Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

FrameworkElement.Resources-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft das lokal definierte Ressourcenwörterbuch ab oder legt es fest.

Namespace:   System.Windows
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

[AmbientAttribute]
public ResourceDictionary Resources { get; set; }

Eigenschaftswert

Type: System.Windows.ResourceDictionary

Das derzeit lokal definierte Ressourcenwörterbuch, in dem mit einem Schlüssel auf jede Ressource zugegriffen werden kann.

Ressourcenwörterbücher, die vollständig oder teilweise in definierbaren Extensible Application Markup Language (XAML) werden i. d. r. als Eigenschaftenelement erstellt und befinden sich meist im Stammelement für die einzelnen Seiten oder für die Anwendung. Platzieren das Ressourcenverzeichnis auf dieser Ebene erleichtert das Suchen von einzelnen untergeordneten Elementen auf der Seite (oder einer beliebigen Seite in der Anwendung Fall). In den meisten Anwendungsszenarios wird empfohlen, dass die Stile als Objektelemente in einem Ressourcenverzeichnis definiert werden oder als externe Ressourcen definiert werden, sodass die gesamte Stilressource unabhängig sein kann (dieser Ansatz hilft, eine Trennung Designer Aufgaben Entwickleraufgaben durch die Trennung der physischen Dateien, die bearbeitet werden müssen).

Beachten Sie, dass diese Eigenschaft gibt nur das Ressourcenverzeichnis direkt innerhalb dieses Elements deklariert. Dies unterscheidet sich der tatsächlichen Suche werden, ein untergeordnetes Element in jedem übergeordneten Element, die Suche rekursiv nach oben definierten Ressourcen zugreifen können.

Ressourcen können auch Code, der in der Auflistung verweisen, aber beachten Sie, dass Ressourcen in erstellt XAML definitiv zugegriffen werden erst nach dem Loaded wird ausgelöst, durch das Element, das das Wörterbuch deklariert. In der Tat Ressourcen werden asynchron analysiert, und auch das Loaded -Ereignis ist keine Garantie dafür, die Sie referenzieren können eine XAML Ressource definiert. Aus diesem Grund sollten Sie in der Regel nur auf zugreifen XAML definierten Ressourcen als Teil des Codes zur Laufzeit oder über andere XAML Techniken wie z. B. Stile oder ressourcenerweiterungsparameter für Attributwerte. Zugriff auf Ressourcen über Code ist im Wesentlichen äquivalent zu einem-Verweis aus XAML.

Die zugrunde liegende ResourceDictionary unterstützt die Methoden zum Hinzufügen, entfernen oder Abfragen von Ressourcen in der Auflistung mithilfe von Code erforderlich. Die Resources Eigenschaft kann festgelegt werden, unterstützt das Szenario vollständig ersetzen der Resources-Auflistung der Elemente in ein neues oder anderes sein ResourceDictionary.

Beachten Sie, dass die XAML gezeigte Syntax enthält kein Element für die ResourceDictionary. Dies ist ein Beispiel für implizite Auflistungssyntax. Ein Tag, das das Auflistungselement darstellt, kann ausgelassen werden. Die Elemente, die als Elemente der Auflistung hinzugefügt werden, werden hingegen angegeben. Weitere Informationen zu impliziten Sammlungen und XAML, finden Sie unter XAML-Syntax In Detail. Ein Fall, in dem eine ResourceDictionary noch explizit angegeben wird, wenn Sie ein zusammengeführtes Wörterbuch einführen, in diesem Fall in der Regel ohne untergeordnete Elemente vorhanden sind, als Element ResourceDictionary. Weitere Informationen finden Sie unter zusammengeführte Ressourcenwörterbücher.

<object>
  <object.Resources>
    oneOrMoreResourceElements
  </object.Resources>
</object>

oneOrMoreResourceElements

Ein oder mehrere Objektelemente, von die jede eine Ressource definiert werden. Jedes Eigenschaftenelement einer Ressource in den einzelnen ResourceDictionary müssen einen eindeutigen Wert für die x:Key Directive, der als eindeutiger Schlüssel dient, beim Abrufen von Werten aus der ResourceDictionary.

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: