Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

DataGridViewCellEventArgs.ColumnIndex-Eigenschaft

Aktualisiert: November 2007

Ruft einen Wert ab, der den Spaltenindex der Zelle angibt, für die das Ereignis eintritt.

Namespace:  System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

public int ColumnIndex { get; }
/** @property */
public int get_ColumnIndex()

public function get ColumnIndex () : int

Eigenschaftenwert

Typ: System.Int32
Der Index der Spalte mit der Zelle, für die das Ereignis eintritt.

Im folgenden Codebeispiel wird die Verwendung dieser Eigenschaft veranschaulicht.

private void dataGridView1_CellBeginEdit(object sender,
    DataGridViewCellCancelEventArgs e)
{
    string msg = String.Format("Editing Cell at ({0}, {1})",
        e.ColumnIndex, e.RowIndex);
    this.Text = msg;
}

private void dataGridView1_CellEndEdit(object sender,
    DataGridViewCellEventArgs e)
{
    string msg = String.Format("Finished Editing Cell at ({0}, {1})",
        e.ColumnIndex, e.RowIndex);
    this.Text = msg;
}


Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2015 Microsoft