War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

FrameworkElement.OnRenderSizeChanged-Methode

Löst das SizeChanged-Ereignis mit den angegebenen Informationen als Teil der tatsächlichen Ereignisdaten aus.

Namespace:  System.Windows
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

protected internal override void OnRenderSizeChanged(
	SizeChangedInfo sizeInfo
)

Parameter

sizeInfo
Typ: System.Windows.SizeChangedInfo
Ausführliche Informationen über die alte und neue Größe im Zusammenhang mit der Änderung.

Diese Methode überschreibt OnRenderSizeChanged. Wenn Sie diese Methode aufrufen, setzen Sie die ActualWidth-Eigenschaft, die ActualHeight-Eigenschaft oder beide zurück, je nachdem, was in den bereitgestellten Argumenten als geändert angegeben wird, und das Ereignis wird immer ausgelöst.

Hinweise zur Vererbung

Überschreiben Sie diese Methode in typischen Layoutszenarios nicht. Das Layoutsystem funktioniert bewusst asynchron, damit alle potenziellen Layoutanordnungen und -maße berücksichtigt werden. Die Überschreibungsmethoden des Layoutsystems, MeasureOverride und ArrangeOverride, reichen i. d. R. für alle erforderlichen Layoutanpassungen aus. OnRenderSizeChanged wird als virtuell verfügbar gemacht. Sie können OnRenderSizeChanged überschreiben, um Korrekturen in Ausnahmefällen vorzunehmen, in denen eine Änderung des Laufzeitverhaltens im Zusammenhang mit Eingabeereignissen sowie die deshalb erfolgende Neuerstellung eines Steuerelements zu ungenauen Layoutinformationen führen könnte.

Sie können diese Methode auch weiterhin in abgeleiteten Klassen überschreiben (die Methode wird geschützt, aber nicht versiegelt). Rufen Sie stets die Basisimplementierung auf, um das oben genannte Verhalten beizubehalten, es sei denn, es liegen sehr spezifische Gründe für das Deaktivieren des Standardrenderingverhaltens auf WPF-Frameworkebene vor. Wenn das SizeChanged-Ereignis nicht ausgelöst wird und das Standardlayoutsystem auf WPF-Frameworkebene implementiert wird, wird ein unnormales Layoutverhalten verursacht.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft