Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

DrawToolTipEventArgs.Bounds-Eigenschaft

Ruft die Größe und die Position des zu zeichnenden ToolTip ab.

Namespace:  System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

public Rectangle Bounds { get; }

Eigenschaftswert

Typ: System.Drawing.Rectangle
Ein Rectangle, das die Begrenzungen des zu zeichnenden ToolTip darstellt.

Standardmäßig werden die Begrenzungen vom Betriebssystem basierend auf den Systemeinstellungen und dem ToolTip-Text festgelegt. Sie können die Grenzen des ToolTip vor dem Anzeigen verstärken, indem Sie das PopupPopup-Ereignis der ToolTip-Klasse behandeln.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie der ToolTip benutzerdefiniert gezeichnet wird. Im Beispiel wird ein ToolTip erstellt und den drei Button-Steuerelementen zugeordnet, die sich auf dem Form befinden. Im Beispiel wird die OwnerDraw-Eigenschaft auf true festgelegt und das Draw-Ereignis behandelt. Im Draw-Ereignishandler wird der ToolTip benutzerdefiniert gezeichnet, je nachdem, für welche Schaltfläche der ToolTip wie durch die DrawToolTipEventArgs.AssociatedControl-Eigenschaft angegeben angezeigt wird.

Der unten dargestellte Codeauszug veranschaulicht die Verwendung der DrawBorder-Methode sowie der Eigenschaften Bounds, ToolTipText und Graphics. Das vollständige Codebeispiel finden Sie in der Übersicht zur DrawToolTipEventArgs-Klasse.


// Draw a custom background and text if the ToolTip is for button2.
else if (e.AssociatedControl == button2)
{
    // Draw the custom background.
    e.Graphics.FillRectangle(SystemBrushes.ActiveCaption, e.Bounds);

    // Draw the standard border.
    e.DrawBorder();

    // Draw the custom text.
    // The using block will dispose the StringFormat automatically.
    using (StringFormat sf = new StringFormat())
    {
        sf.Alignment = StringAlignment.Center;
        sf.LineAlignment = StringAlignment.Center;
        sf.HotkeyPrefix = System.Drawing.Text.HotkeyPrefix.None;
        sf.FormatFlags = StringFormatFlags.NoWrap;
        using (Font f = new Font("Tahoma", 9))
        {
            e.Graphics.DrawString(e.ToolTipText, f, 
                SystemBrushes.ActiveCaptionText, e.Bounds, sf);
        }
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows XP SP2 x64 Edition, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.
Anzeigen: