Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

DataGridViewComboBoxColumn.CellTemplate-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft die Vorlage ab, mit deren Hilfe Zellen erstellt werden, oder legt diese fest.

Namespace:   System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

[BrowsableAttribute(false)]
public override DataGridViewCell CellTemplate { get; set; }

Eigenschaftswert

Type: System.Windows.Forms.DataGridViewCell

Eine DataGridViewCell, nach der alle anderen Zellen in der Spalte erstellt werden. Der Standardwert ist eine neue DataGridViewComboBoxCell.

Exception Condition
InvalidCastException

Wenn diese Eigenschaft auf einen Wert festlegen, ist nicht vom Typ DataGridViewComboBoxCell.

Der Konstruktor für die DataGridViewComboBoxColumn -Klasse initialisiert diese Eigenschaft zu einer neu erstellten DataGridViewComboBoxCell.

System_CAPS_cautionAchtung

Ändern der Eigenschaften der Zellvorlage wird die Benutzeroberfläche (UI) der vorhandenen Zellen der Spalte nicht unmittelbar betreffen. Diese Änderungen sind nur sichtbar, nachdem die Spalte erneut generiert wird (z. B. durch die Sortierung der Spalte oder durch einen Aufruf der DataGridView.InvalidateColumn Methode).

Das folgende Codebeispiel veranschaulicht die Verwendung der DataGridViewColumn.CellTemplate -Eigenschaft, die dieser Eigenschaft ähnlich ist. Dieses Beispiel ist Teil eines umfangreicheren Beispiels in Gewusst wie: Bearbeiten von Spalten im DataGridView-Steuerelement in Windows Forms.

private void CustomizeCellsInThirdColumn()
{
    int thirdColumn = 2;
    DataGridViewColumn column =
        dataGridView.Columns[thirdColumn];
    DataGridViewCell cell = new DataGridViewTextBoxCell();

    cell.Style.BackColor = Color.Wheat;
    column.CellTemplate = cell;
}

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: