Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

LabelEditEventArgs.Item-Eigenschaft

Ruft den nullbasierten Index des ListViewItem ab, das die zu bearbeitende Bezeichnung enthält.

Namespace: System.Windows.Forms
Assembly: System.Windows.Forms (in system.windows.forms.dll)

public int Item { get; }
/** @property */
public int get_Item ()

public function get Item () : int

Eigenschaftenwert

Der nullbasierte Index von ListViewItem.

Im folgenden Codebeispiel wird die Behandlung des ListView.BeforeLabelEdit-Ereignisses und die Verwendung der Item-Eigenschaft und der CancelEdit-Eigenschaft veranschaulicht. Fügen Sie zum Ausführen des Beispiels folgenden Code in ein Formular ein, das ein ListView-Steuerelement mit dem Namen ListView1 mit mindestens drei Elementen enthält. Stellen Sie sicher, dass allen Ereignissen eine entsprechende Methode für die Ereignisbehandlung zugeordnet ist.

   private void ListView1_BeforeLabelEdit(object sender, 
    System.Windows.Forms.LabelEditEventArgs e)
{
    // Allow all but the first two items of the list to 
    // be modified by the user.
    if (e.Item<2)
    {
        e.CancelEdit = true;
    }
}

private void listView1_BeforeLabelEdit(Object sender,
    System.Windows.Forms.LabelEditEventArgs e)
{
    // Allow all but the first two items of the list to 
    // be modified by the user.
    if (e.get_Item() < 2) {
        e.set_CancelEdit(true);
    }
} //listView1_BeforeLabelEdit

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.1, 1.0
Anzeigen:
© 2015 Microsoft