Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Localization-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Die Localization -Klasse definiert angefügte Eigenschaften für Lokalisierungsattribute und-Kommentare.

Namespace:   System.Windows
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

System.Object
  System.Windows.Localization

public static class Localization

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertySystem_CAPS_staticAttributes

Ruft ab oder legt fest, welche Ressourcen, wie z. B. FontFamily, lokalisiert werden sollen.

System_CAPS_pubpropertySystem_CAPS_staticComments

Ruft Kommentare ab oder legt diese fest, bei denen es sich um formlosen Text handelt, den der Ersteller des Markups hinzufügt.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticGetAttributes(Object)

Ruft den Wert der AttributesProperty angefügten Eigenschaft für ein angegebenes Element.

System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticGetComments(Object)

Ruft den Wert der CommentsProperty angefügten Eigenschaft für ein angegebenes Element.

System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticSetAttributes(Object, String)

Legt die AttributesProperty angefügte Eigenschaft für das angegebene Element.

System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticSetComments(Object, String)

Legt die CommentsProperty angefügte Eigenschaft für das angegebene Element.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubfieldSystem_CAPS_staticAttributesProperty

Bezeichnet die angefügte Attributes-Eigenschaft.

System_CAPS_pubfieldSystem_CAPS_staticCommentsProperty

Bezeichnet die angefügte Comments-Eigenschaft.

Autoren von Markup möglicherweise bestimmte Anforderungen für Elemente im Extensible Application Markup Language (XAML) Benutzeroberfläche, z. B. Einschränkungen für Textlänge, Schriftart und Schriftgrad. Lokalisierungsexperten müssen über sie zu kennen, um konsistente Lokalisierung bereitstellen. Lokalisierungseigenschaften können angegeben werden, in Extensible Application Markup Language (XAML), Autoren ihre Lokalisierungsprojekte Lokalisierungsexperten Kommunikation zulassen. Diese Eigenschaften stellen Regeln und Hinweise für die Lokalisierung, die zum Ändern der Anwendung verwendet werden kann. Es gibt zwei Typen von Lokalisierungseigenschaften:

  • Lokalisierungsattribute. Die Attribute festlegen, welche Ressourcen, z. B. FontFamily, lokalisiert werden sollen.

  • Lokalisierungsattribute. Kommentare sind Freiformtext, die der Markupautor enthält.

Weitere Informationen zum Verwenden dieser Lokalisierungseigenschaften finden Sie unter Lokalisierungsattribute und-Kommentare.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Lokalisierungsattribute und-Kommentare für einen Textblock definiert.

<!-- Define localization attributes and comments for the text block.
    - The content is visible to the localizer and can be changed.
    - The font size property is visible to the localizer and can be changed.
    - The comment specifies that the trademark font size should be used. -->
<TextBlock
  FontSize="14"
  Localization.Attributes=
    "$Content(Text Readable Modifiable) FontSize(Font Readable Modifiable)"
  Localization.Comments=
    "$Content(Trademark) FontSize(Trademark font size)" >
  your company name here
</TextBlock>

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: