RootNamespaceAttribute Klasse
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

RootNamespaceAttribute-Klasse

 

Stellt ein Attribut auf Assemblyebene dar, mit dem der Wert der RootNamespace-Eigenschaft in einer Visual Studio-Projektdatei bestimmt wird.

Namespace:   System.Windows.Markup
Assembly:  System.Xaml (in System.Xaml.dll)

System.Object
  System.Attribute
    System.Windows.Markup.RootNamespaceAttribute

[AttributeUsageAttribute(AttributeTargets.Assembly)]
public sealed class RootNamespaceAttribute : Attribute

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodRootNamespaceAttribute(String)

Initialisiert eine neue Instanz der RootNamespaceAttribute-Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyNamespace

Ruft die Zeichenfolge ab, die dem Wert der RootNamespace-Eigenschaft in einer Visual Studio-Projektdatei entspricht.

System_CAPS_pubpropertyTypeId

Bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse wird ein eindeutiger Bezeichner für dieses Attribute abgerufen. (Geerbt von Attribute.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Diese API unterstützt die producto-Infrastruktur und sollte nicht direkt aus Ihrem Code verwendet werden. Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.(Geerbt von Attribute.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.(Geerbt von Attribute.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von Object.)

System_CAPS_pubmethodIsDefaultAttribute()

Beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse wird angegeben, ob der Wert dieser Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.(Geerbt von Attribute.)

System_CAPS_pubmethodMatch(Object)

Beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse wird ein Wert zurückgegeben, der angibt, ob diese Instanz einem bestimmten Objekt entspricht.(Geerbt von Attribute.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von Object.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.(Geerbt von Attribute.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.(Geerbt von Attribute.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).(Geerbt von Attribute.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.(Geerbt von Attribute.)

Dieses Attribut ist vor allem für Typauflösungen partieller Klassen durch Markupcompiler relevant.

In früheren Versionen von .NET Framework war diese Klasse in der WPF-spezifischen Assembly WindowsBase vorhanden.In .NET Framework 4 befindet sich RootNamespaceAttribute in der System.Xaml-Assembly.Weitere Informationen finden Sie unter Types Migrated from WPF to System.Xaml.

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0

Öffentliche statische (in Visual Basic freigegebene) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Zurück zum Anfang
Anzeigen:
© 2016 Microsoft