Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

FrameworkElement.Triggers-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft die Auflistung der direkt für dieses Element oder in untergeordneten Elementen eingerichteten Trigger ab.

Namespace:   System.Windows
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

public TriggerCollection Triggers { get; }

Eigenschaftswert

Type: System.Windows.TriggerCollection

Eine stark typisierte Auflistung von Trigger-Objekten.

System_CAPS_noteHinweis

Diese Eigenschaft kann nur festgelegt werden, Extensible Application Markup Language (XAML) über die Auflistungssyntax angezeigt oder auf das Auflistungsobjekt zugegriffen und dessen verschiedene Methoden wie z. B. hinzufügen. Die Eigenschaft auf das Auflistungsobjekt selbst ist schreibgeschützt, die Sammlung selbst ist Lese-/ Schreibzugriff. Die Eigenschaft ist nur für Stammelemente vorhanden. versucht, die Suche oder an anderer Stelle festgelegt, führt dazu, dass eine Ausnahme ausgelöst wird.

Diese Eigenschaft ist können Sie keine Auslöser untersuchen, die als Teil der für dieses Element verwendeten Stile vorhanden sind. Es werden nur die Auflistung der Auslöser, die tatsächlich auf die Auflistung, in Markup oder Code hinzugefügt werden. Elemente in der Regel keine solche Elemente, die standardmäßig vorhandenen (über eine Vorlage für die Instanz); Es ist üblicher für Trigger, die vom Steuerelement zusammensetzt in Stilen hergestellt werden, stattdessen stammen.

Hinsichtlich des Verhaltens (und beim Ermitteln der Auswirkungen aus dem Element deklariert die Triggers Auflistung), die auslösende Bedingung und die Auswirkung der Trigger möglicherweise auf dieses Element oder möglicherweise auf die untergeordneten Elemente in der logischen Struktur. Beachten Sie, dass Sie Objektlebensdauer-Ereignisse verwenden, z. B. Loaded Abrufen dieser Auflistung Auslöser des untergeordneten Elements möglicherweise noch nicht vollständig geladen, und die Auflistung kleiner als zur Laufzeit sein wird.

Beachten Sie, das die Auflistung der Auslöser für ein Element nur unterstützt EventTrigger, nicht Eigenschaftstrigger (Trigger). Wenn Sie Eigenschaftstrigger benötigen, Sie müssen diese in einem Stil oder einer Vorlage platzieren und weist Stil oder die Vorlage auf das Element entweder direkt über die Style -Eigenschaft, oder indirekt über einen impliziten Verweis.

<object>
  <object.Triggers>
    oneOrMoreTriggers
  </object.Triggers>
</object>

oneOrMoreTriggers

Eine oder mehrere definierte EventTrigger Elemente. Jeder dieser Auslöser soll gültige Storyboard-Aktionen und Verweise enthalten. Beachten Sie, dass diese Auflistung nur für das Stammelement einer Seite hergestellt werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über Storyboards.

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: