Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

KeyboardDevice-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Abstrakte Klasse, die ein Tastaturgerät darstellt.

Namespace:  System.Windows.Input
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

public abstract class KeyboardDevice : InputDevice
public abstract class KeyboardDevice extends InputDevice
public abstract class KeyboardDevice extends InputDevice
Diese Klasse ist abstrakt, unter Vererbungshierarchie finden Sie abgeleitete, nicht abstrakte Klassen für XAML.

Das KeyboardDevice unterstützt die Windows Presentation Foundation (WPF)-Infrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung im Code bestimmt.

Verwenden Sie für tastaturbezogene Eingaben die Keyboard-Klasse. Die Keyboard-Klasse stellt die Tastatur für eine Anwendung dar und stellt Methoden, Eigenschaften und Ereignisse bereit, die den Zustand der Tastatur widerspiegeln.

Die Keyboard-Klasse delegiert an das entsprechende KeyboardDevice.

Jedes InputDevice-Objekt stellt ein bestimmtes Eingabegerät dar. Wenn beispielsweise zwei Mäuse verwendet werden, gibt es zwei InputDevice-Objekte.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0
Anzeigen: