Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

NumericUpDown-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Stellt ein Windows-Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) dar, in dem numerische Werte angezeigt werden.

Namespace:   System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

System.Object
  System.MarshalByRefObject
    System.ComponentModel.Component
      System.Windows.Forms.Control
        System.Windows.Forms.ScrollableControl
          System.Windows.Forms.ContainerControl
            System.Windows.Forms.UpDownBase
              System.Windows.Forms.NumericUpDown

[ComVisibleAttribute(true)]
[ClassInterfaceAttribute(ClassInterfaceType.AutoDispatch)]
[DefaultBindingPropertyAttribute("Value")]
public class NumericUpDown : UpDownBase, ISupportInitialize

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodNumericUpDown()

Initialisiert eine neue Instanz der NumericUpDown-Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyAccelerations

Ruft eine Auflistung von sortierten Beschleunigungsobjekten für das NumericUpDown-Steuerelement ab.

System_CAPS_pubpropertyAccessibilityObject

Ruft das dem Steuerelement zugewiesene AccessibleObject ab.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyAccessibleDefaultActionDescription

Ruft die Standardbeschreibung der Aktion des Steuerelements ab, das von Clientanwendungen für Barrierefreiheit verwendet wird oder legt diese fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyAccessibleDescription

Ruft die Beschreibung des, von Clientanwendungen für die Barrierefreiheit verwendeten, Steuerelements ab oder legt diese fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyAccessibleName

Ruft den Namen des, von Clientanwendungen für die Barrierefreiheit verwendeten, Steuerelements ab oder legt diesen fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyAccessibleRole

Ruft die Rolle für Barrierefreiheit des Steuerelements ab oder legt diese fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyActiveControl

Ruft das aktive Steuerelement im Containersteuerelement ab oder legt dieses fest.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubpropertyAllowDrop

Ruft einen Wert ab, der angibt ob das Steuerelement Daten annehmen kann, die vom Benutzer darauf gezogen wurden, oder legt diesen fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyAnchor

Ruft die Ränder des Containers ab, an die ein Steuerelement gebunden ist, oder legt diese fest und bestimmt, wie die Größe des Steuerelements mit dessen übergeordnetem Element geändert wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyAutoScaleDimensions

Ruft die Dimensionen ab, für die das Steuerelement entworfen wurde, oder legt diese fest.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_protpropertyAutoScaleFactor

Ruft den Skalierungsfaktor zwischen der aktuellen und Entwurfszeit-automatische Skalierung Dimensionen ab.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubpropertyAutoScaleMode

Ruft den automatischen Skalierungsmodus des Steuerelements ab oder legt diesen fest.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubpropertyAutoScroll

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft einen Wert ab, der angibt, ob im Container ein Bildlauf zu allen Steuerelementen zulässig ist, die sich außerhalb des sichtbaren Bereichs des Containers befinden.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyAutoScrollMargin

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft die Größe des AutoBildlaufrandes ab oder legt diese fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyAutoScrollMinSize

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft die Mindestgröße des AutoBildlaufbereichs ab oder legt diese fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyAutoScrollOffset

Ruft in ScrollControlIntoView ab oder legt anhand dessen fest, in welcher Richtung der Bildlauf dieses Steuerelements durchgeführt wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyAutoScrollPosition

Ruft ab oder legt den Speicherort der automatische Bildlauf Position fest.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_pubpropertyAutoSize

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Größe des Steuerelements automatisch an dessen Inhalt angepasst wird, oder legt diesen fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyAutoValidate

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Steuerelemente in diesem Container automatisch validiert werden, wenn der Fokus geändert wird, oder legt diesen Wert fest.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubpropertyBackColor

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft die Hintergrundfarbe für den Textfeldbereich des Drehfelds (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) ab oder legt diese fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyBackgroundImage

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft das Hintergrundbild für das UpDownBase ab oder legt dieses fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyBackgroundImageLayout

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft das Layout des BackgroundImage ab oder legt dieses fest UpDownBase.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyBindingContext

Ruft die BindingContext für das Steuerelement ab oder legt diese fest.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubpropertyBorderStyle

Ruft die Rahmenart für das Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) ab oder legt diese fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyBottom

Ruft den Abstand zwischen dem unteren Rand des Steuerelements und dem oberen Rand des Clientbereichs, des zugehörigen Containers in Pixeln ab. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyBounds

Ruft die Größe und die Position des Steuerelements, einschließlich seiner Nicht-Clientelemente, in Pixeln, relativ zum übergeordneten Steuerelement ab oder legt diese fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyCanEnableIme

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die ImeMode-Eigenschaft auf einen aktiven Wert festgelegt werden kann, um IME-Unterstützung zu aktivieren.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubpropertyCanFocus

Ruft einen Wert ab, der angibt ob das Steuerelement den Fokus erhalten kann. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyCanRaiseEvents

Stellt fest, ob Ereignisse vom Steuerelement ausgelöst werden können. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyCanSelect

Ruft einen Wert ab, der angibt ob das Steuerelement ausgewählt werden kann. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyCapture

Ruft einen Wert ab, der angibt ob die Maus vom Steuerelement erfasst wurde oder legt diesen fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyCausesValidation

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement bei Erhalt des Fokus eine Validierung für alle erfordernden Steuerelemente veranlasst, oder legt diesen Wert fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyChangingText

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Texteigenschaft intern durch die übergeordnete Klasse geändert wird, oder legt diesen fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyClientRectangle

Ruft das Rechteck ab, das den Clientbereich des Steuerelements darstellt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyClientSize

Ruft die Höhe und Breite des Clientbereichs des Steuerelements ab oder legt diese fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyCompanyName

Ruft den Namen des Unternehmens oder des Entwicklers der Anwendung ab, die das Steuerelement enthält.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyContainer

Ruft die IContainer enthält die Component.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubpropertyContainsFocus

Ruft einen Wert ab, der angibt ob das Steuerelement oder eines der untergeordneten Steuerelemente den Eingabefokus besitzt. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyContextMenu

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft das dem Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) zugeordnete Kontextmenü ab oder legt dieses fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyContextMenuStrip

Ruft das Kontextmenü für das Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) ab oder legt dieses fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyControls

Ruft die im Steuerelement enthaltene Auflistung von Steuerelementen ab.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyCreated

Ruft einen Wert ab, der angibt ob das Steuerelement erstellt wurde. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyCreateParams

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft die benötigten Erstellungsparameter ab, wenn das Steuerelementhandle erstellt wird.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyCurrentAutoScaleDimensions

Ruft die aktuellen Laufzeitdimensionen des Bildschirms ab.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubpropertyCursor

Ruft einen Cursor ab oder legt einen fest, der angezeigt wird, wenn sich der Mauszeiger über dem Steuerelement befindet. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyDataBindings

Ruft die Datenbindungen für das Steuerelement ab.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyDecimalPlaces

Ruft die im Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) anzuzeigende Anzahl von Dezimalstellen ab oder legt diese fest.

System_CAPS_protpropertyDefaultCursor

Ruft den Standardcursor für das Steuerelement ab oder legt diesen fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyDefaultImeMode

Ruft den von dem Steuerelement unterstützten Standard-IME-Modus (Eingabemethoden-Editor) ab.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyDefaultMargin

Ruft den als Standardwert angegebenen Leerraum zwischen Steuerelementen in Pixeln ab. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyDefaultMaximumSize

Ruft die Länge und die Höhe in Pixeln ab, die als die maximale Standardgröße des Steuerelements angegeben ist. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyDefaultMinimumSize

Ruft die Länge und die Höhe in Pixeln ab, die als die minimale Standardgröße des Steuerelements angegeben ist. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyDefaultPadding

Ruft den inneren Abstand des Inhalts eines Steuerelements in Pixeln ab. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyDefaultSize

Ruft die Standardgröße des Steuerelements ab.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protpropertyDesignMode

Ruft einen Wert, der angibt, ob die Component befindet sich derzeit im Entwurfsmodus befindet.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubpropertyDeviceDpi

Ruft den DPI-Wert für das Anzeigegerät ab, auf dem das Steuerelement aktuell angezeigt wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyDisplayRectangle

Ruft das Rechteck, das den virtuellen Anzeigebereich des Steuerelements darstellt.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_pubpropertyDisposing

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Control-Basisklasse gerade freigegeben wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyDock

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt an welchen Seiten das Control am übergeordneten Container angedockt seion soll. Damit wird bestimmt, wie sich die Größe des Steuerelements ändert, wenn sich die Größe des Containers ändert. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyDockPadding

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft die Einstellungen für den Andockleerraum für alle Ränder des UpDownBase-Steuerelements ab.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protpropertyDoubleBuffered

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt ob das Steuerelement seine Oberfläche unter Verwendung eines sekundären Puffers neu zeichnen soll. Der zusätzliche Puffer kann ein Flackern verringern oder entfernen. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyEnabled

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement auf Benutzerinteraktionen reagieren kann oder legt diesen Wert fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyEvents

Ruft die Liste der Ereignishandler, die mit dieser verknüpft sind Component.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubpropertyFocused

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement den Eingabefokus besitzt.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyFont

Ruft die Schriftart für die Anzeige von Text im Steuerelement ab oder legt diese fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyFontHeight

Ruft die Höhe der, im Steuerelement verwendeten, Schriftart ab oder legt diese fest.
(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyForeColor

Ruft die Vordergrundfarbe des Drehfelds (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) ab oder legt diese fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyHandle

Ruft das Fensterhandle ab, an das das Steuerelement gebunden ist.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyHasChildren

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement ein oder mehrere untergeordnete Steuerelemente enthält.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyHeight

Ruft die Höhe des Steuerelements ab bzw. legt diese fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyHexadecimal

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der im Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) enthaltene Wert im Hexadezimalformat angezeigt werden soll, oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyHorizontalScroll

Ruft die der horizontalen Bildlaufleiste zugeordneten Merkmale ab.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_protpropertyHScroll

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob die horizontale Bildlaufleiste sichtbar ist.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_pubpropertyImeMode

Ruft den IME-Modus (Eingabemethoden-Editor) des Steuerelements ab oder legt diesen fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyImeModeBase

Ruft den IME-Modus eines Steuerelements ab oder legt diesen fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyIncrement

Ruft den Wert für das Inkrementieren oder Dekrementieren des Drehfelds (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) ab, wenn auf die Auf- bzw. Ab-Schaltfläche geklickt wird, oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyInterceptArrowKeys

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Benutzer mit der NACH-OBEN- und der NACH-UNTEN-TASTE Werte auswählen kann, oder legt diesen fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyInvokeRequired

Ruft einen Wert ab, der angibt ob ein Aufrufer des Controls über die Invoke-Methode arbeiten muss. Das ist der Fall, wenn sich der Aufrufer in einem anderen Thread als das Control befindet. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyIsAccessible

Ruft einen Wert ab, der angibt ob das Steuerelement für barrierefreie Anwendungen sichtbar ist, oder legt diesen fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyIsDisposed

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement freigegeben wurde.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyIsHandleCreated

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dem Steuerelement ein Handle zugeordnet ist.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyIsMirrored

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement gespiegelt wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyLayoutEngine

Ruft eine zwischengespeicherte Instanz des Layoutmoduls des Steuerelements ab.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyLeft

Ruft den Abstand zwischen dem linken Rand des Steuerelements und dem linken Rand des Clientbereichs des zugehörigen Containers in Pixeln ab oder legt diesen fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyLocation

Ruft die Koordinaten der linken oberen Ecke des Steuerelements relativ zur linken oberen Ecke des Containers ab oder legt diese fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyMargin

Ruft den Zwischenraum zwischen Steuerelementen ab oder legt diesen fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyMaximum

Ruft den maximalen Wert für das Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) ab oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyMaximumSize

Ruft die maximale Größe des Drehfelds (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) ab oder legt diese fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyMinimum

Ruft den kleinsten zulässigen Wert für das Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) ab oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyMinimumSize

Ruft die Mindestgröße des Drehfelds (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) ab oder legt diese fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyName

Ruft den Namen des Steuerelements ab oder legt diesen fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyPadding

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft den Abstand zwischen den Rändern eines NumericUpDown-Steuerelements und dessen Inhalt ab oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyParent

Ruft den übergeordneten Container des Steuerelements ab oder legt diesen fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyParentForm

Ruft das Formular ab, dem das Containersteuerelement zugewiesen ist.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubpropertyPreferredHeight

Ruft die Höhe des Drehfelds (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) ab.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyPreferredSize

Ruft die Größe eines rechteckigen Bereichs ab, in dem das Steuerelement eingepasst werden kann. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyProductName

Ruft den Produktnamen der Assembly ab, die das Steuerelement enthält.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyProductVersion

Ruft die Version der Assembly ab, die das Steuerelement enthält.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyReadOnly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Ändern des Texts nur mit den Auf- oder Ab-Schaltflächen möglich ist, oder legt diesen fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyRecreatingHandle

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement gerade das zugehörige Handle neu erstellt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyRegion

Ruft den dem Steuerelement zugeordneten Fensterbereich ab oder legt diesen fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyRenderRightToLeft

Veraltet. Diese Eigenschaft ist jetzt veraltet.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyResizeRedraw

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement beim Ändern seiner Größe sich selbst neu zeichnet, oder legt diesen Wert fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyRight

Ruft den Abstand zwischen dem rechten Rand des Steuerelements und dem linken Rand des Clientbereichs des zugehörigen Containers in Pixeln ab. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyRightToLeft

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob Elemente des Steuerelements Gebietsschemen unterstützen, die von rechts nach links geschriebene Schriftarten verwenden. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyScaleChildren

Ruft einen Wert ab, der die Skalierung der untergeordneten Steuerelemente bestimmt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyShowFocusCues

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement Fokusrechtecke anzeigen soll.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyShowKeyboardCues

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich die Benutzeroberfläche in einem entsprechenden Zustand befindet, um Zugriffstasten anzuzeigen bzw. auszublenden.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertySite

Ruft die Site des Steuerelements ab oder legt diese fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertySize

Ruft die Höhe und Breite des Steuerelements ab oder legt diese fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyTabIndex

Ruft die Aktivierreihenfolge des Steuerelements in dessen Container ab oder legt diese fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyTabStop

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Benutzer den Fokus mit der TAB-Taste auf dieses Steuerelement setzen können, oder legt diesen fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyTag

Ruft ein Objekt ab, das Daten über das Steuerelement enthält, oder legt dieses fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyText

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Ruft den im NumericUpDown-Steuerelement anzuzeigenden Text ab oder legt diesen fest.(Überschreibt UpDownBase.Text.)

System_CAPS_pubpropertyTextAlign

Ruft die Ausrichtung des Texts im Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) ab oder legt diese fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyThousandsSeparator

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob im Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) ggf. ein Tausendertrennzeichen angezeigt wird, oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyTop

Ruft den Abstand zwischen dem oberen Rand des Steuerelements und dem oberen Rand des Clientbereichs des zugehörigen Containers in Pixeln ab oder legt diesen fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyTopLevelControl

Ruft das übergeordnete Steuerelement ab, dem kein anderes Windows Forms-Steuerelement übergeordnet ist. Dies ist i. d. R. das äußerste Form, in dem das Steuerelement enthalten ist.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyUpDownAlign

Ruft die Ausrichtung der Auf- und Ab-Schaltflächen im Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) ab oder legt diese fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protpropertyUserEdit

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Benutzer einen Wert eingegeben hat, oder legt diesen fest.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubpropertyUseWaitCursor

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Wartecursor für das aktuelle Steuerelement und für alle untergeordneten Steuerelemente verwendet werden soll. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyValue

Ruft den dem Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) zugewiesenen Wert ab oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyVerticalScroll

Ruft die der vertikalen Bildlaufleiste zugeordneten Merkmale ab.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_pubpropertyVisible

Ruft einen Wert ab, welcher angibt ob dieses- und die untergeordneten Steuerelemente angezeigt werden, oder legt diesen Wert fest.
(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protpropertyVScroll

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob die vertikale Bildlaufleiste sichtbar ist.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_pubpropertyWidth

Ruft die Breite des Steuerelements ab bzw. legt diese fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubpropertyWindowTarget

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Eigenschaft ist für diese Klasse nicht relevant.(Geerbt von „Control“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_protmethodAccessibilityNotifyClients(AccessibleEvents, Int32)

Benachrichtigt die Clientanwendungen für die Barrierefreiheit über die angegebenen AccessibleEvents für das angegebene untergeordnete Steuerelement.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodAccessibilityNotifyClients(AccessibleEvents, Int32, Int32)

Benachrichtigt die Clientanwendungen für die Barrierefreiheit über die angegebenen AccessibleEvents für das angegebene untergeordnete Steuerelement.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodAdjustFormScrollbars(Boolean)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Passt die Bildlaufleisten im Container anhand der aktuellen Positionen der Steuerelemente und des aktuell ausgewählten Steuerelements an.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubmethodBeginInit()

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Beginnt die Initialisierung eines NumericUpDown-Steuerelements, das in einem Formular oder von einer anderen Komponente verwendet wird. Die Initialisierung erfolgt zur Laufzeit.

System_CAPS_pubmethodBeginInvoke(Delegate)

Führt den angegebenen Delegaten asynchron für den Thread aus, in dem das, dem Steuerelement zugrunde liegende, Handle erstellt wurde. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodBeginInvoke(Delegate, Object[])

Führt den angegebenen Delegaten asynchron, mit den angegebenen Argumenten für den Thread aus, in dem das, diesem Steuerelement zugrunde liegende, Handle erstellt wurde. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodBringToFront()

Bringt das Control in die oberste Ebene der z-Reihenfolge. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodContains(Control)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das angegebene Steuerelement diesem Steuerelement untergeordnet ist. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodCreateAccessibilityInstance()

Erstellt ein neues Objekt für die Barrierefreiheit für das Steuerelement.(Überschreibt Control.CreateAccessibilityInstance().)

System_CAPS_pubmethodCreateControl()

Erzwingt das Erstellen des sichtbaren Steuerelements, einschließlich des Handles und aller sichtbaren, untergeordneten Steuerelemente. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodCreateControlsInstance()

Erstellt eine neue Instanz der Steuerelementauflistung für das Steuerelement.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodCreateGraphics()

Erstellt die Graphics für das Steuerelement.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodCreateHandle()

Erstellt ein Handle für das Steuerelement.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodCreateObjRef(Type)

Erstellt ein Objekt, das alle relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt verwendet die enthält.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_protmethodDefWndProc(Message)

Sendet die angegebene Meldung an die Standardfensterprozedur.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodDestroyHandle()

Löscht das mit dem Steuerelement verknüpfte Handle.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodDispose()

Gibt alle vom Component verwendeten Ressourcen frei.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_protmethodDispose(Boolean)

Gibt die vom Control und den untergeordneten Steuerelementen verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional auch die verwalteten Ressourcen frei.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubmethodDoDragDrop(Object, DragDropEffects)

Beginnt einen Drag & Drop-Vorgang.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodDownButton()

Dekrementiert den Wert des Drehfelds (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet).(Überschreibt UpDownBase.DownButton().)

System_CAPS_pubmethodDrawToBitmap(Bitmap, Rectangle)

Unterstützt das Rendern für die angegebene Bitmap. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodEndInit()

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Beendet die Initialisierung eines NumericUpDown-Steuerelements, das in einem Formular oder von einer anderen Komponente verwendet wird. Die Initialisierung erfolgt zur Laufzeit.

System_CAPS_pubmethodEndInvoke(IAsyncResult)

Ruft den Rückgabewert des asynchronen Vorgangs ab, der durch das übergebene IAsyncResult dargestellt wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt nicht verwaltete Ressourcen frei und führt andere Bereinigungsvorgänge durch, bevor die Component durch die Garbage Collection wieder zugänglich gemacht wird.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubmethodFindForm()

Ruft das Formular ab, in dem sich das Steuerelement befindet.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodFocus()

Setzt den Eingabefokus auf das Steuerelement.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodGetAccessibilityObjectById(Int32)

Ruft das angegebene AccessibleObject ab.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodGetAutoSizeMode()

Ruft einen Wert ab, der angibt, wie sich ein Steuerelement verhält, wenn seine AutoSize-Eigenschaft aktiviert wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodGetChildAtPoint(Point)

Ruft das untergeordnete Steuerelement ab, das sich an den angegebenen Koordinaten befindet.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodGetChildAtPoint(Point, GetChildAtPointSkip)

Ruft das untergeordnete Steuerelement ab, das sich an den angegebenen Koordinaten befindet, und gibt an, ob untergeordnete Steuerelemente eines bestimmten Typs ignoriert werden sollen.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodGetContainerControl()

Gibt das nächste ContainerControl aufwärts in der Kette übergeordneter Steuerelemente des Steuerelements zurück.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetLifetimeService()

Ruft das Dienstobjekt für aktuellen Lebensdauer, das steuert, die lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_pubmethodGetNextControl(Control, Boolean)

Ruft das nächste oder vorherige Steuerelement in der Aktivierreihenfolge untergeordneter Steuerelemente ab.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodGetPreferredSize(Size)

Ruft die Größe eines rechteckigen Bereichs ab, in den ein Steuerelement eingefügt werden kann.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodGetScaledBounds(Rectangle, SizeF, BoundsSpecified)

Ruft die Begrenzungen ab, innerhalb derer das Steuerelement skaliert wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodGetScrollState(Int32)

Bestimmt, ob das angegebene Flag festgelegt wurde.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_protmethodGetService(Type)

Gibt ein Objekt zurück, das einen von der Component oder von deren Container bereitgestellten Dienst darstellt.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_protmethodGetStyle(ControlStyles)

Ruft den Wert für das angegebene Steuerelement-Formatbit für das Steuerelement ab.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodGetTopLevel()

Bestimmt, ob es sich bei dem Steuerelement um ein Steuerelement der obersten Ebene handelt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodHide()

Versteckt das Steuerelement vor dem Benutzer. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodInitializeLifetimeService()

Ruft ein Lebensdauerdienstobjekt zur Steuerung der Lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_protmethodInitLayout()

Wird nach dem Hinzufügen des Steuerelements zu einem anderen Container aufgerufen.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodInvalidate()

Erklärt die ganze Oberfläche des Steuerelements für ungültig und bewirkt, dass das Steuerelement neu gezeichnet wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodInvalidate(Boolean)

Erklärt einen bestimmten Bereich des Steuerelements für ungültig und veranlasst, dass eine Paint Nachricht an das Steuerelement gesendet wird. Bei Bedarf wird das dem Steuerelement zugewiesene untergeordnete Steuerelement für ungültig erklärt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodInvalidate(Rectangle)

Erklärt den angegebenen Bereich des Steuerelements für ungültig, indem es diesen dem Aktualisierungsbereich des Steuerelements hinzufügt. Dies ist der Bereich, der beim nächsten Zeichnenvorgang neu gezeichnet wird. Außerdem wird veranlasst, dass eine Zeichnenmeldung an das Steuerelement gesendet wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodInvalidate(Rectangle, Boolean)

Erklärt den angegebenen Bereich des Steuerelements für ungültig, indem es diesen dem Aktualisierungsbereich des Steuerelements hinzufügt. Dies ist der Bereich, der beim nächsten Zeichnenvorgang neu gezeichnet wird. Außerdem wird veranlasst, dass eine Zeichnenmeldung an das Steuerelement gesendet wird. Bei Bedarf wird das dem Steuerelement zugewiesene untergeordnete Steuerelement für ungültig erklärt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodInvalidate(Region)

Erklärt den angegebenen Bereich des Steuerelements für ungültig, indem es diesen dem Aktualisierungsbereich des Steuerelements hinzufügt. Dies ist der Bereich, der beim nächsten Zeichnenvorgang neu gezeichnet wird. Außerdem wird veranlasst, dass eine Zeichnenmeldung an das Steuerelement gesendet wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodInvalidate(Region, Boolean)

Erklärt den angegebenen Bereich des Steuerelements für ungültig, indem es diesen dem Aktualisierungsbereich des Steuerelements hinzufügt. Dies ist der Bereich, der beim nächsten Zeichnenvorgang neu gezeichnet wird. Außerdem wird veranlasst, dass eine Zeichnenmeldung an das Steuerelement gesendet wird. Bei Bedarf wird das dem Steuerelement zugewiesene untergeordnete Steuerelement für ungültig erklärt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodInvoke(Delegate)

Führt den angegebenen Delegaten für den Thread aus, der das, dem Steuerelement zugrunde liegende, Fensterhandle besitzt. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodInvoke(Delegate, Object[])

Führt mit der angegebenen Argumentliste den angegebenen Delegaten für den Thread aus, der das, dem Steuerelement zugrunde liegende, Fensterhandle besitzt. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodInvokeGotFocus(Control, EventArgs)

Löst das GotFocus-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodInvokeLostFocus(Control, EventArgs)

Löst das LostFocus-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodInvokeOnClick(Control, EventArgs)

Löst das Click-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodInvokePaint(Control, PaintEventArgs)

Löst das Paint-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodInvokePaintBackground(Control, PaintEventArgs)

Löst das PaintBackground-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodIsInputChar(Char)

Bestimmt, ob ein Zeichen ein vom Steuerelement erkanntes Eingabezeichen ist.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodIsInputKey(Keys)

Bestimmt, ob es sich bei der angegebenen Taste um eine normale Taste- oder um eine besondere Taste, für die eine Vorverarbeitung erforderlich ist, handelt. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodLogicalToDeviceUnits(Int32)

Konvertiert einen logischen DPI-Wert in den entsprechenden DeviceUnit-DPI-Wert.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone(Boolean)

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen MarshalByRefObject Objekt.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_protmethodNotifyInvalidate(Rectangle)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Löst das Invalidated-Ereignis aus, wobei ein angegebener Bereich des Steuerelements für ungültig erklärt wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnAutoSizeChanged(EventArgs)

Löst das AutoSizeChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnAutoValidateChanged(EventArgs)

Löst das AutoValidateChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_protmethodOnBackColorChanged(EventArgs)

Löst das BackColorChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnBackgroundImageChanged(EventArgs)

Löst das BackgroundImageChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnBackgroundImageLayoutChanged(EventArgs)

Löst das BackgroundImageLayoutChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnBindingContextChanged(EventArgs)

Löst das BindingContextChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnCausesValidationChanged(EventArgs)

Löst das CausesValidationChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnChanged(Object, EventArgs)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Löst beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse das Changed-Ereignis aus.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protmethodOnChangeUICues(UICuesEventArgs)

Löst das ChangeUICues-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnClick(EventArgs)

Löst das Click-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnClientSizeChanged(EventArgs)

Löst das ClientSizeChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnContextMenuChanged(EventArgs)

Löst das ContextMenuChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnContextMenuStripChanged(EventArgs)

Löst das ContextMenuStripChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnControlAdded(ControlEventArgs)

Löst das ControlAdded-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnControlRemoved(ControlEventArgs)

Löst das ControlRemoved-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnCreateControl()

Löst die CreateControl-Methode aus.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_protmethodOnCursorChanged(EventArgs)

Löst das CursorChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnDockChanged(EventArgs)

Löst das DockChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnDoubleClick(EventArgs)

Löst das DoubleClick-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnDpiChangedAfterParent(EventArgs)

Löst das DpiChangedAfterParent-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnDpiChangedBeforeParent(EventArgs)

Löst das DpiChangedBeforeParent-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnDragDrop(DragEventArgs)

Löst das DragDrop-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnDragEnter(DragEventArgs)

Löst das DragEnter-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnDragLeave(EventArgs)

Löst das DragLeave-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnDragOver(DragEventArgs)

Löst das DragOver-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnEnabledChanged(EventArgs)

Löst das EnabledChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnEnter(EventArgs)

Löst das Enter-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnFontChanged(EventArgs)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Löst das FontChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protmethodOnForeColorChanged(EventArgs)

Löst das ForeColorChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnGiveFeedback(GiveFeedbackEventArgs)

Löst das GiveFeedback-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnGotFocus(EventArgs)

Löst das GotFocus-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnHandleCreated(EventArgs)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Löst das HandleCreated-Ereignis aus.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protmethodOnHandleDestroyed(EventArgs)

Löst das HandleDestroyed-Ereignis aus.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protmethodOnHelpRequested(HelpEventArgs)

Löst das HelpRequested-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnImeModeChanged(EventArgs)

Löst das ImeModeChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnInvalidated(InvalidateEventArgs)

Löst das Invalidated-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnKeyDown(KeyEventArgs)

Löst das KeyDown-Ereignis aus.(Überschreibt Control.OnKeyDown(KeyEventArgs).)

System_CAPS_protmethodOnKeyPress(KeyPressEventArgs)

Löst das KeyPress-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnKeyUp(KeyEventArgs)

Löst das KeyUp-Ereignis aus.(Überschreibt Control.OnKeyUp(KeyEventArgs).)

System_CAPS_protmethodOnLayout(LayoutEventArgs)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Löst das Layout-Ereignis aus.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protmethodOnLeave(EventArgs)

Löst das Leave-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnLocationChanged(EventArgs)

Löst das LocationChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnLostFocus(EventArgs)

Löst das LostFocus-Ereignis aus.(Überschreibt Control.OnLostFocus(EventArgs).)

System_CAPS_protmethodOnMarginChanged(EventArgs)

Löst das MarginChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnMouseCaptureChanged(EventArgs)

Löst das MouseCaptureChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnMouseClick(MouseEventArgs)

Löst das MouseClick-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnMouseDoubleClick(MouseEventArgs)

Löst das MouseDoubleClick-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnMouseDown(MouseEventArgs)

Löst das MouseDown-Ereignis aus.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protmethodOnMouseEnter(EventArgs)

Löst das MouseEnter-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnMouseHover(EventArgs)

Löst das MouseHover-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnMouseLeave(EventArgs)

Löst das MouseLeave-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnMouseMove(MouseEventArgs)

Löst das MouseMove-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnMouseUp(MouseEventArgs)

Löst das MouseUp-Ereignis aus.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protmethodOnMouseWheel(MouseEventArgs)

Löst das MouseWheel-Ereignis aus.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protmethodOnMove(EventArgs)

Löst das Move-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnNotifyMessage(Message)

Benachrichtigt das Steuerelement über Windows-Meldungen.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnPaddingChanged(EventArgs)

Löst das PaddingChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_protmethodOnPaint(PaintEventArgs)

Löst das Paint-Ereignis aus.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protmethodOnPaintBackground(PaintEventArgs)

Zeichnet den Hintergrund des Steuerelements.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_protmethodOnParentBackColorChanged(EventArgs)

Löst das BackColorChanged-Ereignis aus, wenn sich der BackColor-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnParentBackgroundImageChanged(EventArgs)

Löst das BackgroundImageChanged-Ereignis aus, wenn sich der BackgroundImage-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnParentBindingContextChanged(EventArgs)

Löst das BindingContextChanged-Ereignis aus, wenn sich der BindingContext-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnParentChanged(EventArgs)

Löst das ParentChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_protmethodOnParentCursorChanged(EventArgs)

Löst das CursorChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnParentEnabledChanged(EventArgs)

Löst das EnabledChanged-Ereignis aus, wenn sich der Enabled-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnParentFontChanged(EventArgs)

Löst das FontChanged-Ereignis aus, wenn sich der Font-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnParentForeColorChanged(EventArgs)

Löst das ForeColorChanged-Ereignis aus, wenn sich der ForeColor-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnParentRightToLeftChanged(EventArgs)

Löst das RightToLeftChanged-Ereignis aus, wenn sich der RightToLeft-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnParentVisibleChanged(EventArgs)

Löst das VisibleChanged-Ereignis aus, wenn sich der Visible-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnPreviewKeyDown(PreviewKeyDownEventArgs)

Löst das PreviewKeyDown-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnPrint(PaintEventArgs)

Löst das Paint-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnQueryContinueDrag(QueryContinueDragEventArgs)

Löst das QueryContinueDrag-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnRegionChanged(EventArgs)

Löst das RegionChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnResize(EventArgs)

Löst das Resize-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnRightToLeftChanged(EventArgs)

Löst das RightToLeftChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_protmethodOnScroll(ScrollEventArgs)

Löst das Scroll-Ereignis aus.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_protmethodOnSizeChanged(EventArgs)

Löst das SizeChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnStyleChanged(EventArgs)

Löst das StyleChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnSystemColorsChanged(EventArgs)

Löst das SystemColorsChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnTabIndexChanged(EventArgs)

Löst das TabIndexChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnTabStopChanged(EventArgs)

Löst das TabStopChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnTextBoxKeyDown(Object, KeyEventArgs)

Löst das KeyDown-Ereignis aus.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protmethodOnTextBoxKeyPress(Object, KeyPressEventArgs)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Löst das KeyPress-Ereignis aus.(Überschreibt UpDownBase.OnTextBoxKeyPress(Object, KeyPressEventArgs).)

System_CAPS_protmethodOnTextBoxLostFocus(Object, EventArgs)

Löst das LostFocus-Ereignis aus.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protmethodOnTextBoxResize(Object, EventArgs)

Löst das Resize-Ereignis aus.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protmethodOnTextBoxTextChanged(Object, EventArgs)

Löst das TextChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_protmethodOnTextChanged(EventArgs)

Löst das TextChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnValidated(EventArgs)

Löst das Validated-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnValidating(CancelEventArgs)

Löst das Validating-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodOnValueChanged(EventArgs)

Löst das ValueChanged-Ereignis aus.

System_CAPS_protmethodOnVisibleChanged(EventArgs)

Löst das VisibleChanged-Ereignis aus.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_protmethodParseEditText()

Konvertiert den im Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) angezeigten Text in einen numerischen Wert und wertet diesen aus.

System_CAPS_pubmethodPerformAutoScale()

Führt eine Skalierung für das Containersteuerelement und die dazugehörigen untergeordneten Elemente aus.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubmethodPerformLayout()

Erzwingt das Steuerelement die Layout Logik auf alle untergeordnete Steuerelemente anzuwenden. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodPerformLayout(Control, String)

Erzwingt das Steuerelement die Layout Logik auf alle untergeordnete Steuerelemente anzuwenden. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodPointToClient(Point)

Rechnet die Position des angegebenen Bildschirmpunkts in Clientkoordinaten um.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodPointToScreen(Point)

Rechnet die Position des angegebenen Clientpunkts in Bildschirmkoordinaten um.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodPreProcessControlMessage(Message)

Führt eine Vorverarbeitung der Tastatur- oder Eingabemeldungen in der Nachrichtenschleife aus, bevor sie gesendet werden.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodPreProcessMessage(Message)

Führt eine Vorverarbeitung der Tastatur- oder Eingabemeldungen in der Nachrichtenschleife aus, bevor sie gesendet werden.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodProcessCmdKey(Message, Keys)

Verarbeitet eine Befehlstaste.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_protmethodProcessDialogChar(Char)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Verarbeitet ein Dialogfeldzeichen.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_protmethodProcessDialogKey(Keys)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Verarbeitet eine Tastatureingabe im Dialogfeld.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_protmethodProcessKeyEventArgs(Message)

Verarbeitet eine Tastaturmeldung und generiert die entsprechenden Steuerelementereignisse. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodProcessKeyMessage(Message)

Verarbeitet eine Tastaturmeldung.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodProcessKeyPreview(Message)

Zeigt eine Vorschaumeldung für eine Tastaturmeldung. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodProcessMnemonic(Char)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Verarbeitet ein mnemonisches Zeichen.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_protmethodProcessTabKey(Boolean)

Wählt das nächste verfügbare Steuerelement aus, das zum aktiven Steuerelement wird.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_protmethodRaiseDragEvent(Object, DragEventArgs)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Löst das entsprechende Ziehereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodRaiseKeyEvent(Object, KeyEventArgs)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Löst das entsprechende Tastaturereignis aus. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodRaiseMouseEvent(Object, MouseEventArgs)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Löst das entsprechende Mausereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodRaisePaintEvent(Object, PaintEventArgs)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Löst das entsprechende Paint-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodRecreateHandle()

Erzwingt ein erneutes Erstellen des Handles für das Steuerelement.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodRectangleToClient(Rectangle)

Berechnet die Größe und die Position des angegebenen Bildschirmrechtecks in Clientkoordinaten.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodRectangleToScreen(Rectangle)

Berechnet die Größe und die Position des angegebenen Clientrechtecks in Bildschirmkoordinaten.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodRefresh()

Erzwingt, dass das Steuerelement seinen Clientbereich für ungültig erklärt und sich, sowie alle untergeordneten Steuerelemente, sofort selbst neu zeichnet. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodRescaleConstantsForDpi(Int32, Int32)

Stellt Konstanten für die Größenänderung des Steuerelements bereit, wenn ein DPI-Wert geändert wird.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubmethodResetBackColor()

Setzt die BackColor-Eigenschaft auf den Standardwert zurück.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodResetBindings()

Führt dazu, dass in ein an BindingSource gebundenes Steuerelement alle Elemente in der Liste erneut eingelesen und ihre angezeigten Werte aktualisiert werden.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodResetCursor()

Setzt die Cursor-Eigenschaft auf den Standardwert zurück.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodResetFont()

Setzt die Font-Eigenschaft auf den Standardwert zurück.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodResetForeColor()

Setzt die ForeColor-Eigenschaft auf den Standardwert zurück.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodResetImeMode()

Setzt die ImeMode-Eigenschaft auf den Standardwert zurück.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodResetMouseEventArgs()

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Setzt das Steuerelement zurück, um das MouseLeave-Ereignis zu behandeln.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodResetRightToLeft()

Setzt die RightToLeft-Eigenschaft auf den Standardwert zurück.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodResetText()

Setzt die Text-Eigenschaft auf den Standardwert zurück.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodResumeLayout()

Nimmt die übliche Layoutlogik wieder auf.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodResumeLayout(Boolean)

Nimmt die übliche Layoutlogik wieder auf und erzwingt optional ein sofortiges ausführen der ausstehenden Layoutanforderungen. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodRtlTranslateAlignment(ContentAlignment)

Konvertiert das angegebene ContentAlignment in das entsprechende ContentAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodRtlTranslateAlignment(HorizontalAlignment)

Konvertiert das angegebene HorizontalAlignment in das entsprechende HorizontalAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodRtlTranslateAlignment(LeftRightAlignment)

Konvertiert das angegebene LeftRightAlignment in das entsprechende LeftRightAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodRtlTranslateContent(ContentAlignment)

Konvertiert das angegebene ContentAlignment in das entsprechende ContentAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodRtlTranslateHorizontal(HorizontalAlignment)

Konvertiert das angegebene HorizontalAlignment in das entsprechende HorizontalAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodRtlTranslateLeftRight(LeftRightAlignment)

Konvertiert das angegebene LeftRightAlignment in das entsprechende LeftRightAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodScale(Single)

Veraltet. Skaliert das Steuerelement sowie alle untergeordneten Steuerelemente. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodScale(Single, Single)

Veraltet. Skaliert das gesamte Steuerelement sowie alle untergeordneten Steuerelemente. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodScale(SizeF)

Skaliert das Steuerelement und alle untergeordneten Steuerelemente entsprechend dem angegebenen Skalierungsfaktor.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodScaleBitmapLogicalToDevice(Bitmap)

Skaliert, wenn DPI-Wert geändert wird, einen logischen Bitmapwert in den entsprechenden Wert in der Geräteeinheit.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodScaleControl(SizeF, BoundsSpecified)

Skaliert Speicherort, Größe, Textabstand und Rand eines Steuerelements.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_protmethodScaleCore(Single, Single)

Diese Methode ist für diese Klasse nicht relevant.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_pubmethodScrollControlIntoView(Control)

Führt einen Bildlauf durch, um das angegebene untergeordnete Steuerelement in einem Steuerelement anzuzeigen, für das der automatische Bildlauf aktiviert ist.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_protmethodScrollToControl(Control)

Berechnet den Bildlauf-Offset zum angegebenen untergeordneten Steuerelements.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_pubmethodSelect()

Aktiviert das Steuerelement.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodSelect(Boolean, Boolean)

Aktiviert ein untergeordnetes Steuerelement. Gibt optional die Richtung in der Aktivierreihenfolge für die Auswahl des Steuerelements an.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubmethodSelect(Int32, Int32)

Wählt einen Textbereich im Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) aus, um die Anfangsposition und die Anzahl der auszuwählenden Zeichen anzugeben.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubmethodSelectNextControl(Control, Boolean, Boolean, Boolean, Boolean)

Aktiviert das nächste Steuerelement.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodSendToBack()

Sendet das Steuerelement ans Ende der z-Reihenfolge.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodSetAutoScrollMargin(Int32, Int32)

Legt die Breite des automatischen Bildlaufs.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_protmethodSetAutoSizeMode(AutoSizeMode)

Legt einen Wert fest, der angibt, wie sich ein Steuerelement verhält, wenn seine AutoSize-Eigenschaft aktiviert wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodSetBounds(Int32, Int32, Int32, Int32)

Legt die Begrenzungen des Steuerelements auf die angegebene Position und Größe fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodSetBounds(Int32, Int32, Int32, Int32, BoundsSpecified)

Legt die Begrenzungen des Steuerelements auf die angegebene Position und Größe fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodSetBoundsCore(Int32, Int32, Int32, Int32, BoundsSpecified)

Legt die angegebenen Begrenzungen dieses Steuerelements fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodSetClientSizeCore(Int32, Int32)

Legt die Größe für den Clientbereich des Steuerelements fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodSetDisplayRectLocation(Int32, Int32)

Positioniert das Anzeigefenster auf den angegebenen Wert.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_protmethodSetScrollState(Int32, Boolean)

Legt das Statusflag angegebenen Rollen.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_protmethodSetStyle(ControlStyles, Boolean)

Legt ein angegebenes ControlStyles-Flag auf true oder false fest.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodSetTopLevel(Boolean)

Legt das Steuerelement als top-level-Control fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodSetVisibleCore(Boolean)

Legt die Sichtbarkeit des Steuerelements auf den angegebenen Zustand fest. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodShow()

Zeigt dem Benutzer das Steuerelement an.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodSizeFromClientSize(Size)

Bestimmt die Größe des gesamten Steuerelements anhand der Höhe und Breite seines Clientbereichs.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodSuspendLayout()

Unterbricht vorübergehend die Layoutlogik für das Steuerelement.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das NumericUpDown-Steuerelement darstellt.(Überschreibt Component.ToString().)

System_CAPS_pubmethodUpButton()

Inkrementiert den Wert des Drehfelds (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet).(Überschreibt UpDownBase.UpButton().)

System_CAPS_pubmethodUpdate()

Bewirkt, dass das Steuerelement die für ungültig erklärten Bereiche im Clientbereich neu zeichnet. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodUpdateBounds()

Aktualisiert die Begrenzungen des Steuerelements mit der aktuellen Größe und Position.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodUpdateBounds(Int32, Int32, Int32, Int32)

Aktualisiert die Begrenzungen des Steuerelements mit der angegebenen Größe und Position.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodUpdateBounds(Int32, Int32, Int32, Int32, Int32, Int32)

Aktualisiert die Begrenzungen des Steuerelements mit der angegebenen Größe, Position und Größe des Clients.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodUpdateDefaultButton()

Aktualisiert beim Überschreiben von einer abgeleiteten Klasse, welche Schaltfläche die Standardschaltfläche darstellt.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_protmethodUpdateEditText()

Zeigt den aktuellen Wert des Drehfelds (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) im entsprechenden Format an.(Überschreibt UpDownBase.UpdateEditText().)

System_CAPS_protmethodUpdateStyles()

Erzwingt ein erneutes Anwenden der zugewiesenen Formate auf das Steuerelement.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_protmethodUpdateZOrder()

Aktualisiert das Steuerelement in der z-Reihenfolge des übergeordneten Elements.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubmethodValidate()

Überprüft den Wert des Steuerelements verlieren des Fokus und dadurch die Validating und Validated Ereignissen, die in dieser Reihenfolge ausgeführt.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubmethodValidate(Boolean)

Überprüft den Wert des Steuerelements, das Fokus verliert. Dies hängt bedingt, ob automatische Validierung aktiviert ist.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubmethodValidateChildren()

Bewirkt, dass alle untergeordneten Steuerelemente in einem Steuerelement, die die Validierung unterstützen, ihre Daten validieren.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubmethodValidateChildren(ValidationConstraints)

Bewirkt, dass alle untergeordneten Steuerelemente in einem Steuerelement, die die Validierung unterstützten, ihre Daten validieren.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_protmethodValidateEditText()

Validiert und aktualisiert den im Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) angezeigten Text.(Überschreibt UpDownBase.ValidateEditText().)

System_CAPS_protmethodWndProc(Message)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Verarbeitet Windows-Meldungen.(Geerbt von „UpDownBase“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubeventAutoSizeChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der AutoSize-Eigenschaft ändert.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubeventAutoValidateChanged

Tritt ein, wenn sich die AutoValidate-Eigenschaft ändert.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubeventBackColorChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der BackColor-Eigenschaft ändert.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventBackgroundImageChanged

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Tritt auf, wenn sich der Wert der BackgroundImage-Eigenschaft ändert.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubeventBackgroundImageLayoutChanged

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Tritt auf, wenn sich der Wert der BackgroundImageLayout-Eigenschaft ändert.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubeventBindingContextChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der BindingContext-Eigenschaft ändert.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventCausesValidationChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der CausesValidation-Eigenschaft ändert.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventChangeUICues

Wird ausgelöst, wenn sich die Hinweise auf den Fokus oder die Tastatur-Benutzeroberfläche ändern. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventClick

Wird beim Klicken auf das Steuerelement ausgelöst. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventClientSizeChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der ClientSize-Eigenschaft ändert.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventContextMenuChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der ContextMenu-Eigenschaft ändert.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventContextMenuStripChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der ContextMenuStrip-Eigenschaft ändert.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventControlAdded

Tritt ein, wenn der Control.ControlCollection ein neues Steuerelement hinzugefügt wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventControlRemoved

Tritt beim Entfernen des Steuerelements aus der Control.ControlCollection ein.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventCursorChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der Cursor-Eigenschaft ändert.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventDisposed

Tritt auf, wenn die Komponente, durch einen Aufruf freigegeben wird der Dispose Methode.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubeventDockChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der Dock-Eigenschaft ändert.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventDoubleClick

Wird beim Doppelklicken auf das Steuerelement ausgelöst. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventDpiChangedAfterParent

Tritt auf, wenn die DPI-Einstellung für ein Steuerelement programmgesteuert geändert wird, nachdem der DPI-Wert für das übergeordnete Steuerelement oder Formular geändert wurde.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventDpiChangedBeforeParent

Tritt auf, wenn die DPI-Einstellung für ein Steuerelement programmgesteuert geändert wird, bevor ein DPI-Änderungsereignis für das übergeordnete Steuerelement oder Formular auftritt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventDragDrop

Wird ausgelöst, wenn ein Drag & Drop-Vorgang abgeschlossen wurde. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventDragEnter

Wird ausgelöst, wenn ein Objekt in den Bereich des Steuerelements gezogen wird. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventDragLeave

Wird ausgelöst, wenn ein Objekt aus den Grenzen des Steuerelements gezogen wird. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventDragOver

Wird ausgelöst, wenn ein Objekt über die Grenzen des Steuerelements hinaus gezogen wird. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventEnabledChanged

Tritt ein, wenn der Enabled-Eigenschaftswert geändert wurde.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventEnter

Wird beim Eintreten in den Bereich des Steuerelements ausgelöst. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventFontChanged

Tritt ein, wenn der Font-Eigenschaftswert geändert wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventForeColorChanged

Tritt ein, wenn der ForeColor-Eigenschaftswert geändert wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventGiveFeedback

Wird während eines Ziehvorgangs ausgelöst. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventGotFocus

Wird ausgelöst, wenn das Steuerelement den Fokus erhält. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventHandleCreated

Wird ausgelöst, wenn ein Handle für das Steuerelement erstellt wird. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventHandleDestroyed

Wird ausgelöst, wenn das Handle des Steuerelements gerade gelöscht wird. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventHelpRequested

Wird ausgelöst, wenn der Benutzer die Hilfe für ein Steuerelement anfordert. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventImeModeChanged

Tritt ein, wenn die ImeMode-Eigenschaft geändert wurde.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventInvalidated

Wird ausgelöst, wenn für die Anzeige eines Steuerelements eine Neuzeichnung erforderlich ist. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventKeyDown

Wird ausgelöst, wenn eine Taste gedrückt wird, während das Steuerelement den Fokus hat. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventKeyPress

Tritt auf, wenn eine Zeichen-, die LEER- oder RÜCKTASTE gedrückt wird, während das Steuerelement den Fokus hat.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventKeyUp

Wird ausgelöst, wenn eine Taste losgelassen wird, während das Steuerelement den Fokus hat. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventLayout

Wird ausgelöst, wenn ein Steuerelement seine untergeordneten Steuerelemente neu positionieren muss. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventLeave

Wird ausgelöst, wenn der Eingabefokus das Steuerelement verlässt. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventLocationChanged

Tritt ein, wenn der Location-Eigenschaftswert geändert wurde.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventLostFocus

Wird ausgelöst, wenn das Steuerelement den Fokus verliert. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventMarginChanged

Wird ausgelöst, wenn der Rand des Steuerelements geändert wird. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventMouseCaptureChanged

Wird ausgelöst, wenn das Steuerelement den Fokus der Maus verliert. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventMouseClick

Wird ausgelöst, wenn mit der Maus auf das Steuerelement geklickt wird. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventMouseDoubleClick

Wird ausgelöst, wenn mit der Maus auf das Steuerelement doppelt geklickt wird. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventMouseDown

Wird ausgelöst, wenn sich der Mauszeiger über dem Steuerelement befindet und eine Maustaste gedrückt wird. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventMouseEnter

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Tritt ein, wenn der Mauszeiger in den Bereich des UpDownBase-Steuerelements eintritt.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubeventMouseHover

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Tritt ein, wenn sich der Mauszeiger auf dem UpDownBase-Steuerelement befindet.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubeventMouseLeave

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Tritt ein, wenn der Mauszeiger das UpDownBase-Steuerelement verlässt.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubeventMouseMove

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Tritt ein, wenn mit dem Mauszeiger auf das UpDownBase-Steuerelement gezeigt wird.(Geerbt von „UpDownBase“.)

System_CAPS_pubeventMouseUp

Wird ausgelöst, wenn sich der Mauszeiger über dem Steuerelement befindet und eine Maustaste losgelassen wird. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventMouseWheel

Wird ausgelöst, wenn das Mausrad gedreht wird, während das Steuerelement fokussiert ist. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventMove

Wird beim Verschieben des Steuerelements ausgelöst. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventPaddingChanged

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Tritt auf, wenn sich der Wert der Padding-Eigenschaft ändert.

System_CAPS_pubeventPaint

Wird ausgelöst, wenn das Steuerelement neu gezeichnet wird. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventParentChanged

Tritt ein, wenn der Parent-Eigenschaftswert geändert wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventPreviewKeyDown

Tritt vor dem KeyDown-Ereignis ein, wenn eine Taste gedrückt wird, während dieses Steuerelement den Fokus besitzt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventQueryAccessibilityHelp

Tritt ein, wenn AccessibleObject Hilfe für barrierefreie Anwendungen bereitstellt.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventQueryContinueDrag

Wird während eines Drag & Drop-Vorgangs ausgelöst. Dadurch kann die Quelle des Ziehvorgangs bestimmen, ob der Drag & Drop-Vorgang abgebrochen werden soll. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventRegionChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der Region-Eigenschaft ändert.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventResize

Wird beim Ändern der Größe des Steuerelements ausgelöst. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventRightToLeftChanged

Tritt ein, wenn der RightToLeft-Eigenschaftswert geändert wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventScroll

Tritt ein, wenn vom Benutzer oder von Code ein Bildlauf durch den Clientbereich durchgeführt wird.(Geerbt von „ScrollableControl“.)

System_CAPS_pubeventSizeChanged

Tritt ein, wenn der Size-Eigenschaftswert geändert wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventStyleChanged

Wird ausgelöst, wenn sich das Design des Steuerelements ändert. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventSystemColorsChanged

Wird ausgelöst, wenn sich die Systemfarben ändern. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventTabIndexChanged

Tritt ein, wenn der TabIndex-Eigenschaftswert geändert wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventTabStopChanged

Tritt ein, wenn der TabStop-Eigenschaftswert geändert wird.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventTextChanged

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Tritt auf, wenn sich der Wert der Text-Eigenschaft ändert.

System_CAPS_pubeventValidated

Wird ausgelöst, wenn das Steuerelement die Überprüfung abgeschlossen hat. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventValidating

Wird ausgelöst, wenn das Steuerelement eine Validierung ausführt. (Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubeventValueChanged

Tritt ein, wenn die Value-Eigenschaft geändert wurde.

System_CAPS_pubeventVisibleChanged

Tritt ein, wenn der Visible-Eigenschaftswert geändert wird.(Geerbt von „Control“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIContainerControl.ActivateControl(Control)

Aktiviert das angegebene Steuerelement.(Geerbt von „ContainerControl“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIDropTarget.OnDragDrop(DragEventArgs)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Löst das DragDrop-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIDropTarget.OnDragEnter(DragEventArgs)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Löst das DragEnter-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIDropTarget.OnDragLeave(EventArgs)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Löst das DragLeave-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIDropTarget.OnDragOver(DragEventArgs)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Löst das DragOver-Ereignis aus.(Geerbt von „Control“.)

Ein NumericUpDown -Steuerelement enthält einen einzelnen numerischen Wert, der inkrementiert oder dekrementiert durch Klicken auf die auf- bzw. ab-Schaltfläche des Steuerelements sein kann. Der Benutzer kann auch einen Wert eingeben, es sei denn, die ReadOnly Eigenschaft auf festgelegt ist true.

Die numerische Anzeige formatiert werden kann, durch Festlegen der DecimalPlaces, Hexadecimal, oder ThousandsSeparator Eigenschaften. Hexadezimale Werte im Steuerelement anzeigen möchten, legen Sie die Hexadecimal Eigenschaft true. Ein Tausendertrennzeichen angezeigt in Dezimalzahlen gegebenenfalls legen die ThousandsSeparator Eigenschaft true. Die Anzahl der Stellen hinter dem Dezimaltrennzeichen angezeigt, legen die DecimalPlaces Eigenschaft, um die Anzahl der Dezimalstellen an.

Den zulässigen Wertebereich für das Steuerelement, legen die Minimum und Maximum Eigenschaften. Festlegen der Increment Wert den Wert inkrementiert oder dekrementiert werden an die Value Eigenschaft klickt der Benutzer die nach-oben oder nach-unten-Taste. Sie können die Geschwindigkeit, die das Steuerelement verschiebt Zahlen durchläuft, wenn der Benutzer die auf- bzw. ab-durch Festlegen der Accelerations Eigenschaft.

Wenn die UpButton oder DownButton Methoden aufgerufen werden, entweder im Code oder durch einen Mausklick auf die auf- oder ab-Schaltflächen, wird der neue Wert validiert und das Steuerelement mit dem neuen Wert im entsprechenden Format aktualisiert. Insbesondere, wenn die UserEdit Eigenschaft auf festgelegt ist true, die ParseEditText Methode wird vor der Validierung oder Aktualisierung des Werts aufgerufen. Der Wert wird dann überprüft, ob zwischen den Minimum und Maximum Werte, und der UpdateEditText wird aufgerufen.

Beginnend mit der .NET Framework 4.6, der NumericUpDown Steuerelement geändert, die basierend auf der-DPI-Systemeinstellung, wenn die Datei "App.config" den folgenden Eintrag enthält:

<appSettings>
  <add key="EnableWindowsFormsHighDpiAutoResizing" value="true" />
</appSettings>

Im folgenden Codebeispiel wird erstellt und initialisiert ein NumericUpDown -Steuerelement einige seiner allgemeinen Eigenschaften festgelegt, und ermöglicht dem Benutzer, einige dieser Eigenschaften zur Laufzeit ändern. Dieser Code setzt voraus, drei CheckBox in einem Formular und Handler für Steuerelemente platziert wurden ihre Click Ereignisse instanziiert wurden. Die DecimalPlaces, ThousandsSeparator, und Hexadecimal Eigenschaften werden festgelegt, auf die Click -Ereignis der einzelnen Kontrollkästchen.

public void InstantiateMyNumericUpDown()
{
   // Create and initialize a NumericUpDown control.
   numericUpDown1 = new NumericUpDown();

   // Dock the control to the top of the form.
   numericUpDown1.Dock = System.Windows.Forms.DockStyle.Top;

   // Set the Minimum, Maximum, and initial Value.
   numericUpDown1.Value = 5;
   numericUpDown1.Maximum = 2500;
   numericUpDown1.Minimum = -100;

   // Add the NumericUpDown to the Form.
   Controls.Add(numericUpDown1);
}

// Check box to toggle decimal places to be displayed.
private void checkBox1_Click(Object sender,
                             EventArgs e)
{
   /* If DecimalPlaces is greater than 0, set them to 0 and round the 
      current Value; otherwise, set DecimalPlaces to 2 and change the 
      Increment to 0.25. */
   if (numericUpDown1.DecimalPlaces > 0)
   {
      numericUpDown1.DecimalPlaces = 0;
      numericUpDown1.Value = Decimal.Round(numericUpDown1.Value, 0);
   }
   else
   {
      numericUpDown1.DecimalPlaces = 2;
      numericUpDown1.Increment = 0.25M;
   }
}

// Check box to toggle thousands separators to be displayed.
private void checkBox2_Click(Object sender,
                             EventArgs e)
{   
   /* If ThousandsSeparator is true, set it to false; 
      otherwise, set it to true. */
   if (numericUpDown1.ThousandsSeparator)
   {
      numericUpDown1.ThousandsSeparator = false;
   }
   else
   {
      numericUpDown1.ThousandsSeparator = true;
   }
}

// Check box to toggle hexadecimal to be displayed.
private void checkBox3_Click(Object sender, 
                             EventArgs e)
{
   /* If Hexadecimal is true, set it to false; 
      otherwise, set it to true. */    
   if (numericUpDown1.Hexadecimal)
   {
      numericUpDown1.Hexadecimal = false;
   }
   else
   {
      numericUpDown1.Hexadecimal = true;
   }
}

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: