Vorlage. Die neue Clock Objekt hat keine untergeordneten Elemente.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyController

Ruft einen ClockController ab, der zum Starten, Anhalten, Fortsetzen, Suchen, Überspringen, Beenden oder Entfernen dieser Clock verwendet werden kann.

System_CAPS_pubpropertyCurrentGlobalSpeed

Ruft die Rate ab, mit der die Zeit einer Uhr gegenwärtig im Verhältnis zur tatsächlichen Zeit fortschreitet.

System_CAPS_protpropertyCurrentGlobalTime

Ruft die aktuelle globale Zeit ab, wie durch die WPF Zeitsteuerungssystem. 

System_CAPS_pubpropertyCurrentIteration

Rufen Sie die aktuelle Iteration dieser Uhr.

System_CAPS_pubpropertyCurrentProgress

Ruft den aktuellen Status dieses Clock innerhalb der aktuellen Iteration.

System_CAPS_pubpropertyCurrentState

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Uhr aktuell Active, Filling oder Stopped ist.

System_CAPS_pubpropertyCurrentTime

Ruft die Uhr die aktuelle Zeit innerhalb der aktuellen Iteration.

System_CAPS_pubpropertyDispatcher

Ruft die Dispatcher dies DispatcherObject zugeordnet ist.(Geerbt von „DispatcherObject“.)

System_CAPS_pubpropertyHasControllableRoot

Ruft einen Wert, der angibt, ob dies Clock ist Teil einer Uhrenstruktur steuerbar.

System_CAPS_pubpropertyIsPaused

Ruft einen Wert, der angibt, ob dies Clock, oder eines seiner übergeordneten Elemente angehalten wurde.

System_CAPS_pubpropertyNaturalDuration

Ruft die interne Dauer dieser Uhr Timeline.

System_CAPS_pubpropertyParent

Ruft die Uhr, die das übergeordnete Element dieser Uhr ab.

System_CAPS_pubpropertyTimeline

Ruft die Timeline aus der Clock erstellt wurde.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodCheckAccess()

Bestimmt, ob der aufrufende Thread Zugriff auf diese DispatcherObject.(Geerbt von „DispatcherObject“.)

System_CAPS_protmethodDiscontinuousTimeMovement()

Bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse aufgerufen, wenn eine Uhr wiederholt, übersprungen oder sucht.

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodGetCanSlip()

Gibt zurück, ob die Clock verfügt über einen eigenen externen Zeitquelle, die Synchronisierung mit dem Zeitsteuerungssystem erfordern.

System_CAPS_protmethodGetCurrentTimeCore()

Ruft die Uhr die aktuelle Zeit innerhalb der aktuellen Iteration.

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodSpeedChanged()

Beim Implementieren in einer abgeleiteten Klasse aufgerufen, wenn eine Uhr beginnt, überspringt, angehalten, fortgesetzt wird, oder wenn der Uhr SpeedRatio geändert wird.

System_CAPS_protmethodStopped()

Bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse aufgerufen, wenn eine Uhr beendet wird mithilfe der Stop Methode.

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodVerifyAccess()

Erzwingt, dass der aufrufende Thread den Zugriff auf diese kann DispatcherObject.(Geerbt von „DispatcherObject“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubeventCompleted

Tritt auf, wenn diese Uhr vollständig beendet wurde.

System_CAPS_pubeventCurrentGlobalSpeedInvalidated

Tritt auf, wenn die Taktfrequenz aktualisiert wird.

System_CAPS_pubeventCurrentStateInvalidated

Tritt auf, wenn die CurrentState-Eigenschaft der Uhr aktualisiert wird.

System_CAPS_pubeventCurrentTimeInvalidated

Tritt auf, wenn diese Uhr CurrentTime ungültig wird.

System_CAPS_pubeventRemoveRequested

Tritt auf, wenn die Remove Methode wird aufgerufen, auf diesem Clock oder eine ihrer übergeordneten Uhren.

A T:System.Windows.Media.Animation.Timeline, by itself, doesn't actually do anything other than describe a segment of time. It's the timeline's T:System.Windows.Media.Animation.Clock object that does the real work: it maintains timing-related run-time state for the timeline.

In most cases, a clock is created automatically for your timeline. When you animate by using a T:System.Windows.Media.Animation.Storyboard or the M:System.Windows.Media.Animation.Animatable.BeginAnimation(System.Windows.DependencyProperty,System.Windows.Media.Animation.AnimationTimeline) method, clocks are automatically created for your timelines and animations and applied to their targeted properties. For examples, see How to: Animate a Property by Using a Storyboard and How to: Animate a Property Without Using a Storyboard.

You can also create a T:System.Windows.Media.Animation.Clock explicitly by using the Overload:System.Windows.Media.Animation.Timeline.CreateClock method. In performance-intensive scenarios, such as animating large numbers of similar objects, managing your own T:System.Windows.Media.Animation.Clock use can provide performance benefits.

Clocks are arranged in trees that match the structure of the T:System.Windows.Media.Animation.Timeline objects tree from which they are created. The root clock of such a timing tree can be interactively manipulated (paused, resumed, stopped, and so on) by retrieving its P:System.Windows.Media.Animation.Clock.Controller. Non-root clocks cannot be directly controlled.

Once created, a clock cannot be modified (but it can be manipulated).

A timeline's clock will only progress when there's an event handler associated with it or (in the case of an T:System.Windows.Media.Animation.AnimationClock object) it is associated with a property. For this reason (and others), it's not recommended that you use a T:System.Windows.Media.Animation.Timeline as a timer.

Hinweise für Vererber:

Derived classes should implement M:System.Windows.Media.Animation.Clock.GetCurrentTimeCore if they want to modify how time flows for this clock. Derived classes can be made to do additional work when the clock repeats, skips, seeks, begins, pauses, resumes, or stops by overriding the M:System.Windows.Media.Animation.Clock.DiscontinuousTimeMovement, M:System.Windows.Media.Animation.Clock.SpeedChanged, and M:System.Windows.Media.Animation.Clock.Stopped methods.

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: