Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

DataGridViewCellStyle.IsFormatProviderDefault-Eigenschaft

Hinweis: Diese Eigenschaft ist neu in .NET Framework, Version 2.0.

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die FormatProvider-Eigenschaft festgelegt wurde.

Namespace: System.Windows.Forms
Assembly: System.Windows.Forms (in system.windows.forms.dll)

public bool IsFormatProviderDefault { get; }
/** @property */
public boolean get_IsFormatProviderDefault ()

public function get IsFormatProviderDefault () : boolean

Eigenschaftenwert

true, wenn die FormatProvider-Eigenschaft dem Standardwert entspricht, andernfalls false.

Mithilfe dieser Eigenschaft können Sie bestimmen, ob die FormatProvider-Eigenschaft explizit festgelegt wurde. Dabei muss der Standardwert nicht zu Vergleichszwecken gespeichert werden. Dies ist hilfreich, da die FormatProvider-Eigenschaft einen nicht leeren Standardwert besitzt. Damit unterscheidet sie sich von den meisten anderen DataGridViewCellStyle-Eigenschaften, die Standardwerte wie NULL (Nothing in Visual Basic), Empty oder NotSet besitzen.

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0
Anzeigen: