Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

FrameworkPropertyMetadataOptions-Enumeration

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Gibt die Typen des Eigenschaftenverhaltens auf Frameworkebene an, die eine bestimmte Abhängigkeitseigenschaft im Windows Presentation Foundation (WPF)-Eigenschaftensystem betreffen.

Diese Enumeration verfügt über ein FlagsAttribute-Attribut, das eine bitweise Kombination der Memberwerte zulässt.

Namespace:   System.Windows
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

[FlagsAttribute]
public enum FrameworkPropertyMetadataOptions

MembernameBeschreibung
AffectsArrange

Die Anordnungsphase der Layoutkomposition wird durch geänderte Werte dieser Abhängigkeitseigenschaft beeinflusst.

AffectsMeasure

Die Messphase der Layoutkomposition wird durch geänderte Werte dieser Abhängigkeitseigenschaft beeinflusst.

AffectsParentArrange

Die Anordnungsphase des übergeordneten Elements wird durch geänderte Werte dieser Abhängigkeitseigenschaft beeinflusst.

AffectsParentMeasure

Die Messphase des übergeordneten Elements wird durch geänderte Werte dieser Abhängigkeitseigenschaft beeinflusst.

AffectsRender

Das Ändern von Werten dieser Abhängigkeitseigenschaft wirkt sich auf einen Aspekt der Rendering- oder Layoutkomposition aus (nicht auf das Maß oder die Anordnung).

BindsTwoWayByDefault

Der BindingMode für Datenbindungen dieser Abhängigkeitseigenschaft ist standardmäßig auf TwoWay festgelegt.

Inherits

Die Werte dieser Abhängigkeitseigenschaft werden von untergeordneten Elementen geerbt.

Journal

Die Werte dieser Abhängigkeitseigenschaft sollten durch Journalvorgänge oder beim Navigieren mit Uniform Resource Identifier (URIs) gespeichert oder wiederhergestellt werden.

None

Es werden keine Optionen angegeben. Die Abhängigkeitseigenschaft verwendet das Standardverhalten des Windows Presentation Foundation (WPF)-Eigenschaftensystems.

NotDataBindable

Die Datenbindung an diese Abhängigkeitseigenschaft ist nicht zulässig.

OverridesInheritanceBehavior

Die Werte dieser Abhängigkeitseigenschaft erstrecken sich zum Zweck der Vererbung von Eigenschaftswerten über separate Strukturen.

SubPropertiesDoNotAffectRender

Die untergeordneten Eigenschaften für den Wert dieser Abhängigkeitseigenschaft wirken sich auf keinen Aspekt des Renderings aus.

Diese Enumeration wird verwendet, wenn Sie erstellen ein FrameworkPropertyMetadata Instanz, in der Sie eine oder mehrere Metadatenoptionseinstellungen auf Frameworkebene angeben möchten.

Sie verwenden nicht mehr diese Enumeration nach dem Konstruktoraufruf. Stattdessen Abfrage, die bestimmte Metadaten option, durch die Überprüfung während der Registrierung festgelegt wurde der true oder false Wert einer bestimmten Eigenschaft eines vorhandenen FrameworkPropertyMetadata. Diese Eigenschaftennamen entsprechen den FrameworkPropertyMetadataOptions -Enumerationswerte fest, mit Ausnahme von NotDataBindable, die IsNotDataBindable auf die fertige FrameworkPropertyMetadata.

Die Journal Option gibt nur die Absicht an Journal erfasst werden. Die tatsächliche Journalfunktion kann oder möglicherweise nicht Gegenstand Journaling-Dienste wie jene, die in enthalten sind die WPF -Viewer-Anwendung. Insbesondere Journaling einige bekannten Einschränkungen verfügt, wenn die Elementstruktur über Code erstellt wurde und nicht als XAML. Weitere Informationen finden Sie unter Navigationsüberblick.

System_CAPS_noteHinweis

Obwohl die Vererbung von Eigenschaftswerten für Abhängigkeitseigenschaften funktionieren scheint, ist das Vererbungsverhalten bei einer nicht angefügten Eigenschaft über bestimmte Elementgrenzen in der Laufzeitstruktur nicht definiert. Verwenden Sie immer RegisterAttached zum Registrieren von Eigenschaften, bei denen Sie Inherits in den Metadaten angeben.

Im folgenden Beispiel wird die FrameworkPropertyMetadata Konstruktor und legt mehrere Optionen mit Werten aus der FrameworkPropertyMetadataOptions Enumeration.

fpm = new FrameworkPropertyMetadata(
    Double.NaN,
    (FrameworkPropertyMetadataOptions.AffectsRender |
      FrameworkPropertyMetadataOptions.BindsTwoWayByDefault),
    new PropertyChangedCallback(OnCurrentReadingChanged),
    new CoerceValueCallback(CoerceCurrentReading)
);

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: