Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

DataGridViewHeaderCell.MouseDownUnsharesRow-Methode

Hinweis: Diese Methode ist neu in .NET Framework, Version 2.0.

Gibt an, ob die Freigabe einer Zeile aufgehoben wird, wenn die Maustaste gedrückt gehalten wird, während sich der Mauszeiger in einer Zelle der Zeile befindet.

Namespace: System.Windows.Forms
Assembly: System.Windows.Forms (in system.windows.forms.dll)

protected override bool MouseDownUnsharesRow (
	DataGridViewCellMouseEventArgs e
)
protected boolean MouseDownUnsharesRow (
	DataGridViewCellMouseEventArgs e
)
protected override function MouseDownUnsharesRow (
	e : DataGridViewCellMouseEventArgs
) : boolean

Parameter

e

Ein DataGridViewCellMouseEventArgs, das Informationen zur Position des Mauszeigers enthält.

Rückgabewert

true wenn der Benutzer mit der linken Maustaste klickt, visuelle Stile aktiviert sind und die DataGridView.EnableHeadersVisualStyles-Eigenschaft true ist, andernfalls false.

Informationen zum Aktivieren von visuellen Stilen finden Sie unter der Application.EnableVisualStyles-Methode.

MouseDownUnsharesRow wird unmittelbar vor OnMouseDown aufgerufen. Es muss true zurückgegeben werden, wenn durch Aufruf von OnMouseDown die Freigabe der Zeile rowIndex aufgehoben wird. Andernfalls muss false zurückgegeben werden.

Weitere Informationen zur Freigabe von Zeilen finden Sie unter Empfohlene Vorgehensweisen für das Skalieren des DataGridView-Steuerelements in Windows Forms.

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0
Anzeigen:
© 2015 Microsoft