Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Timer.Tick-Ereignis

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Tritt ein, wenn das angegebene Intervall für den Timer abgelaufen und der Timer aktiviert ist.

Namespace:   System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

public event EventHandler Tick

Aufrufen der Assert -Methode für die Debug Klasse innerhalb der Tick Ereignis möglicherweise nicht wie erwartet verhält, als die Assertion-Dialogfeld angezeigt wird möglicherweise im Feld Windows zum Auslösen der Tick Ereignis wiederholt. Es wird empfohlen, Sie stellen sicher, dass Tests Assertionen innerhalb dieses Ereignisses und der Write, WriteIf, WriteLine, oder WriteLineIf Methoden stattdessen.

Weitere Informationen zur Behandlung von Ereignissen finden Sie unter behandeln und Auslösen von Ereignissen.

Das folgende Codebeispiel implementiert einen einfacher Intervallzeitgeber, der einen Alarm alle fünf Sekunden. Wenn der Alarm auftritt, eine MessageBox angezeigt, wie oft der Alarm wurde gestartet und fragt, ob der Zeitgeber weiterhin ausgeführt werden soll.

public class Class1 {
    static System.Windows.Forms.Timer myTimer = new System.Windows.Forms.Timer();
    static int alarmCounter = 1;
    static bool exitFlag = false;

    // This is the method to run when the timer is raised.
    private static void TimerEventProcessor(Object myObject,
                                            EventArgs myEventArgs) {
       myTimer.Stop();

       // Displays a message box asking whether to continue running the timer.
       if(MessageBox.Show("Continue running?", "Count is: " + alarmCounter, 
          MessageBoxButtons.YesNo) == DialogResult.Yes) {
          // Restarts the timer and increments the counter.
          alarmCounter +=1;
          myTimer.Enabled = true;
       }
       else {
          // Stops the timer.
          exitFlag = true;
       }
    }

    public static int Main() {
       /* Adds the event and the event handler for the method that will 
          process the timer event to the timer. */
       myTimer.Tick += new EventHandler(TimerEventProcessor);

       // Sets the timer interval to 5 seconds.
       myTimer.Interval = 5000;
       myTimer.Start();

       // Runs the timer, and raises the event.
       while(exitFlag == false) {
          // Processes all the events in the queue.
          Application.DoEvents();
       }
    return 0;
    }
 }

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: