Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

FrameworkElement.ToolTip-Eigenschaft

Ruft das QuickInfo Objekt ab, das für dieses Element in Benutzeroberfläche (user interface, UI)angezeigt wird, ab oder legt es fest.

Namespace:  System.Windows
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)
XMLNS für XAML: http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation, http://schemas.microsoft.com/netfx/2007/xaml/presentation

[BindableAttribute(true)]
[LocalizabilityAttribute(LocalizationCategory.ToolTip)]
public Object ToolTip { get; set; }
<object>
  <object.ToolTip>
    <ToolTip .../>
  </object.ToolTip>
</object>
- or -
<object>
  <object.ToolTip>
    toolTipObjectContent
  </object.ToolTip>
</object>

<object ToolTip="toolTipContent"/>

XAML-Werte

toolTipContent

Eine Zeichenfolge, die als Anzeigetext für den ToolTip verwendet wird.

toolTipObjectContent

Ein bestimmtes Objekt, das in Form eines Objektelements bereitgestellt wird und als Inhalt für das FrameworkElement verwendet werden soll. Dabei handelt es sich i. d. R. um ein FrameworkElement oder ein anderes Element, mit dem die Layoutzusammensetzung für den ToolTip erstellt wird, das schließlich den Textinhalt in der Zusammensetzung enthält. In dieser Verwendung wird das ToolTip-Element implizit aus dem analysierten XAML erstellt, und der toolTipObjectContent-Inhalt wird auf seine ContentControl.Content-Eigenschaft festgelegt.

<ToolTip .../>

Siehe ToolTip.

Eigenschaftswert

Typ: System.Object
Das QuickInfo-Objekt. Weitere Informationen dazu, warum dieser Parameter nicht stark typisiert ist, finden Sie unten in den Hinweisen.

Bezeichnerfeld

ToolTipProperty

Auf true festgelegte Metadateneigenschaften

Kein

Wenn der Wert dieser Eigenschaft den Typ ToolTip aufweist, ist der Wert gleich der QuickInfo, die in der Benutzeroberfläche verwendet wird. Wenn der Wert einen anderen Typ aufweist, wird als Inhalt für einen ToolTip der Wert verwendet, der vom System bereitgestellt (erstellt) wird. Weitere Informationen finden Sie unter ToolTipService. Die Dienstklasse stellt angefügte Eigenschaften bereit, mit denen ein ToolTip weiter angepasst werden kann.

Im folgenden Beispiel ein ToolTip in Code erstellt und anschließend die ToolTip-Eigenschaft auf ein StatusBar-Steuerelement festgelegt.


private void MakeProgressBar(object sender, RoutedEventArgs e)
{
    sbar.Items.Clear();
    TextBlock txtb = new TextBlock();
    txtb.Text = "Progress of download.";
    sbar.Items.Add(txtb);
    ProgressBar progressbar = new ProgressBar();
    progressbar.Width = 100;
    progressbar.Height = 20;
    Duration duration = new Duration(TimeSpan.FromSeconds(5));
    DoubleAnimation doubleanimation =
                               new DoubleAnimation(100.0, duration);
    progressbar.BeginAnimation(ProgressBar.ValueProperty,
                               doubleanimation);
    ToolTip ttprogbar = new ToolTip();
    ttprogbar.Content = "Shows the progress of a download.";
    progressbar.ToolTip = (ttprogbar);
    sbar.Items.Add(progressbar);
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft