Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

DataGridViewRowPrePaintEventArgs-Klasse

Stellt Daten für das RowPrePaint-Ereignis bereit.

Namespace: System.Windows.Forms
Assembly: System.Windows.Forms (in system.windows.forms.dll)

public class DataGridViewRowPrePaintEventArgs : HandledEventArgs
public class DataGridViewRowPrePaintEventArgs extends HandledEventArgs
public class DataGridViewRowPrePaintEventArgs extends HandledEventArgs
Nicht zutreffend.

Das RowPrePaint-Ereignis wird vor dem Zeichnen einer Zeile in einem DataGridView-Steuerelement aufgerufen. RowPrePaint ermöglicht das Anpassen der Darstellung der Zeile, bevor Zellen in dieser Zeile gezeichnet werden. Dies ist z. B. dann von Nutzen, wenn eine Zeile angepasst werden soll, beispielsweise wenn eine Zeile erstellt werden soll, in der in einer Spalte der Inhalt mehrerer Spalten dargestellt werden soll. Mit den Eigenschaften von DataGridViewRowPrePaintEventArgs können die Einstellungen der Zeile ohne direkten Zugriff auf Zeile in DataGridView abgerufen werden.

Im folgenden Codebeispiel wird das Zeichnen eines benutzerdefinierten Hintergrunds für ausgewählte Zellen als Behandlung des RowPrePaint-Ereignisses veranschaulicht. Dieses Codebeispiel ist Teil eines umfangreicheren Beispiels für Gewusst wie: Anpassen der Darstellung von Zeilen im DataGridView-Steuerelement in Windows Forms.

// Paints the custom selection background for selected rows.
void dataGridView1_RowPrePaint(object sender,
        DataGridViewRowPrePaintEventArgs e)
{
    // Do not automatically paint the focus rectangle.
    e.PaintParts &= ~DataGridViewPaintParts.Focus;

    // Determine whether the cell should be painted
    // with the custom selection background.
    if ((e.State & DataGridViewElementStates.Selected) ==
                DataGridViewElementStates.Selected)
    {
        // Calculate the bounds of the row.
        Rectangle rowBounds = new Rectangle(
            this.dataGridView1.RowHeadersWidth, e.RowBounds.Top,
            this.dataGridView1.Columns.GetColumnsWidth(
                DataGridViewElementStates.Visible) -
            this.dataGridView1.HorizontalScrollingOffset + 1,
            e.RowBounds.Height);

        // Paint the custom selection background.
        using (Brush backbrush =
            new System.Drawing.Drawing2D.LinearGradientBrush(rowBounds,
                this.dataGridView1.DefaultCellStyle.SelectionBackColor,
                e.InheritedRowStyle.ForeColor,
                System.Drawing.Drawing2D.LinearGradientMode.Horizontal))
        {
            e.Graphics.FillRectangle(backbrush, rowBounds);
        }
    }
}

System.Object
   System.EventArgs
     System.ComponentModel.HandledEventArgs
      System.Windows.Forms.DataGridViewRowPrePaintEventArgs

Alle öffentlichen statischen (Shared in Visual Basic) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows 98, Windows Server 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

Microsoft .NET Framework 3.0 wird unter Windows Vista, Microsoft Windows XP SP2 und Windows Server 2003 SP1 unterstützt.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.0, 2.0
Anzeigen:
© 2015 Microsoft