Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Stylus.StylusOutOfRange Angefügtes Ereignis

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Tritt auf, wenn der Tablettstift den Bereich des Tablets verlässt.

Namespace:   System.Windows.Input
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

See AddStylusOutOfRangeHandler, RemoveStylusOutOfRangeHandler

Dies ist ein angefügtes Ereignis. WPF implementiert angefügte Ereignisse als Routingereignisse. Ein angefügtes Ereignis ist im Grunde ein XAML Sprachkonzept Ereignisse, die für Objekte behandelt werden, die keine selbst verweisen, Ereignisse definieren.WPF Erweitert ein angefügtes Ereignis Funktionen, sodass durchlaufen eine Route. Angefügte Ereignisse haben eine direkte Handhabung Syntax nicht im Code. um Handler für ein Routingereignis im Code anzufügen, verwenden Sie eine angegebene Add * Handler-Methode. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über angefügte Ereignisse.

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie den Cursor in einen Pfeil ändern, wenn der Tablettstift den Bereich verlässt. In diesem Beispiel wird vorausgesetzt, dass ein InkCanvas namens inkCanvas1 und die StylusOutOfRange -Ereignis mit einem Ereignishandler verbunden ist. Um den Cursor zu ändern, stellen die UseCustomCursor Eigenschaft true auf inkCanvas1.

void inkCanvas1_StylusOutOfRange(object sender, StylusEventArgs e)
{
    inkCanvas1.Cursor = System.Windows.Input.Cursors.Arrow;
}   
Zurück zum Anfang
Anzeigen: