Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

DataGridView.ShowRowErrors-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob Zeilenheader Fehlersymbole für jede Zeile anzeigen, die einen Dateneingabefehler enthalten.

Namespace:   System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

public bool ShowRowErrors { get; set; }

Eigenschaftswert

Type: System.Boolean

true, wenn die DataGridViewRow angibt, dass ein Fehler vorliegt, andernfalls false. Die Standardeinstellung ist true.

Die ErrorText -Eigenschaft gibt an, ob ein Fehler in einer der Zellen in einer Zeile. Wenn ErrorText festgelegt ist auf einen anderen Wert als Empty, wird ein Fehlersymbol (Symbol "ErrorProvider") im Zeilenheader angezeigt wird.

Die Standardbreite des Zeilenheaders enthält genügend Platz zum Anzeigen des Fehlersymbols, unabhängig davon, ob die Symbole angezeigt werden. Wenn die Zeilengröße der Header angepasst wird, sodass nicht genügend Speicherplatz zum Anzeigen des vollständigen Symbols vorhanden ist, wird das Symbol nicht gerendert.

Da Zeilenheader sowohl Text als auch Symbole angezeigt werden können, wird Headerinhalt folgendermaßen nach Priorität angezeigt:

  1. In der Zeilenheaderzelle angezeigte Text.

  2. Das Bearbeitungssymbol.

  3. Das Fehlersymbol.

Zum Beispiel die Zeilenbreite verringert wird, wird das Fehlersymbol zuerst, dann das Standardsymbol und Text.

Erfahrene Benutzer können das Fehlersymbol anpassen, indem Sie Entwickeln eines benutzerdefinierten DataGridViewRowHeaderCell oder DataGridViewCell Klasse.

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: