Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

DataGridView-Klasse

Zeigt Daten in einem benutzerdefinierbaren Raster an.

Namespace:  System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

[ComplexBindingPropertiesAttribute("DataSource", "DataMember")]
[ClassInterfaceAttribute(ClassInterfaceType.AutoDispatch)]
[ComVisibleAttribute(true)]
[DockingAttribute(DockingBehavior.Ask)]
public class DataGridView : Control, 
	ISupportInitialize

Der DataGridView-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeDataGridViewInitialisiert eine neue Instanz der DataGridView-Klasse.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftAccessibilityObjectRuft das dem Steuerelement zugewiesene AccessibleObject ab. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftAccessibleDefaultActionDescription Ruft die Standardbeschreibung der Aktion des Steuerelements ab, das von Clientanwendungen für Barrierefreiheit verwendet wird oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftAccessibleDescription Ruft die Beschreibung des, von Clientanwendungen für die Barrierefreiheit verwendeten, Steuerelements ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftAccessibleName Ruft den Namen des, von Clientanwendungen für die Barrierefreiheit verwendeten, Steuerelements ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftAccessibleRole Ruft die Rolle für Barrierefreiheit des Steuerelements ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftAdjustedTopLeftHeaderBorderStyle Ruft die Rahmenart für die linke obere Zelle in DataGridView ab.
Öffentliche EigenschaftAdvancedCellBorderStyle Ruft die Rahmenart der Zellen im DataGridView ab.
Öffentliche EigenschaftAdvancedColumnHeadersBorderStyle Ruft die Rahmenart der Spaltenheaderzellen im DataGridView ab.
Öffentliche EigenschaftAdvancedRowHeadersBorderStyle Ruft die Rahmenart der Zeilenheaderzellen im DataGridView ab.
Öffentliche EigenschaftAllowDrop Ruft einen Wert ab, der angibt ob das Steuerelement Daten annehmen kann, die vom Benutzer darauf gezogen wurden, oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftAllowUserToAddRowsRuft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob die Option zum Hinzufügen von Zeilen angezeigt wird.
Öffentliche EigenschaftAllowUserToDeleteRows Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt ob der Benutzer zum Löschen von Zeilen aus dem DataGridView fähig sein soll.
Öffentliche EigenschaftAllowUserToOrderColumns Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob das manuelle neu anordnen von Spalten aktiviert ist.
Öffentliche EigenschaftAllowUserToResizeColumnsRuft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob die Größe der Spalten geändert werden kann.
Öffentliche EigenschaftAllowUserToResizeRows Ruft einen Wert ab, der angibt ob die Größe der Zeilen vom Benutzer geändert werden kann oder legt diesen Wert fest.
Öffentliche EigenschaftAlternatingRowsDefaultCellStyle Ruft das Standardzellenformat ab, welches für die DataGridView-Zeilen mit ungerader Nummer angewendet wird, oder legt dieses fest.
Öffentliche EigenschaftAnchor Ruft die Ränder des Containers ab, an die ein Steuerelement gebunden ist, oder legt diese fest. Außerdem wird bestimmt, wie die Größe des Steuerelements mit dessen übergeordnetem Element geändert wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftAutoGenerateColumnsRuft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob Spalten automatisch erstellt werden, wenn die DataSource oder DataMember-Eigenschaften festgelegt werden.
Öffentliche EigenschaftAutoScrollOffset Ruft ein ScrollControlIntoView -Objekt ab oder legt anhand dessen fest, in welcher Richtung der Bildlauf dieses Steuerelements durchgeführt wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftAutoSizeDiese Eigenschaft ist für diese Klasse nicht relevant. (Überschreibt Control.AutoSize.)
Öffentliche EigenschaftAutoSizeColumnsMode Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, wie die Spaltenbreiten bestimmt werden.
Öffentliche EigenschaftAutoSizeRowsMode Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, wie die jeweilige Zeilenhöhe bestimmt wird.
Öffentliche EigenschaftBackColorInfrastruktur. Ruft ab die Hintergrundfarbe für das Steuerelement ab oder legt diese fest. (Überschreibt Control.BackColor.)
Öffentliche EigenschaftBackgroundColor Ruft die Hintergrundfarbe des DataGridView ab oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftBackgroundImageInfrastruktur. Ruft das Hintergrundbild ab oder legt dieses fest, das im Steuerelement angezeigt wird. (Überschreibt Control.BackgroundImage.)
Öffentliche EigenschaftBackgroundImageLayoutInfrastruktur. Ruft einen Wert der ImageLayout-Enumeration ab oder legt einen Wert fest, der angibt welches Layout auf das Hintergrundbild angewendet wird. (Überschreibt Control.BackgroundImageLayout.)
Öffentliche EigenschaftBindingContextRuft den BindingContext für das Steuerelement ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftBorderStyle Ruft die Rahmenart für das DataGridView ab oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftBottom Ruft den Abstand zwischen dem unteren Rand des Steuerelements und dem oberen Rand des Clientbereichs, des zugehörigen Containers in Pixeln ab. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftBounds Ruft die Größe und die Position des Steuerelements, einschließlich seiner Nicht-Clientelemente, in Pixeln, relativ zum übergeordneten Steuerelement ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftCanEnableImeRuft einen Wert ImeMode der angibt, ob die Eigenschaft auf einen aktiven Wert festgelegt werden kann, um IME-Unterstützung zu aktivieren. (Überschreibt Control.CanEnableIme.)
Öffentliche EigenschaftCanFocus Ruft einen Wert ab, der angibt ob das Steuerelement den Fokus erhalten kann. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftCanRaiseEvents Stellt fest, ob Ereignisse vom Steuerelement ausgelöst werden können. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftCanSelect Ruft einen Wert ab, der angibt ob das Steuerelement ausgewählt werden kann. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftCapture Ruft einen Wert ab, der angibt ob die Maus vom Steuerelement erfasst wurde oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftCausesValidation Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement bei Erhalt des Fokus eine Validierung für alle erfordernden Steuerelemente veranlasst, oder legt diesen Wert fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftCellBorderStyle Ruft das Format für Zellrahmen im DataGridView ab.
Öffentliche EigenschaftClientRectangleRuft das Rechteck ab, das den Clientbereich des Steuerelements darstellt. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftClientSizeRuft die Höhe und Breite des Clientbereichs des Steuerelements ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftClipboardCopyModeRuft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob Benutzer Zellen textwerte zu Clipboard kopieren können und ob Zeilen- und Spaltenheader eingeschlossen wird.
Öffentliche EigenschaftColumnCount Ruft die Anzahl von angezeigten Spalten ab oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftColumnHeadersBorderStyle Ruft die Rahmenart ab, die auf Spaltenheader angewendet wird.
Öffentliche EigenschaftColumnHeadersDefaultCellStyle Ruft den Standardstyle für Zeilenheader ab oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftColumnHeadersHeight Ruft die Höhe der Spaltenheader-Zeile ab oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftColumnHeadersHeightSizeModeRuft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob die Höhe der Spaltenheader überhaupt angepasst und ob sie ggf. vom Benutzer oder automatisch an den Inhalt der Header angepasst werden kann.
Öffentliche EigenschaftColumnHeadersVisible Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt ob die Kopfzeile angezeigt wird.
Öffentliche EigenschaftColumnsRuft eine Auflistung ab, die alle Spalten im Steuerelement enthält.
Öffentliche EigenschaftCompanyNameRuft den Namen des Unternehmens oder des Entwicklers der Anwendung ab, die das Steuerelement enthält. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftContainerRuft den IContainer ab, der die Component enthält. (Von Component geerbt.)
Öffentliche EigenschaftContainsFocus Ruft einen Wert ab, der angibt ob das Steuerelement oder eines der untergeordneten Steuerelemente den Eingabefokus besitzt. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftContextMenuRuft das dem Steuerelement zugeordnete Kontextmenü ab oder legt dieses fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftContextMenuStripRuft die diesem Steuerelement zugeordnete ContextMenuStrip-Klasse ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftControlsRuft die im Steuerelement enthaltene Auflistung von Steuerelementen ab. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftCreated Ruft einen Wert ab, der angibt ob das Steuerelement erstellt wurde. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftCreateParamsRuft die benötigten Erstellungsparameter ab, wenn das Steuerelementhandle erstellt wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftCurrentCell Ruft die derzeit aktive Zelle ab oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftCurrentCellAddressRuft die Zeilen- und Spaltenindizes der derzeit aktiven Zelle ab.
Öffentliche EigenschaftCurrentRowRuft die Zeile ab, die die aktuelle Zelle enthält.
Öffentliche EigenschaftCursor Ruft einen Cursor ab oder legt einen fest, der angezeigt wird, wenn sich der Mauszeiger über dem Steuerelement befindet. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftDataBindingsRuft die Datenbindungen für das Steuerelement ab. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftDataMember Ruft den Namen der Liste oder Tabelle in der Datenquelle, für die das DataGridView Daten anzeigt, oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftDataSource Ruft die Datenquelle ab, welche das DataGridView anzeigt oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftDefaultCellStyle Ruft den Standardstyle der Zellen ab für die keine andere Zellenstyle-Eigenschaft gesetzt wurde, oder legt diesen fest.
Geschützte EigenschaftDefaultCursor Ruft den Standardcursor für das Steuerelement ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftDefaultImeModeRuft den von dem Steuerelement unterstützten Standard-IME-Modus (Eingabemethoden-Editor) ab. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftDefaultMargin Ruft den als Standardwert angegebenen Leerraum zwischen Steuerelementen in Pixeln ab. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftDefaultMaximumSize Ruft die Länge und die Höhe in Pixeln ab, die als die maximale Standardgröße des Steuerelements angegeben ist. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftDefaultMinimumSize Ruft die Länge und die Höhe in Pixeln ab, die als die minimale Standardgröße des Steuerelements angegeben ist. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftDefaultPadding Ruft den inneren Abstand des Inhalts eines Steuerelements in Pixeln ab. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftDefaultSizeRuft die standardmäßige Anfangsgröße des Steuerelements ab. (Überschreibt Control.DefaultSize.)
Geschützte EigenschaftDesignModeRuft einen Wert ab, der angibt, ob sich Component gegenwärtig im Entwurfsmodus befindet. (Von Component geerbt.)
Öffentliche EigenschaftDisplayRectangleRuft das Rechteck ab, das den Anzeigebereich des Steuerelements darstellt. (Überschreibt Control.DisplayRectangle.)
Öffentliche EigenschaftDisposing Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Basisklasse gerade freigegeben wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftDock Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt an welchen Seiten das Control am übergeordneten Container angedockt seion soll. Damit wird bestimmt, wie sich die Größe des Steuerelements ändert, wenn sich die Größe des Containers ändert. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftDoubleBuffered Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt ob das Steuerelement seine Oberfläche unter Verwendung eines sekundären Puffers neu zeichnen soll. Der zusätzliche Puffer kann ein Flackern verringern oder entfernen. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftEditingControl Ruft das Steuerelement ab, das von der aktiven Zelle gehostete wird, wenn sich eine Zelle mit einem Bearbeitungssteuerelement im Bearbeitungsmodus befindet.
Öffentliche EigenschaftEditingPanelRuft den Bereich ab, der EditingControlenthält.
Öffentliche EigenschaftEditMode Ruft einen Wert ab der angibt wie das Bearbeiten einer Zelle beginnt oder ruft diesen Wert ab.
Öffentliche EigenschaftEnabled Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement auf Benutzerinteraktionen reagieren kann oder legt diesen Wert fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftEnableHeadersVisualStylesRuft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob Zeilen- und Spaltenheader die visuellen Stile des aktuellen Designs des Benutzers verwenden, wenn visuelle Stile für die Anwendung aktiviert werden.
Geschützte EigenschaftEventsRuft die Liste der Ereignishandler ab, die dieser Component angefügt sind. (Von Component geerbt.)
Öffentliche EigenschaftFirstDisplayedCell Ruft die erste angezeigte Zelle ab oder legt diese fest. Dabei handelt es sich in der Regel um die Zelle in der oberen, linken Ecke.
Öffentliche EigenschaftFirstDisplayedScrollingColumnHiddenWidthRuft die Breite des Abschnitts der Spalte ab, die derzeit sichtbaren Bereichs aus. Bildlauf ausgeführt wird.
Öffentliche EigenschaftFirstDisplayedScrollingColumnIndex Ruft den Index der ersten, im DataGridView angezeigten, Spalte ab.
Öffentliche EigenschaftFirstDisplayedScrollingRowIndex Ruft den Index der ersten, im DataGridview angezeigten, Zeile ab.
Öffentliche EigenschaftFocusedRuft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement den Eingabefokus besitzt. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftFont Ruft die Schriftart des angezeigten Textes ab oder legt diese fest.
(Überschreibt Control.Font.)
Geschützte EigenschaftFontHeight Ruft die Höhe der, im Steuerelement verwendeten, Schriftart ab oder legt diese fest.
(Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftForeColor Ruft die Vordergrundfarbe des DataGridViews ab oder legt diese fest. (Überschreibt Control.ForeColor.)
Öffentliche EigenschaftGridColor Ruft die Farbe der Linien ab, die die Zellen im DataGridView trennen oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftHandleRuft das Fensterhandle ab, an das das Steuerelement gebunden ist. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftHasChildrenRuft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement ein oder mehrere untergeordnete Steuerelemente enthält. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftHeightRuft die Höhe des Steuerelements ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftHorizontalScrollBarRuft die horizontale Schiebeleiste des Steuerelements ab.
Öffentliche EigenschaftHorizontalScrollingOffset Ruft die Anzahl der Pixel ab, um die im Steuerelement ein horizontaler Bildlauf durchgeführt wurde.
Öffentliche EigenschaftImeModeRuft den IME-Modus (Eingabemethoden-Editor) des Steuerelements ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftImeModeBaseRuft den IME-Modus eines Steuerelements ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftInvokeRequired Ruft einen Wert ab, der angibt ob ein Aufrufer des Controls über die Invoke-Methode arbeiten muss. Das ist der Fall, wenn sich der Aufrufer in einem anderen Thread als das Control befindet. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsAccessible Ruft einen Wert ab, der angibt ob das Steuerelement für barrierefreie Anwendungen sichtbar ist, oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsCurrentCellDirtyRuft einen Wert ab, der angibt, ob die aktive Zelle über nicht gespeicherte Änderungen verfügt.
Öffentliche EigenschaftIsCurrentCellInEditModeRuft einen Wert ab, der angibt, ob aktive Zelle gerade bearbeitet wird.
Öffentliche EigenschaftIsCurrentRowDirtyRuft einen Wert ab, der angibt, ob die aktive Zeile über nicht gespeicherte Änderungen verfügt.
Öffentliche EigenschaftIsDisposedRuft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement freigegeben wurde. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsHandleCreatedRuft einen Wert ab, der angibt, ob dem Steuerelement ein Handle zugeordnet ist. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsMirroredRuft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement gespiegelt wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftItem[Int32, Int32]Stellt einen Indexer bereit, um die Zelle abzurufen oder festzulegen, die bei der Schnittmenge der Spalte und Zeile mit den angegebenen Indizes.
Öffentliche EigenschaftItem[String, Int32]Stellt einen Indexer bereit, um die Zelle abzurufen oder festzulegen, die bei der Schnittmenge der Zeile mit dem angegebenen Index und der Spalte mit dem angegebenen Namen.
Öffentliche EigenschaftLayoutEngineRuft eine zwischengespeicherte Instanz des Layoutmoduls des Steuerelements ab. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftLeft Ruft den Abstand zwischen dem linken Rand des Steuerelements und dem linken Rand des Clientbereichs des zugehörigen Containers in Pixeln ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftLocationRuft die Koordinaten der linken oberen Ecke des Steuerelements relativ zur linken oberen Ecke des Containers ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftMargin Ruft den Zwischenraum zwischen Steuerelementen ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftMaximumSize Ruft die maximale Größe ab, die GetPreferredSize zurückgeben kann, oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftMinimumSize Ruft die minimale Größe ab, die GetPreferredSize zurück geben kann, oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftMultiSelect Ruft einen Wert ab der angibt ob der Benutzer mehr als eine Zelle, Zeile oder Spalte markieren kann oder legt diesen Wert fest.
Öffentliche EigenschaftNameRuft den Namen des Steuerelements ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftNewRowIndexRuft den Index der Zeile für neue Datensätze ab.
Öffentliche EigenschaftPaddingInfrastruktur. Diese Eigenschaft hat für dieses Steuerelement keine Bedeutung.
Öffentliche EigenschaftParentRuft den übergeordneten Container des Steuerelements ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftPreferredSize Ruft die Größe eines rechteckigen Bereichs ab, in dem das Steuerelement eingepasst werden kann. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftProductNameRuft den Produktnamen der Assembly ab, die das Steuerelement enthält. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftProductVersionRuft die Version der Assembly ab, die das Steuerelement enthält. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftReadOnlyRuft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob der Benutzer die Zellen des DataGridView-Steuerelements bearbeiten kann.
Öffentliche EigenschaftRecreatingHandleRuft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement gerade das zugehörige Handle neu erstellt. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftRegionRuft den dem Steuerelement zugeordneten Fensterbereich ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftRenderRightToLeft Veraltet. Diese Eigenschaft ist jetzt veraltet. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftResizeRedraw Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement beim Ändern seiner Größe sich selbst neu zeichnet, oder legt diesen Wert fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftRight Ruft den Abstand zwischen dem rechten Rand des Steuerelements und dem linken Rand des Clientbereichs des zugehörigen Containers in Pixeln ab. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftRightToLeft Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob Elemente des Steuerelements Gebietsschemen unterstützen, die von rechts nach links geschriebene Schriftarten verwenden. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftRowCount Ruft die Anzahl von Zeilen ab, die im DataGridView angezeigt werden.
Öffentliche EigenschaftRowHeadersBorderStyle Ruft den Rahmenstyle der Zeilenheader Zellen ab oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftRowHeadersDefaultCellStyle Ruft den Standardstyle der Zeilenheader ab oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftRowHeadersVisible Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt ob die Spalte, die die Zeilenheader enthält, angezeigt wird.
Öffentliche EigenschaftRowHeadersWidth Ruft die Breite der Spalte, welche die Zeilenheader enthält, in Pixeln ab oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftRowHeadersWidthSizeModeRuft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob die Breite der Zeilenheader überhaupt angepasst und ob sie ggf. vom Benutzer oder automatisch an den Inhalt der Header angepasst werden kann.
Öffentliche EigenschaftRowsRuft eine Auflistung ab, die alle Zeilen im DataGridView-Steuerelement enthält.
Öffentliche EigenschaftRowsDefaultCellStyle Ruft den Standardstyle der Zeilenzellen ab oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftRowTemplate Ruft die Zeile ab oder legt diese fest, die die Vorlage für alle Zeilen im Steuerelement darstellt.
Geschützte EigenschaftScaleChildrenRuft einen Wert ab, der die Skalierung der untergeordneten Steuerelemente bestimmt. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftScrollBars Ruft den Typ der sichtbaren Schiebeleisten ab oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftSelectedCells Ruft die Auflistung von Zellen ab, die vom Benutzer ausgewählt wurden.
Öffentliche EigenschaftSelectedColumns Ruft eine Auflistung von Spalten ab, die vom Benutzer ausgewählt wurden.
Öffentliche EigenschaftSelectedRows Ruft eine Auflistung von Zeilen ab, die vom Benutzer ausgewählt wurden.
Öffentliche EigenschaftSelectionMode Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt wie die Zellen im DataGridView ausgewählt werden können.
Öffentliche EigenschaftShowCellErrors Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt ob Zellenfehler angezeigt werden.
Öffentliche EigenschaftShowCellToolTips Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt ob QuickInfos angezeigt werden, wenn sich der Mauszeiger in einer Zelle befindet.
Öffentliche EigenschaftShowEditingIcon Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob das Symbol Bearbeiten in den Zeilenheadern der Zelle sichtbar ist, die bearbeitet wird.
Geschützte EigenschaftShowFocusCuesRuft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement Fokusrechtecke anzeigen soll. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftShowKeyboardCuesRuft einen Wert ab, der angibt, ob sich die Benutzeroberfläche in einem entsprechenden Zustand befindet, um Zugriffstasten anzuzeigen bzw. auszublenden. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftShowRowErrors Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob Zeilenheader Fehlersymbole für jede Zeile anzeigen, die einen Dateneingabefehler enthält.
Öffentliche EigenschaftSiteRuft die Site des Steuerelements ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftSizeRuft die Höhe und Breite des Steuerelements ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftSortedColumn Ruft die Spalte ab, durch die die DataGridView Inhalte gerade sortiert werden.
Öffentliche EigenschaftSortOrder Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Elemente im DataGridView-Steuerelement in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge sortiert werden oder dass das DataGridView nicht sortiert ist.
Öffentliche EigenschaftStandardTabRuft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob durch Drücken von TAB der Fokus auf das nächste Steuerelement in der Aktivierreihenfolge Fokus, sondern zur nächsten Zelle im Steuerelement verschiebt.
Öffentliche EigenschaftTabIndexRuft die Aktivierreihenfolge des Steuerelements in dessen Container ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftTabStop Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Benutzer den Fokus mit der TAB-Taste auf dieses Steuerelement setzen können, oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftTag Ruft ein Objekt ab, das Daten über das Steuerelement enthält, oder legt dieses fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftTextInfrastruktur. Ruft den Text ab, der dem Steuerelement zugeordnet ist oder legt diesen fest. (Überschreibt Control.Text.)
Öffentliche EigenschaftTop Ruft den Abstand zwischen dem oberen Rand des Steuerelements und dem oberen Rand des Clientbereichs des zugehörigen Containers in Pixeln ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftTopLeftHeaderCellRuft einen Wert ab bzw. legt diesen fest, die die Headerzelle in der linken oberen Ecke des DataGridView-Steuerelements befindet.
Öffentliche EigenschaftTopLevelControlRuft das übergeordnete Steuerelement ab, dem kein anderes Windows Forms-Steuerelement übergeordnet ist. Dies ist in der Regel die äußerste Form, in dem das Steuerelement enthalten ist. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftUserSetCursor Ruft den Standard- oder den Benutzerdefinierten Wert der Cursor-Eigenschaft ab.
Öffentliche EigenschaftUseWaitCursor Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Wartecursor für das aktuelle Steuerelement und für alle untergeordneten Steuerelemente verwendet werden soll. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftVerticalScrollBarRuft die vertikale Schiebeleiste des Steuerelements ab.
Öffentliche EigenschaftVerticalScrollingOffset Ruft die Anzahl der Pixel ab, um die im Steuerelement ein vertikaler Bildlauf durchgeführt wurde.
Öffentliche EigenschaftVirtualMode Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt ob Sie eigene Datenverwaltungsvorgänge für das DataGridView-Steuerelement bereitgestellt haben.
Öffentliche EigenschaftVisible Ruft einen Wert ab, welcher angibt ob dieses- und die untergeordneten Steuerelemente angezeigt werden, oder legt diesen Wert fest.
(Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftWidthRuft die Breite des Steuerelements ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftWindowTargetInfrastruktur. Diese Eigenschaft ist für diese Klasse nicht relevant. (Von Control geerbt.)
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Geschützte MethodeAccessibilityNotifyClients(AccessibleEvents, Int32) Benachrichtigt die Clientanwendungen über die Barrierefreiheit des angegebenen AccessibleEvents für das angegebene, untergeordnete Steuerelement. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeAccessibilityNotifyClients(AccessibleEvents, Int32, Int32) Benachrichtigt die Clientanwendungen über die Barrierefreiheit des angegebenen AccessibleEvents für das angegebene, untergeordnete Steuerelement. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeAccessibilityNotifyCurrentCellChanged Benachrichtigt die Clientanwendungen, wenn eine neue Zelle die aktive Zelle ist.
Öffentliche MethodeAdjustColumnHeaderBorderStyle Stellt den DataGridViewAdvancedBorderStyle auf eine Spaltenheaderzelle eines DataGridView ein, die gerade gezeichnet wird.
Öffentliche MethodeAreAllCellsSelected Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob alle DataGridView Zellen aktuell ausgewählt sind.
Öffentliche MethodeAutoResizeColumn(Int32) Passt die Breite der angegebenen Spalte, an den Inhalt ihrer Zellen, einschließlich der Headerzelle, an.
Öffentliche MethodeAutoResizeColumn(Int32, DataGridViewAutoSizeColumnMode) Passt die Breite der angegebenen Spalte mit dem angegebenen Größenänderungsmodus an.
Geschützte MethodeAutoResizeColumn(Int32, DataGridViewAutoSizeColumnMode, Boolean)Passt die Breite der angegebenen Spalte im angegebenen Größenänderungsmodus an und berechnet optional die Breite unter der Annahme, dass die jeweilige Zeilenhöhe anschließend angepasst werden.
Öffentliche MethodeAutoResizeColumnHeadersHeight() Passt die Höhe der Spaltenheader an den Inhalt des größten Spaltenheaders an.
Öffentliche MethodeAutoResizeColumnHeadersHeight(Int32) Passt die Höhe der Spaltenheader, auf Grundlage der Änderungen, an den Inhalt der Header in der angegebenen Spalte an.
Geschützte MethodeAutoResizeColumnHeadersHeight(Boolean, Boolean) Passt die Höhe der Spaltenheader an den Inhalt an und berechnet optional die Höhe unter der Annahme, dass die jeweilige Breite der Spalten- und/oder Zeilenheader anschließend angepasst wird.
Geschützte MethodeAutoResizeColumnHeadersHeight(Int32, Boolean, Boolean) Passt die Höhe der Spaltenheader auf Grundlage der Änderungen an den Inhalt der Header an. Außerdem wird optional die Höhe berechnet, unter der Annahme, dass die jeweilige Breite der Spalten- und/oder Zeilenheader anschließend angepasst wird.
Öffentliche MethodeAutoResizeColumns() Passt die Breite aller Spalten, an den Inhalt ihrer Zellen einschließlich der Headerzellen, an.
Öffentliche MethodeAutoResizeColumns(DataGridViewAutoSizeColumnsMode)Passt die Breite aller Spalten im angegebenen Größenänderungsmodus an.
Geschützte MethodeAutoResizeColumns(DataGridViewAutoSizeColumnsMode, Boolean) Passt die Breite aller Spalten im angegebenen Größenänderungsmodus an und berechnet optional die Breite, unter der Annahme, dass die jeweilige Zeilenhöhe anschließend angepasst wird.
Öffentliche MethodeAutoResizeRow(Int32) Passt die Höhe der angegebenen Zeile, an den Inhalt ihrer Zellen einschließlich der Headerzelle, an.
Öffentliche MethodeAutoResizeRow(Int32, DataGridViewAutoSizeRowMode) Passt die Höhe der angegebenen Zeile anhand des angegebenen Größenänderungsmodus an.
Geschützte MethodeAutoResizeRow(Int32, DataGridViewAutoSizeRowMode, Boolean) Passt die Höhe der angegebenen Zeile, im angegebenen Größenänderungsmodus, an und berechnet optional die Höhe, unter der Annahme, dass die jeweilige Spaltenbreite anschließend angepasst wird.
Öffentliche MethodeAutoResizeRowHeadersWidth(DataGridViewRowHeadersWidthSizeMode) Passt die Breite der Zeilenheader, anhand des angegebenen Größenänderungsmodus, an.
Öffentliche MethodeAutoResizeRowHeadersWidth(Int32, DataGridViewRowHeadersWidthSizeMode) Passt die Breite der Zeilenheader, auf Grundlage der Änderungen, an den Inhalt der Header in der angegebenen Zeile und der Verwendung des angegebenen Größenänderungsmodus, an.
Geschützte MethodeAutoResizeRowHeadersWidth(DataGridViewRowHeadersWidthSizeMode, Boolean, Boolean) Passt die Breite der Zeilenheader im angegebenen Größenänderungsmodus an und berechnet optional die Breite, unter der Annahme, dass die Zeilen- und Spaltenköpfe/oder anschließend angepasst werden.
Geschützte MethodeAutoResizeRowHeadersWidth(Int32, DataGridViewRowHeadersWidthSizeMode, Boolean, Boolean) Passt die Breite der Zeilenheader, auf Grundlage der Änderungen, an den Inhalt der Header in der angegebenen Zeile und der Verwendung des angegebenen Größenänderungsmodus an und berechnet optional die Breiteunter der Annahme, die die Zeilen- und Spaltenköpfe/oder anschließend angepasst werden.
Öffentliche MethodeAutoResizeRows() Passt die Höhe aller Zeilen an den Inhalt ihrer Zellen, einschließlich der Headerzellen an.
Öffentliche MethodeAutoResizeRows(DataGridViewAutoSizeRowsMode) Passt die Höhe der Zeilen im angegebenen Größenänderungsmodus an.
Geschützte MethodeAutoResizeRows(DataGridViewAutoSizeRowsMode, Boolean) Passt die Höhe aller Zeilen im angegebenen Größenänderungsmodus an und berechnet optional die Höhe, unter der Annahme, dass die jeweilige Spaltenbreite anschließend angepasst wird.
Geschützte MethodeAutoResizeRows(Int32, Int32, DataGridViewAutoSizeRowMode, Boolean) Passt die Höhe der angegebenen Zeile, im angegebenen Größenänderungsmodus an und berechnet optional die Höhe, unter der Annahme, dass die jeweilige Spaltenbreite anschließend angepasst wird.
Öffentliche MethodeBeginEditSetzt die aktuelle Zelle in den Bearbeitungsmodus.
Öffentliche MethodeBeginInvoke(Delegate) Führt den angegebenen Delegaten asynchron für den Thread aus, in dem das, dem Steuerelement zugrunde liegende, Handle erstellt wurde. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeBeginInvoke(Delegate, Object[]) Führt den angegebenen Delegaten asynchron, mit den angegebenen Argumenten für den Thread aus, in dem das, diesem Steuerelement zugrunde liegende, Handle erstellt wurde. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeBringToFront Bringt das Control in die oberste Ebene der z-Reihenfolge. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeCancelEditBricht den Bearbeitungsmodus für die aktuell ausgewählte Zelle ab und verwirft alle Änderungen.
Öffentliche MethodeClearSelection() Löscht die aktuelle Auswahl durch abwählen aller ausgewählten Zellen.
Geschützte MethodeClearSelection(Int32, Int32, Boolean) Hebt die Auswahl aller derzeit ausgewählte Zellen auf, außer beim Erstellen. Optional wird sichergestellt, dass die angegebene Zelle ausgewählt ist.
Öffentliche MethodeCommitEdit Ändert den Commite im Datencache der aktiven Zelle, ohne den Bearbeitungsmodus zu beenden.
Öffentliche MethodeContains Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das angegebene Steuerelement diesem Steuerelement untergeordnet ist. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeCreateAccessibilityInstance Erstellt ein neues barrierefreies Objekt für das DataGridView. (Überschreibt Control.CreateAccessibilityInstance().)
Geschützte MethodeCreateColumnsInstance Erstellt ein neues DataGridViewColumnCollection und gibt dieses zurück.
Öffentliche MethodeCreateControl Erzwingt das Erstellen des sichtbaren Steuerelements, einschließlich des Handles und aller sichtbaren, untergeordneten Steuerelemente. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeCreateControlsInstance Erstellt eine neue Control.ControlCollection-Instanz und gibt diese zurück Diese Instanz kann in ein DataGridView.DataGridViewControlCollection umgewandelt werden. (Überschreibt Control.CreateControlsInstance().)
Öffentliche MethodeCreateGraphics Erstellt das Graphics-Objekt für das Steuerelement. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeCreateHandleErstellt ein Handle für das Steuerelement. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeCreateObjRefErstellt ein Objekt mit allen relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt erforderlich sind. (Von MarshalByRefObject geerbt.)
Geschützte MethodeCreateRowsInstance Erstellt ein neues DataGridViewRowCollection-Objekt und gibt dieses zurück.
Geschützte MethodeDefWndProcSendet die angegebene Meldung an die Standardfensterprozedur. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeDestroyHandleLöscht das mit dem Steuerelement verknüpfte Handle. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeDisplayedColumnCount Gibt die Anzahl der, dem Benutzer angezeigten, Spalten zurück.
Öffentliche MethodeDisplayedRowCountGibt die Anzahl der Zeilen zurück, die für den Benutzer angezeigt werden.
Öffentliche MethodeDispose() Gibt alle von Component verwendeten Ressourcen frei. (Von Component geerbt.)
Geschützte MethodeDispose(Boolean) Gibt die vom Control und den untergeordneten Steuerelementen verwendeten, nicht verwalteten, Ressourcen und optional auch die verwalteten Ressourcen frei. (Überschreibt Control.Dispose(Boolean).)
Öffentliche MethodeDoDragDropBeginnt einen Drag & Drop-Vorgang. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeDrawToBitmap Unterstützt das Rendern für die angegebene Bitmap. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeEndEdit() Beendet den Bearbeitungsvorgang der aktiven Zelle mit dem Standardfehlerkontext.
Öffentliche MethodeEndEdit(DataGridViewDataErrorContexts) Beendet den Bearbeitungsvorgang der aktiven Zelle unter Verwendung des angegebenen Fehlerkontextes.
Öffentliche MethodeEndInvokeRuft den Rückgabewert des asynchronen Vorgangs ab, der durch das übergebene IAsyncResult dargestellt wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeFinalize Gibt nicht verwaltete Ressourcen frei und führt andere Bereinigungsvorgänge durch, bevor die Component durch den Garbage Collector entfernt wird. (Von Component geerbt.)
Öffentliche MethodeFindFormRuft das Formular ab, in dem sich das Steuerelement befindet. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeFocusSetzt den Eingabefokus auf das Steuerelement. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeGetAccessibilityObjectByIdRuft das angegebene AccessibleObject ab. (Überschreibt Control.GetAccessibilityObjectById(Int32).)
Geschützte MethodeGetAutoSizeMode Ruft einen Wert ab, der angibt, wie sich ein Steuerelement verhält, wenn seine AutoSize-Eigenschaft aktiviert ist. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeGetCellCount Ruft die Anzahl der Zellen ab, die dem bereitgestellten Filter entsprechen.
Öffentliche MethodeGetCellDisplayRectangleGibt das Rechteck zurück, das den Anzeigebereich für eine Zelle darstellt.
Öffentliche MethodeGetChildAtPoint(Point)Ruft das untergeordnete Steuerelement ab, das sich an den angegebenen Koordinaten befindet. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeGetChildAtPoint(Point, GetChildAtPointSkip)Ruft das untergeordnete Steuerelement ab, das sich an den angegebenen Koordinaten befindet, und gibt an, ob untergeordnete Steuerelemente eines bestimmten Typs ignoriert werden sollen. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeGetClipboardContent Ruft die formatierten Werte ab, die dem Inhalt der ausgewählten Zellen entsprechen, welche beim Kopieren in das Clipboard übernommen werden.
Öffentliche MethodeGetColumnDisplayRectangle Gibt das Rechteck, das den Anzeigebereich für eine Spalte darstellt, wie vom Spaltenindex bestimmt, zurück.
Öffentliche MethodeGetContainerControlGibt das nächste ContainerControl aufwärts in der Kette übergeordneter Steuerelemente des Steuerelements zurück. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeFungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetLifetimeServiceRuft das aktuelle Lebensdauerdienstobjekt ab, das die Lebensdauerrichtlinien für diese Instanz steuert. (Von MarshalByRefObject geerbt.)
Öffentliche MethodeGetNextControlRuft das nächste oder vorherige Steuerelement in der Aktivierreihenfolge untergeordneter Steuerelemente ab. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeGetPreferredSizeRuft die Größe eines rechteckigen Bereichs ab, in den ein Steuerelement eingefügt werden kann. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeGetRowDisplayRectangleGibt das Rechteck, das den Anzeigebereich für eine Zeile darstellt, wie vom Zeilenindex bestimmt zurück.
Geschützte MethodeGetScaledBoundsRuft die Begrenzungen ab, innerhalb derer das Steuerelement skaliert wird. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeGetServiceGibt ein Objekt zurück, das einen von der Component oder von deren Container bereitgestellten Dienst darstellt. (Von Component geerbt.)
Geschützte MethodeGetStyleRuft den Wert für das angegebene Steuerelement-Formatbit für das Steuerelement ab. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeGetTopLevelBestimmt, ob es sich bei dem Steuerelement um ein Steuerelement der obersten Ebene handelt. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeHide Versteckt das Steuerelement vor dem Benutzer. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeHitTest Gibt Speicherortinformationen, z. B. Zeilen- und Spaltenindizes (in x- und y-Koordinaten) zurück.
Öffentliche MethodeInitializeLifetimeServiceRuft ein Lebensdauerdienstobjekt ab, mit dem die Lebensdauerrichtlinien für diese Instanz gesteuert werden können. (Von MarshalByRefObject geerbt.)
Geschützte MethodeInitLayoutWird nach dem Hinzufügen des Steuerelements zu einem anderen Container aufgerufen. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeInvalidate()Erklärt die ganze Oberfläche des Steuerelements für ungültig und bewirkt, dass das Steuerelement neu gezeichnet wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeInvalidate(Boolean) Erklärt einen bestimmten Bereich des Steuerelements für ungültig und veranlasst, dass eine Paint Nachricht an das Steuerelement gesendet wird. Bei Bedarf wird das dem Steuerelement zugewiesene, untergeordnete Steuerelement für ungültig erklärt. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeInvalidate(Rectangle)Erklärt den angegebenen Bereich des Steuerelements für ungültig, indem es diesen dem Aktualisierungsbereich des Steuerelements hinzufügt. Dies ist der Bereich, der beim nächsten Zeichnenvorgang neu gezeichnet wird. Außerdem wird veranlasst, dass eine Zeichnenmeldung an das Steuerelement gesendet wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeInvalidate(Region)Erklärt den angegebenen Bereich des Steuerelements für ungültig, indem es diesen dem Aktualisierungsbereich des Steuerelements hinzufügt. Dies ist der Bereich, der beim nächsten Zeichnenvorgang neu gezeichnet wird. Außerdem wird veranlasst, dass eine Zeichnenmeldung an das Steuerelement gesendet wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeInvalidate(Rectangle, Boolean)Erklärt den angegebenen Bereich des Steuerelements für ungültig, indem es diesen dem Aktualisierungsbereich des Steuerelements hinzufügt. Dies ist der Bereich, der beim nächsten Zeichnenvorgang neu gezeichnet wird. Außerdem wird veranlasst, dass eine Zeichnenmeldung an das Steuerelement gesendet wird. Bei Bedarf wird das dem Steuerelement zugewiesene, untergeordnete Steuerelement für ungültig erklärt. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeInvalidate(Region, Boolean)Erklärt den angegebenen Bereich des Steuerelements für ungültig, indem es diesen dem Aktualisierungsbereich des Steuerelements hinzufügt. Dies ist der Bereich, der beim nächsten Zeichnenvorgang neu gezeichnet wird. Außerdem wird veranlasst, dass eine Zeichnenmeldung an das Steuerelement gesendet wird. Bei Bedarf wird das dem Steuerelement zugewiesene, untergeordnete Steuerelement für ungültig erklärt. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeInvalidateCell(DataGridViewCell) Erklärt die angegebene Zelle für ungültig, sodass sie neu gezeichnet wird.
Öffentliche MethodeInvalidateCell(Int32, Int32) Erklärt die Zelle mit den angegebenen Zeilen- und Spaltenindex für ungültig, sodass diese neu gezeichnet wird.
Öffentliche MethodeInvalidateColumn Erklärt die angegebene Spalte für ungültig, sodass diese neu gezeichnet wird.
Öffentliche MethodeInvalidateRow Erklärt die angegebene Zeile für ungültig, sodass diese neu gezeichnet wird.
Öffentliche MethodeInvoke(Delegate) Führt den angegebenen Delegaten für den Thread aus, der das, dem Steuerelement zugrunde liegende, Fensterhandle besitzt. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeInvoke(Delegate, Object[]) Führt mit der angegebenen Argumentliste den angegebenen Delegaten für den Thread aus, der das, dem Steuerelement zugrunde liegende, Fensterhandle besitzt. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeInvokeGotFocusLöst das GotFocus-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeInvokeLostFocusLöst das LostFocus-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeInvokeOnClickLöst das Click-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeInvokePaintLöst das Paint-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeInvokePaintBackground Löst das PaintBackground-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeIsInputChar Bestimmt, ob es sich bei einem Zeichen um ein Eingabezeichen handelt, dass die DataGridView erkennt. (Überschreibt Control.IsInputChar(Char).)
Geschützte MethodeIsInputKey Bestimmt, ob es sich bei der angegebenen Taste um eine normale Taste- oder um eine besondere Taste, für die eine Vorverarbeitung erforderlich ist, handelt. (Überschreibt Control.IsInputKey(Keys).)
Geschützte MethodeMemberwiseClone()Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeMemberwiseClone(Boolean)Erstellt eine flache Kopie des aktuellen MarshalByRefObject-Objekts. (Von MarshalByRefObject geerbt.)
Öffentliche MethodeNotifyCurrentCellDirty Benachrichtigt das DataGridView, dass die aktive Zelle nicht gespeicherte Änderungen enthält.
Geschützte MethodeNotifyInvalidateInfrastruktur. Löst das Invalidated-Ereignis aus, wobei ein angegebener Bereich des Steuerelements für ungültig erklärt wird. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnAllowUserToAddRowsChangedLöst das AllowUserToAddRowsChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnAllowUserToDeleteRowsChangedLöst das AllowUserToDeleteRowsChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnAllowUserToOrderColumnsChangedLöst das AllowUserToOrderColumnsChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnAllowUserToResizeColumnsChangedLöst das AllowUserToResizeColumnsChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnAllowUserToResizeRowsChangedLöst das AllowUserToResizeRowsChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnAlternatingRowsDefaultCellStyleChangedLöst das AlternatingRowsDefaultCellStyleChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnAutoGenerateColumnsChangedLöst das AutoGenerateColumnsChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnAutoSizeChangedLöst das AutoSizeChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnAutoSizeColumnModeChangedLöst das AutoSizeColumnModeChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnAutoSizeColumnsModeChangedLöst das AutoSizeColumnsModeChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnAutoSizeRowsModeChangedLöst das AutoSizeRowsModeChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnBackColorChangedLöst das BackColorChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnBackgroundColorChangedLöst das BackgroundColorChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnBackgroundImageChangedLöst das BackgroundImageChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnBackgroundImageLayoutChangedLöst das BackgroundImageLayoutChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnBindingContextChangedLöst das BindingContextChanged-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnBindingContextChanged(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnBorderStyleChangedLöst das BorderStyleChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCancelRowEditLöst das CancelRowEdit-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCausesValidationChangedLöst das CausesValidationChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnCellBeginEditLöst das CellBeginEdit-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellBorderStyleChangedLöst das CellBorderStyleChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellClickLöst das CellClick-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellContentClickLöst das CellContentClick-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellContentDoubleClickLöst das CellContentDoubleClick-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellContextMenuStripChangedLöst das CellContextMenuStripChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellContextMenuStripNeededLöst das CellContextMenuStripNeeded-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellDoubleClickLöst das CellDoubleClick-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellEndEditLöst das CellEndEdit-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellEnterLöst das CellEnter-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellErrorTextChangedLöst das CellErrorTextChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellErrorTextNeededLöst das CellErrorTextNeeded-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellFormattingLöst das CellFormatting-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellLeaveLöst das CellLeave-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellMouseClickLöst das CellMouseClick-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellMouseDoubleClickLöst das CellMouseDoubleClick-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellMouseDownLöst das CellMouseDown-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellMouseEnterLöst das CellMouseEnter-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellMouseLeaveLöst das CellMouseLeave-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellMouseMoveLöst das CellMouseMove-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellMouseUpLöst das CellMouseUp-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellPaintingLöst das CellPainting-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellParsingLöst das CellParsing-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellStateChangedLöst das CellStateChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellStyleChangedLöst das CellStyleChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellStyleContentChangedLöst das CellStyleContentChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellToolTipTextChangedLöst das CellToolTipTextChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellToolTipTextNeededLöst das CellToolTipTextNeeded-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellValidatedLöst das CellValidated-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellValidatingLöst das CellValidating-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellValueChangedLöst das CellValueChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellValueNeededLöst das CellValueNeeded-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCellValuePushedLöst das CellValuePushed-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnChangeUICuesLöst das ChangeUICues-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnClickLöst das Click-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnClientSizeChangedLöst das ClientSizeChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnColumnAddedLöst das ColumnAdded-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnContextMenuStripChangedLöst das ColumnContextMenuStripChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnDataPropertyNameChangedLöst das ColumnDataPropertyNameChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnDefaultCellStyleChangedLöst das ColumnDefaultCellStyleChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnDisplayIndexChangedLöst das ColumnDisplayIndexChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnDividerDoubleClickLöst das ColumnDividerDoubleClick-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnDividerWidthChangedLöst das ColumnDividerWidthChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnHeaderCellChangedLöst das ColumnHeaderCellChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnHeaderMouseClickLöst das ColumnHeaderMouseClick-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnHeaderMouseDoubleClickLöst das ColumnHeaderMouseDoubleClick-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnHeadersBorderStyleChangedLöst das ColumnHeadersBorderStyleChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnHeadersDefaultCellStyleChangedLöst das ColumnHeadersDefaultCellStyleChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnHeadersHeightChangedLöst das ColumnHeadersHeightChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnHeadersHeightSizeModeChangedLöst das ColumnHeadersHeightSizeModeChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnMinimumWidthChangedLöst das ColumnMinimumWidthChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnNameChangedLöst das ColumnNameChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnRemovedLöst das ColumnRemoved-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnSortModeChangedLöst das ColumnSortModeChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnStateChangedLöst das ColumnStateChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnToolTipTextChangedLöst das ColumnToolTipTextChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnColumnWidthChangedLöst das ColumnWidthChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnContextMenuChangedLöst das ContextMenuChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnContextMenuStripChangedLöst das ContextMenuStripChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnControlAddedLöst das ControlAdded-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnControlRemovedLöst das ControlRemoved-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnCreateControlLöst die CreateControl-Methode aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnCurrentCellChangedLöst das CurrentCellChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCurrentCellDirtyStateChangedLöst das CurrentCellDirtyStateChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnCursorChangedLöst das CursorChanged-Ereignis aus und aktualisiert die UserSetCursor-Eigenschaft, wenn der Cursor im Benutzercode geändert wurde. (Überschreibt Control.OnCursorChanged(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnDataBindingCompleteLöst das DataBindingComplete-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnDataErrorLöst das DataError-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnDataMemberChangedLöst das DataMemberChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnDataSourceChangedLöst das DataSourceChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnDefaultCellStyleChangedLöst das DefaultCellStyleChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnDefaultValuesNeededLöst das DefaultValuesNeeded-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnDockChangedLöst das DockChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnDoubleClickLöst das DoubleClick-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnDoubleClick(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnDragDropLöst das DragDrop-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnDragEnterLöst das DragEnter-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnDragLeaveLöst das DragLeave-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnDragOverLöst das DragOver-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnEditingControlShowingLöst das EditingControlShowing-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnEditModeChangedLöst das EditModeChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnEnabledChangedLöst das EnabledChanged-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnEnabledChanged(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnEnterLöst das Enter-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnEnter(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnFontChangedLöst das FontChanged-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnFontChanged(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnForeColorChangedLöst das ForeColorChanged-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnForeColorChanged(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnGiveFeedbackLöst das GiveFeedback-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnGotFocusLöst das GotFocus-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnGotFocus(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnGridColorChangedLöst das GridColorChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnHandleCreatedLöst das HandleCreated-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnHandleCreated(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnHandleDestroyedLöst das HandleDestroyed-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnHandleDestroyed(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnHelpRequestedLöst das HelpRequested-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnImeModeChangedLöst das ImeModeChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnInvalidatedLöst das Invalidated-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnKeyDownLöst das KeyDown-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnKeyDown(KeyEventArgs).)
Geschützte MethodeOnKeyPressLöst das KeyPress-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnKeyPress(KeyPressEventArgs).)
Geschützte MethodeOnKeyUpLöst das KeyUp-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnKeyUp(KeyEventArgs).)
Geschützte MethodeOnLayoutLöst das Layout-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnLayout(LayoutEventArgs).)
Geschützte MethodeOnLeaveLöst das Leave-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnLeave(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnLocationChangedLöst das LocationChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnLostFocusLöst das LostFocus-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnLostFocus(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnMarginChangedLöst das MarginChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnMouseCaptureChangedLöst das MouseCaptureChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnMouseClickLöst das MouseClick-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnMouseClick(MouseEventArgs).)
Geschützte MethodeOnMouseDoubleClickLöst das MouseDoubleClick-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnMouseDoubleClick(MouseEventArgs).)
Geschützte MethodeOnMouseDownLöst das MouseDown-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnMouseDown(MouseEventArgs).)
Geschützte MethodeOnMouseEnterLöst das MouseEnter-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnMouseEnter(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnMouseHoverLöst das MouseHover-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnMouseLeaveLöst das MouseLeave-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnMouseLeave(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnMouseMoveLöst das MouseMove-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnMouseMove(MouseEventArgs).)
Geschützte MethodeOnMouseUpLöst das MouseUp-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnMouseUp(MouseEventArgs).)
Geschützte MethodeOnMouseWheelLöst das MouseWheel-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnMouseWheel(MouseEventArgs).)
Geschützte MethodeOnMoveLöst das Move-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnMultiSelectChangedLöst das MultiSelectChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnNewRowNeededLöst das NewRowNeeded-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnNotifyMessageBenachrichtigt das Steuerelement über Windows-Meldungen. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnPaddingChangedLöst das PaddingChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnPaintLöst das Paint-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnPaint(PaintEventArgs).)
Geschützte MethodeOnPaintBackgroundZeichnet den Hintergrund des Steuerelements. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnParentBackColorChangedLöst das BackColorChanged-Ereignis aus, wenn sich der BackColor-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnParentBackgroundImageChangedLöst das BackgroundImageChanged-Ereignis aus, wenn sich der BackgroundImage-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnParentBindingContextChangedLöst das BindingContextChanged-Ereignis aus, wenn sich der BindingContext-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnParentChangedLöst das ParentChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnParentCursorChangedLöst das CursorChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnParentEnabledChangedLöst das EnabledChanged-Ereignis aus, wenn sich der Enabled-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnParentFontChangedLöst das FontChanged-Ereignis aus, wenn sich der Font-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnParentForeColorChangedLöst das ForeColorChanged-Ereignis aus, wenn sich der ForeColor-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnParentRightToLeftChangedLöst das RightToLeftChanged-Ereignis aus, wenn sich der RightToLeft-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnParentVisibleChangedLöst das VisibleChanged-Ereignis aus, wenn sich der Visible-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewKeyDownLöst das PreviewKeyDown-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnPrintLöst das Paint-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnQueryContinueDragLöst das QueryContinueDrag-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnReadOnlyChangedLöst das ReadOnlyChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRegionChangedLöst das RegionChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnResizeLöst das Resize-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnResize(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnRightToLeftChangedLöst das RightToLeftChanged-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnRightToLeftChanged(EventArgs).)
Geschützte MethodeOnRowContextMenuStripChangedLöst das RowContextMenuStripChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowContextMenuStripNeededLöst das RowContextMenuStripNeeded-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowDefaultCellStyleChangedLöst das RowDefaultCellStyleChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowDirtyStateNeededLöst das RowDirtyStateNeeded-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowDividerDoubleClickLöst das RowDividerDoubleClick-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowDividerHeightChangedLöst das RowDividerHeightChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowEnterLöst das RowEnter-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowErrorTextChangedLöst das RowErrorTextChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowErrorTextNeededLöst das RowErrorTextNeeded-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowHeaderCellChangedLöst das RowHeaderCellChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowHeaderMouseClickLöst das RowHeaderMouseClick-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowHeaderMouseDoubleClickLöst das RowHeaderMouseDoubleClick-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowHeadersBorderStyleChangedLöst das RowHeadersBorderStyleChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowHeadersDefaultCellStyleChangedLöst das RowHeadersDefaultCellStyleChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowHeadersWidthChangedLöst das RowHeadersWidthChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowHeadersWidthSizeModeChangedLöst das RowHeadersWidthSizeModeChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowHeightChangedLöst das RowHeightChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowHeightInfoNeededLöst das RowHeightInfoNeeded-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowHeightInfoPushedLöst das RowHeightInfoPushed-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowLeaveLöst das RowLeave-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowMinimumHeightChangedLöst das RowMinimumHeightChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowPostPaintLöst das RowPostPaint-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowPrePaintLöst das RowPrePaint-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowsAddedLöst das RowsAdded-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowsDefaultCellStyleChangedLöst das RowsDefaultCellStyleChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowsRemovedLöst das RowsRemoved-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowStateChangedLöst das RowStateChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowUnsharedLöst das RowUnshared-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowValidatedLöst das RowValidated-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnRowValidatingLöst das RowValidating-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnScrollLöst das Scroll-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnSelectionChangedLöst das SelectionChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnSizeChangedLöst das SizeChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnSortCompareLöst das SortCompare-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnSortedLöst das Sorted-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnStyleChangedLöst das StyleChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnSystemColorsChangedLöst das SystemColorsChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnTabIndexChangedLöst das TabIndexChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnTabStopChangedLöst das TabStopChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnTextChangedLöst das TextChanged-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnUserAddedRowLöst das UserAddedRow-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnUserDeletedRowLöst das UserDeletedRow-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnUserDeletingRowLöst das UserDeletingRow-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnValidatedLöst das Validated-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnValidatingLöst das Validating-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnValidating(CancelEventArgs).)
Geschützte MethodeOnVisibleChangedLöst das VisibleChanged-Ereignis aus. (Überschreibt Control.OnVisibleChanged(EventArgs).)
Geschützte MethodePaintBackground Zeichnet den Hintergrund des DataGridView.
Öffentliche MethodePerformLayout() Erzwingt das Steuerelement die Layout Logik auf alle untergeordnete Steuerelemente anzuwenden. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodePerformLayout(Control, String) Erzwingt das Steuerelement die Layout Logik auf alle untergeordnete Steuerelemente anzuwenden. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodePointToClientRechnet die Position des angegebenen Bildschirmpunkts in Clientkoordinaten um. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodePointToScreenRechnet die Position des angegebenen Clientpunkts in Bildschirmkoordinaten um. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodePreProcessControlMessageFührt eine Vorverarbeitung der Tastatur- oder Eingabemeldungen in der Nachrichtenschleife aus, bevor sie gesendet werden. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodePreProcessMessageFührt eine Vorverarbeitung der Tastatur- oder Eingabemeldungen in der Nachrichtenschleife aus, bevor sie gesendet werden. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeProcessAKey Verarbeitet die A-Taste.
Geschützte MethodeProcessCmdKeyVerarbeitet eine Befehlstaste. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeProcessDataGridViewKey Verarbeitet Tasten, die zum Navigieren im DataGridView verwendet werden.
Geschützte MethodeProcessDeleteKey Verarbeitet die ENTF-Taste.
Geschützte MethodeProcessDialogCharVerarbeitet ein Dialogfeldzeichen. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeProcessDialogKey Verarbeitet Tasten, wie die TAB-Taste und Pfeiltasten, Escape, die Eingebetaste, die verwendet werden um Dialogfelder zu steuern. (Überschreibt Control.ProcessDialogKey(Keys).)
Geschützte MethodeProcessDownKey Verarbeitet die NACH-UNTEN-Taste.
Geschützte MethodeProcessEndKey Verarbeitet die ENDE-Taste.
Geschützte MethodeProcessEnterKey Verarbeitet die Eingabetaste (Enter).
Geschützte MethodeProcessEscapeKey Verarbeitet die ESC-Taste.
Geschützte MethodeProcessF2KeyVerarbeitet die F2-Taste.
Geschützte MethodeProcessHomeKey Verarbeitet die POS1-Taste.
Geschützte MethodeProcessInsertKey Verarbeitet die EINFG-Taste.
Geschützte MethodeProcessKeyEventArgs Verarbeitet eine Tastaturmeldung und generiert die entsprechenden Steuerelementereignisse. (Überschreibt Control.ProcessKeyEventArgs(Message).)
Geschützte MethodeProcessKeyMessageVerarbeitet eine Tastaturmeldung. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeProcessKeyPreview Zeigt eine Vorschaumeldung für eine Tastaturmeldung. (Überschreibt Control.ProcessKeyPreview(Message).)
Geschützte MethodeProcessLeftKey Verarbeitet die NACH-LINKS-Taste.
Geschützte MethodeProcessMnemonicVerarbeitet ein mnemonisches Zeichen. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeProcessNextKey Verarbeitet die BILD-AB-Taste.
Geschützte MethodeProcessPriorKey Verarbeitet die BILD-AUF-Taste.
Geschützte MethodeProcessRightKey Verarbeitet die NACH-RECHTS-Taste.
Geschützte MethodeProcessSpaceKey Verarbeitet die Leertaste.
Geschützte MethodeProcessTabKey Verarbeitet die TAB-Taste.
Geschützte MethodeProcessUpKey Verarbeitet die NACH-OBEN-Taste.
Geschützte MethodeProcessZeroKey Verarbeitet die 0 Taste.
Geschützte MethodeRaiseDragEventInfrastruktur. Löst das entsprechende Ziehereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeRaiseKeyEventInfrastruktur. Löst das entsprechende Tastaturereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeRaiseMouseEventInfrastruktur. Löst das entsprechende Mausereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeRaisePaintEventInfrastruktur. Löst das entsprechende Paint-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeRecreateHandleErzwingt ein erneutes Erstellen des Handles für das Steuerelement. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeRectangleToClientBerechnet die Größe und die Position des angegebenen Bildschirmrechtecks in Clientkoordinaten. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeRectangleToScreenBerechnet die Größe und die Position des angegebenen Clientrechtecks in Bildschirmkoordinaten. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeRefresh Erzwingt, dass das Steuerelement seinen Clientbereich für ungültig erklärt und sich, sowie alle untergeordneten Steuerelemente, sofort selbst neu zeichnet. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeRefreshEdit Aktualisiert den Wert der aktiven Zelle mit dem zugrunde liegenden Zellenwert, wenn sich die Zelle im Bearbeitungsmodus befindet. Alle Änderungen werden verworfen.
Öffentliche MethodeResetBackColorSetzt die BackColor-Eigenschaft auf den Standardwert zurück. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeResetBindingsFührt dazu, dass in ein an BindingSource gebundenes Steuerelement alle Elemente in der Liste erneut eingelesen und ihre angezeigten Werte aktualisiert werden. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeResetCursorSetzt die Cursor-Eigenschaft auf den Standardwert zurück. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeResetFontSetzt die Font-Eigenschaft auf den Standardwert zurück. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeResetForeColorSetzt die ForeColor-Eigenschaft auf den Standardwert zurück. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeResetImeModeSetzt die ImeMode-Eigenschaft auf den Standardwert zurück. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeResetMouseEventArgsInfrastruktur. Setzt das Steuerelement zurück, um das MouseLeave-Ereignis zu behandeln. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeResetRightToLeftSetzt die RightToLeft-Eigenschaft auf den Standardwert zurück. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeResetTextInfrastruktur. Setzt die Text-Eigenschaft auf ihren Standardwert zurück. (Überschreibt Control.ResetText().)
Öffentliche MethodeResumeLayout()Nimmt die übliche Layoutlogik wieder auf. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeResumeLayout(Boolean) Nimmt die übliche Layoutlogik wieder auf und erzwingt optional ein sofortiges ausführen der ausstehenden Layoutanforderungen. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeRtlTranslateAlignment(ContentAlignment)Konvertiert das angegebene ContentAlignment in das entsprechende ContentAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeRtlTranslateAlignment(HorizontalAlignment)Konvertiert das angegebene HorizontalAlignment in das entsprechende HorizontalAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeRtlTranslateAlignment(LeftRightAlignment)Konvertiert das angegebene LeftRightAlignment in das entsprechende LeftRightAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeRtlTranslateContentKonvertiert das angegebene ContentAlignment in das entsprechende ContentAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeRtlTranslateHorizontalKonvertiert das angegebene HorizontalAlignment in das entsprechende HorizontalAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeRtlTranslateLeftRightKonvertiert das angegebene LeftRightAlignment in das entsprechende LeftRightAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeScale(Single) Veraltet. Skaliert das Steuerelement sowie alle untergeordneten Steuerelemente. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeScale(SizeF)Skaliert das Steuerelement und alle untergeordneten Steuerelemente entsprechend dem angegebenen Skalierungsfaktor. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeScale(Single, Single) Veraltet. Skaliert das gesamte Steuerelement sowie alle untergeordneten Steuerelemente. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeScaleControlSkaliert Speicherort, Größe, Textabstand und Rand eines Steuerelements. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeScaleCoreInfrastruktur. Diese Methode ist für diese Klasse nicht relevant. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeSelect()Aktiviert das Steuerelement. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeSelect(Boolean, Boolean)Aktiviert ein untergeordnetes Steuerelement. Gibt optional die Richtung in der Aktivierungsreihenfolge für die Auswahl des Steuerelements an. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeSelectAll Wählt alle Zellen im DataGridView aus.
Öffentliche MethodeSelectNextControlAktiviert das nächste Steuerelement. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeSendToBackSendet das Steuerelement ans Ende der z-Reihenfolge. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeSetAutoSizeModeLegt einen Wert fest, der angibt, wie sich ein Steuerelement verhält, wenn seine AutoSize-Eigenschaft aktiviert wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeSetBounds(Int32, Int32, Int32, Int32)Legt die Begrenzungen des Steuerelements auf die angegebene Position und Größe fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeSetBounds(Int32, Int32, Int32, Int32, BoundsSpecified) Legt die Begrenzungen des Steuerelements auf die angegebene Position und Größe fest. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeSetBoundsCoreDieser Member überschreibt Control.SetBoundsCore. (Überschreibt Control.SetBoundsCore(Int32, Int32, Int32, Int32, BoundsSpecified).)
Geschützte MethodeSetClientSizeCoreLegt die Größe für den Clientbereich des Steuerelements fest. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeSetCurrentCellAddressCoreLegt die derzeit aktive Zelle fest.
Geschützte MethodeSetSelectedCellCoreÄndert den Auswahlzustand der Zelle mit den angegebenen Zeilen- und Spaltenindizes.
Geschützte MethodeSetSelectedColumnCoreÄndert den Auswahlzustand der Spalte mit dem angegebenen Index.
Geschützte MethodeSetSelectedRowCoreÄndert den Auswahlzustand der Zeile mit dem angegebenen Index.
Geschützte MethodeSetStyleLegt ein angegebenes ControlStyles-Flag auf true oder false fest. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeSetTopLevel Legt das Steuerelement als top-level-Control fest. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeSetVisibleCore Legt die Sichtbarkeit des Steuerelements auf den angegebenen Zustand fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeShowZeigt dem Benutzer das Steuerelement an. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeSizeFromClientSizeBestimmt die Größe des gesamten Steuerelements anhand der Höhe und Breite seines Clientbereichs. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeSort(IComparer) Sortiert den Inhalt des DataGridView-Steuerelements mit Hilfe einer Implementierung der IComparer-Schnittstelle.
Öffentliche MethodeSort(DataGridViewColumn, ListSortDirection) Sortiert den Inhalt des DataGridView-Steuerelements in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge, basierend auf dem Inhalt der angegebenen Spalte.
Öffentliche MethodeSuspendLayoutUnterbricht vorübergehend die Layoutlogik für das Steuerelement. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeToString Gibt einen String zurück, der den Namen dieser Componente enthält, sofern vorhanden. Diese Methode sollte nicht überschrieben werden. (Von Component geerbt.)
Öffentliche MethodeUpdate Bewirkt, dass das Steuerelement die für ungültig erklärten Bereiche im Clientbereich neu zeichnet. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeUpdateBounds()Aktualisiert die Begrenzungen des Steuerelements mit der aktuellen Größe und Position. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeUpdateBounds(Int32, Int32, Int32, Int32)Aktualisiert die Begrenzungen des Steuerelements mit der angegebenen Größe und Position. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeUpdateBounds(Int32, Int32, Int32, Int32, Int32, Int32)Aktualisiert die Begrenzungen des Steuerelements mit der angegebenen Größe, Position und Größe des Clients. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeUpdateCellErrorText Erzwingt die Zelle an der angegebenen Position, ihren Fehlertext zu aktualisieren.
Öffentliche MethodeUpdateCellValueErzwingt das Steuerelement, um die Anzeige der Zelle am angegebenen Speicherort auf Grundlage ihres neuen Wert zu aktualisieren und nur gültige wendet alle automatischen Größenanpassungsmodi.
Öffentliche MethodeUpdateRowErrorText(Int32)Erzwingt die Zeile am angegebenen Zeilenindex, ihren Fehlertext zu aktualisieren.
Öffentliche MethodeUpdateRowErrorText(Int32, Int32)Erzwingt die Zeilen im angegebenen Bereich, ihren Fehlertext zu aktualisieren.
Öffentliche MethodeUpdateRowHeightInfoErzwingt die angegebene Zeile bzw. die Zeilen, um ihre Höhe zu aktualisieren.
Geschützte MethodeUpdateStylesErzwingt ein erneutes Anwenden der zugewiesenen Formate auf das Steuerelement. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeUpdateZOrderAktualisiert das Steuerelement in der z-Reihenfolge des übergeordneten Elements. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeWndProcVerarbeitet Fenstermeldungen. (Überschreibt Control.WndProc(Message).)
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliches EreignisAllowUserToAddRowsChangedTritt ein, wenn sich der Wert der AllowUserToAddRows-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisAllowUserToDeleteRowsChangedTritt ein, wenn sich der Wert der AllowUserToDeleteRowsChanged-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisAllowUserToOrderColumnsChangedTritt ein, wenn sich der Wert der AllowUserToOrderColumns-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisAllowUserToResizeColumnsChangedTritt ein, wenn sich der Wert der AllowUserToResizeColumns-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisAllowUserToResizeRowsChangedTritt ein, wenn sich der Wert der AllowUserToResizeRows-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisAlternatingRowsDefaultCellStyleChangedTritt ein, wenn sich der Wert der AlternatingRowsDefaultCellStyle-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisAutoGenerateColumnsChangedTritt ein, wenn sich der Wert der AutoGenerateColumnsChanged-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisAutoSizeChangedInfrastruktur. Dieses Ereignis ist für diese Klasse nicht relevant. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisAutoSizeColumnModeChangedTritt ein, wenn sich der Wert der AutoSizeMode-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.
Öffentliches EreignisAutoSizeColumnsModeChangedTritt ein, wenn sich der Wert der AutoSizeColumnsMode-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisAutoSizeRowsModeChangedTritt ein, wenn sich der Wert der DataGridViewAutoSizeRowsMode-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisBackColorChangedInfrastruktur. Tritt ein, wenn sich der Wert der BackColor-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisBackgroundColorChangedTritt ein, wenn sich der Wert der BackgroundColor-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisBackgroundImageChangedInfrastruktur. Tritt ein, wenn sich der Wert der BackgroundImage-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisBackgroundImageLayoutChangedInfrastruktur. Tritt ein, wenn die BackgroundImageLayout-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisBindingContextChanged Wird ausgelöst, wenn sich der Wert der BindingContext-Eigenschaft ändert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisBorderStyleChangedTritt ein, wenn sich der Wert der BorderStyle-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisCancelRowEditTritt ein, wenn die VirtualMode-Eigenschaft eines Steuerelements DataGridView bearbeitungen true und Löschen einer Zeile befindet.
Öffentliches EreignisCausesValidationChanged Wird ausgelöst, wenn sich der Wert der CausesValidation-Eigenschaft ändert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisCellBeginEdit Tritt ein, wenn eine Zelle in den Bearbeitungsmodus übergeht.
Öffentliches EreignisCellBorderStyleChanged Tritt ein, wenn die Rahmenart einer Zelle geändert wird.
Öffentliches EreignisCellClick Tritt auf, wenn auf einen Teil einer Zelle geklickt wurde.
Öffentliches EreignisCellContentClick Tritt ein, wenn auf den Inhalt innerhalb einer Zelle geklickt wurde.
Öffentliches EreignisCellContentDoubleClick Tritt ein, wenn der Benutzer einen Doppelklick auf eine Zelle ausführt.
Öffentliches EreignisCellContextMenuStripChangedTritt ein, wenn die ContextMenuStrip-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisCellContextMenuStripNeededTritt ein, wenn das Kontextmenü einer Zelle benötigt wird.
Öffentliches EreignisCellDoubleClick Tritt ein, wenn der Benutzer in einer Zelle doppelt geklickt hat.
Öffentliches EreignisCellEndEdit Tritt ein, wenn der Bearbeitungsmodus für die aktuell ausgewählte Zelle beendet wird.
Öffentliches EreignisCellEnter Tritt ein, wenn sich der Inhalt der aktuellen Zelle ändert oder das Steuerelement den Eingabefokus bekommt.
Öffentliches EreignisCellErrorTextChangedTritt ein, wenn sich der Wert der ErrorText-Eigenschaft einer Zelle ändert.
Öffentliches EreignisCellErrorTextNeededTritt ein, wenn der Fehlertext einer Zelle benötigt wird.
Öffentliches EreignisCellFormatting Tritt ein, wenn der Inhalt einer Zelle für die Anzeige formatiert werden muss.
Öffentliches EreignisCellLeave Tritt ein, wenn eine Zelle den Eingabefokus verliert und nicht mehr die aktive Zelle ist.
Öffentliches EreignisCellMouseClick Tritt ein, wenn der Benutzer mit der Maus auf eine Zelle klickt.
Öffentliches EreignisCellMouseDoubleClick Tritt ein, wenn auf eine Zelle im DataGridView doppelt geklickt wird.
Öffentliches EreignisCellMouseDownTritt ein, wenn der Benutzer eine Maustaste drückt, während sich der Mauszeiger innerhalb einer Zelle befindet.
Öffentliches EreignisCellMouseEnter Tritt ein, wenn der Mauszeiger in eine Zelle hinein bewegt wird.
Öffentliches EreignisCellMouseLeave Tritt ein, wenn der Mauszeiger aus einer Zelle heraus bewegt wird.
Öffentliches EreignisCellMouseMove Tritt ein, wenn der Mauszeiger über eine Zelle bewegt wird
Öffentliches EreignisCellMouseUpTritt ein, wenn der Benutzer eine Maustaste loslässt während sich der Mauszeiger über einer Zelle auf.
Öffentliches EreignisCellPaintingTritt ein, wenn eine Zelle gezeichnet werden muss.
Öffentliches EreignisCellParsingTritt ein, wenn eine Zelle den Bearbeitungsmodus verlässt, wenn der Zellwert geändert wurde.
Öffentliches EreignisCellStateChanged Tritt ein, wenn sich der Zustand der Zelle ändert; zum Beispiel, wenn die Zelle den Fokus verliert oder erhält.
Öffentliches EreignisCellStyleChangedTritt ein, wenn die Style-Eigenschaft von DataGridViewCell ändert.
Öffentliches EreignisCellStyleContentChangedTritt ein, wenn einer der Werte eines Zellstils ändert.
Öffentliches EreignisCellToolTipTextChangedTritt ein, wenn der ToolTipText-Eigenschaftswert für eine Zelle in DataGridViewändert.
Öffentliches EreignisCellToolTipTextNeededTritt ein, wenn sich der QuickInfo-Text einer Zelle benötigt wird.
Öffentliches EreignisCellValidatedTritt ein, nachdem die Zelle die Überprüfung abgeschlossen hat.
Öffentliches EreignisCellValidatingTritt ein, wenn eine Zelle den Eingabefokus verliert die Validierung auf Aktivieren.
Öffentliches EreignisCellValueChangedTritt ein, wenn sich der Wert einer Zelle ändert.
Öffentliches EreignisCellValueNeededTritt ein, wenn die VirtualMode-Eigenschaft des Steuerelements DataGridViewtrue ist und DataGridView einen Wert für eine Zelle benötigt, um auf die Zelle zu formatieren und anzuzeigen.
Öffentliches EreignisCellValuePushedTritt auf, wenn die VirtualMode-Eigenschaft des Steuerelements DataGridViewtrue ist und ein Zellwert geändert hat und erfordert Speicherplatz in der zugrunde liegenden Datenquelle.
Öffentliches EreignisChangeUICues Wird ausgelöst, wenn sich die Hinweise auf den Fokus oder die Tastatur-Benutzeroberfläche ändern. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisClick Wird beim Klicken auf das Steuerelement ausgelöst. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisClientSizeChanged Wird ausgelöst, wenn sich der Wert der ClientSize-Eigenschaft ändert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisColumnAddedTritt auf, wenn eine Spalte dem Steuerelement hinzugefügt wird.
Öffentliches EreignisColumnContextMenuStripChangedTritt ein, wenn die ContextMenuStrip-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.
Öffentliches EreignisColumnDataPropertyNameChangedTritt ein, wenn sich der Wert der DataPropertyName-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.
Öffentliches EreignisColumnDefaultCellStyleChangedTritt ein, wenn sich der Wert der DefaultCellStyle-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.
Öffentliches EreignisColumnDisplayIndexChangedTritt ein, wenn der Wert, den die DisplayIndex-Eigenschaft einer Spalte sich ändert.
Öffentliches EreignisColumnDividerDoubleClickTritt ein, wenn der Benutzer auf einen Teiler zwischen zwei Spalten doppelklickt.
Öffentliches EreignisColumnDividerWidthChangedTritt ein, wenn die DividerWidth-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisColumnHeaderCellChangedTritt ein, wenn der Inhalt eine Spaltenheaderzelle ändern.
Öffentliches EreignisColumnHeaderMouseClickTritt ein, wenn der Benutzer auf einen Spaltenheader klickt.
Öffentliches EreignisColumnHeaderMouseDoubleClickTritt auf, wenn auf einen Spaltenheader doppelgeklickt wird.
Öffentliches EreignisColumnHeadersBorderStyleChangedTritt ein, wenn die ColumnHeadersBorderStyle-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisColumnHeadersDefaultCellStyleChangedTritt ein, wenn sich der Wert der ColumnHeadersDefaultCellStyle-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisColumnHeadersHeightChangedTritt ein, wenn sich der Wert der ColumnHeadersHeight-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisColumnHeadersHeightSizeModeChangedTritt ein, wenn sich der Wert der ColumnHeadersHeightSizeMode-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisColumnMinimumWidthChangedTritt ein, wenn sich der Wert der MinimumWidth-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.
Öffentliches EreignisColumnNameChangedTritt ein, wenn sich der Wert der Name-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.
Öffentliches EreignisColumnRemovedTritt auf, wenn eine Spalte aus dem Steuerelement entfernt wurde.
Öffentliches EreignisColumnSortModeChangedTritt ein, wenn sich der Wert der SortMode-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.
Öffentliches EreignisColumnStateChangedTritt auf, wenn eine Spalte Status ändert, z. B. Abrufen oder verlierender Fokus auf.
Öffentliches EreignisColumnToolTipTextChangedTritt ein, wenn der ToolTipText-Eigenschaftswert für eine Spalte in DataGridViewändert.
Öffentliches EreignisColumnWidthChangedTritt ein, wenn sich der Wert der Width-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.
Öffentliches EreignisContextMenuChanged Wird ausgelöst, wenn sich der Wert der ContextMenu-Eigenschaft ändert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisContextMenuStripChanged Wird ausgelöst, wenn sich der Wert der ContextMenuStrip-Eigenschaft ändert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisControlAdded Wird ausgelöst, wenn der Control.ControlCollection ein neues Steuerelement hinzugefügt wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisControlRemoved Wird beim Entfernen des Steuerelements aus der Control.ControlCollection ausgelöst. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisCurrentCellChanged Tritt ein, wenn sich die CurrentCell-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisCurrentCellDirtyStateChangedTritt ein, wenn sich der Zustand einer Zelle in Bezug auf eine Änderung an seinem Inhalt ändert.
Öffentliches EreignisCursorChanged Wird ausgelöst, wenn sich der Wert der Cursor-Eigenschaft ändert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisDataBindingCompleteTritt ein, nachdem ein Block Vorgang beendet wurde.
Öffentliches EreignisDataErrorTritt ein, wenn ein externer DATA Analyse oder Validierungsvorgang eine Ausnahme auslöst oder wenn versucht wird, Daten in einer Datenquelle zu übernehmen, fehlschlägt.
Öffentliches EreignisDataMemberChangedTritt ein, wenn sich der Wert der DataMember-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisDataSourceChangedTritt ein, wenn sich der Wert der DataSource-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisDefaultCellStyleChangedTritt ein, wenn sich der Wert der DefaultCellStyle-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisDefaultValuesNeededTritt ein, wenn der Benutzer in die Zeile für neue Datensätze klickt, damit sie mit Standardwerten aufgefüllt werden kann.
Öffentliches EreignisDisposed Wird ausgelöst, wenn die Komponente durch einen Aufruf der Dispose-Methode freigegeben wird. (Von Component geerbt.)
Öffentliches EreignisDockChanged Wird ausgelöst, wenn sich der Wert der Dock-Eigenschaft ändert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisDoubleClick Wird beim Doppelklicken auf das Steuerelement ausgelöst. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisDragDrop Wird ausgelöst, wenn ein Drag & Drop-Vorgang abgeschlossen wurde. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisDragEnter Wird ausgelöst, wenn ein Objekt in den Bereich des Steuerelements gezogen wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisDragLeave Wird ausgelöst, wenn ein Objekt aus den Grenzen des Steuerelements gezogen wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisDragOver Wird ausgelöst, wenn ein Objekt über die Grenzen des Steuerelements hinaus gezogen wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisEditingControlShowingTritt ein, wenn ein Steuerelement zum Bearbeiten einer Zelle angezeigt wird.
Öffentliches EreignisEditModeChangedTritt ein, wenn sich der Wert der EditMode-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisEnabledChanged Wird ausgelöst, wenn die Enabled-Eigenschafts geändert wurde. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisEnter Wird beim Eintreten in den Bereich des Steuerelements ausgelöst. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisFontChangedTritt ein, wenn der Font-Eigenschaftswert ändert.
Öffentliches EreignisForeColorChangedTritt ein, wenn der ForeColor-Eigenschaftswert ändert.
Öffentliches EreignisGiveFeedback Wird während eines Ziehvorgangs ausgelöst. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisGotFocus Wird ausgelöst, wenn das Steuerelement den Fokus erhält. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisGridColorChangedTritt ein, wenn sich der Wert der GridColor-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisHandleCreated Wird ausgelöst, wenn ein Handle für das Steuerelement erstellt wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisHandleDestroyed Wird ausgelöst, wenn das Handle des Steuerelements gerade gelöscht wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisHelpRequested Wird ausgelöst, wenn der Benutzer die Hilfe für ein Steuerelement anfordert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisImeModeChanged Wird ausgelöst, wenn die ImeMode-Eigenschaft geändert wurde. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisInvalidated Wird ausgelöst, wenn für die Anzeige eines Steuerelements eine Neuzeichnung erforderlich ist. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisKeyDown Wird ausgelöst, wenn eine Taste gedrückt wird, während das Steuerelement den Fokus hat. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisKeyPress Wird ausgelöst, wenn eine Taste gedrückt wird, während das Steuerelement den Fokus hat. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisKeyUp Wird ausgelöst, wenn eine Taste losgelassen wird, während das Steuerelement den Fokus hat. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisLayout Wird ausgelöst, wenn ein Steuerelement seine untergeordneten Steuerelemente neu positionieren muss. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisLeave Wird ausgelöst, wenn der Eingabefokus das Steuerelement verlässt. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisLocationChanged Wird ausgelöst, wenn die Location-Eigenschaft geändert wurde. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisLostFocus Wird ausgelöst, wenn das Steuerelement den Fokus verliert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisMarginChanged Wird ausgelöst, wenn der Rand des Steuerelements geändert wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseCaptureChanged Wird ausgelöst, wenn das Steuerelement den Fokus der Maus verliert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseClick Wird ausgelöst, wenn mit der Maus auf das Steuerelement geklickt wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseDoubleClick Wird ausgelöst, wenn mit der Maus auf das Steuerelement doppelt geklickt wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseDown Wird ausgelöst, wenn sich der Mauszeiger über dem Steuerelement befindet und eine Maustaste gedrückt wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseEnter Wird ausgelöst, wenn der Mauszeiger in den Bereich des Steuerelements eintritt. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseHover Wird ausgelöst, wenn der Mauszeiger auf dem Steuerelement verbleibt. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseLeave Wird ausgelöst, wenn der Mauszeiger den Bereich des Steuerelements verlässt. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseMove Wird ausgelöst, wenn der Mauszeiger über dem Steuerelement bewegt wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseUp Wird ausgelöst, wenn sich der Mauszeiger über dem Steuerelement befindet und eine Maustaste losgelassen wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseWheel Wird ausgelöst, wenn das Mausrad gedreht wird, während das Steuerelement fokussiert ist. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisMove Wird beim Verschieben des Steuerelements ausgelöst. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisMultiSelectChangedTritt ein, wenn sich der Wert der MultiSelect-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisNewRowNeededTritt ein, wenn die VirtualMode-Eigenschaft DataGridViewtrue ist und der Benutzer zur neuen Zeile am unteren Rand DataGridViewnavigiert.
Öffentliches EreignisPaddingChangedInfrastruktur. Tritt ein, wenn sich der Wert der Padding-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisPaint Wird ausgelöst, wenn das Steuerelement neu gezeichnet wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisParentChanged Wird ausgelöst, wenn die Parent-Eigenschaft geändert wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewKeyDown Wird vor dem KeyDown-Ereignis ausgelöst, wenn eine Taste gedrückt wird, während dieses Steuerelement den Fokus besitzt. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisQueryAccessibilityHelp Wird ausgelöst, wenn AccessibleObject Hilfe für barrierefreie Anwendungen bereitstellt. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisQueryContinueDrag Wird während eines Drag & Drop-Vorgangs ausgelöst. Dadurch kann die Quelle des Ziehvorgangs bestimmen, ob der Drag & Drop-Vorgang abgebrochen werden soll. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisReadOnlyChangedTritt ein, wenn die ReadOnly-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisRegionChanged Wird ausgelöst, wenn sich der Wert der Region-Eigenschaft ändert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisResize Wird beim Ändern der Größe des Steuerelements ausgelöst. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisRightToLeftChanged Wird ausgelöst, wenn sich der Wert der RightToLeft-Eigenschaft ändert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisRowContextMenuStripChangedTritt ein, wenn die ContextMenuStrip-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisRowContextMenuStripNeededTritt ein, wenn das Kontextmenü einer Zeile benötigt wird.
Öffentliches EreignisRowDefaultCellStyleChangedTritt ein, wenn sich der Wert der DefaultCellStyle-Eigenschaft einer Zeile geändert wird.
Öffentliches EreignisRowDirtyStateNeededTritt ein, wenn die VirtualMode-Eigenschaft des Steuerelements DataGridViewtrue ist und DataGridView bestimmen muss, ob die aktive Zeile über nicht gespeicherte Änderungen verfügt.
Öffentliches EreignisRowDividerDoubleClickTritt ein, wenn der Benutzer auf einen Teiler zwischen zwei Zeilen doppelklickt.
Öffentliches EreignisRowDividerHeightChangedTritt ein, wenn die DividerHeight-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisRowEnterTritt ein, wenn eine Zeile den Eingabefokus erhält, aber bevor die aktuelle Zeile ist.
Öffentliches EreignisRowErrorTextChangedTritt ein, wenn die ErrorText-Eigenschaft einer Zeile geändert wird.
Öffentliches EreignisRowErrorTextNeededTritt ein, wenn der Fehlertext einer Zeile benötigt wird.
Öffentliches EreignisRowHeaderCellChangedTritt ein, wenn der Benutzer den Inhalt einer Zeilenheaderzelle geändert wird.
Öffentliches EreignisRowHeaderMouseClickTritt ein, wenn der Benutzer innerhalb der Begrenzungen eines Zeilenheaders geklickt wird.
Öffentliches EreignisRowHeaderMouseDoubleClick Tritt auf, wenn auf einen Zeilenheader doppelt geklickt wird.
Öffentliches EreignisRowHeadersBorderStyleChangedTritt ein, wenn die RowHeadersBorderStyle-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisRowHeadersDefaultCellStyleChangedTritt ein, wenn sich der Wert der RowHeadersDefaultCellStyle-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisRowHeadersWidthChangedTritt ein, wenn sich der Wert der RowHeadersWidth-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisRowHeadersWidthSizeModeChangedTritt ein, wenn sich der Wert der RowHeadersWidthSizeMode-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisRowHeightChangedTritt ein, wenn sich der Wert der Height-Eigenschaft einer Zeile geändert wird.
Öffentliches EreignisRowHeightInfoNeededTritt auf, wenn Informationen über die Zeilenhöhe angefordert werden.
Öffentliches EreignisRowHeightInfoPushedTritt ein, wenn der Benutzer die Höhe einer Zeile geändert wird.
Öffentliches EreignisRowLeaveTritt ein, wenn eine Zeile den Eingabefokus verliert und nicht mehr die aktive Zeile befindet.
Öffentliches EreignisRowMinimumHeightChangedTritt ein, wenn sich der Wert der MinimumHeight-Eigenschaft einer Zeile geändert wird.
Öffentliches EreignisRowPostPaintTritt ein, nachdem DataGridViewRow gezeichnet wird.
Öffentliches EreignisRowPrePaintTritt ein, bevor DataGridViewRow gezeichnete
Öffentliches EreignisRowsAddedTritt auf, nachdem eine neue Zeile hinzugefügt DataGridViewist.
Öffentliches EreignisRowsDefaultCellStyleChangedTritt ein, wenn sich der Wert der RowsDefaultCellStyle-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisRowsRemoved Tritt ein, wenn eine oder mehrere Zeilen aus DataGridView gelöscht werden.
Öffentliches EreignisRowStateChangedTritt auf, wenn eine Zeile Zustand ändert, z. B. Verlieren oder Abrufen des Eingabefokus auf.
Öffentliches EreignisRowUnsharedTritt ein, wenn Zustandsänderungen an freigegebenem von einer Zeile aufgehoben.
Öffentliches EreignisRowValidatedTritt auf, nachdem eine Zeile die Überprüfung abgeschlossen hat.
Öffentliches EreignisRowValidatingTritt ein, wenn eine Zeile überprüft.
Öffentliches EreignisScrollTritt ein, wenn der Inhalt des Steuerelements durch die Benutzer einen Bildlauf durchführt.
Öffentliches EreignisSelectionChangedTritt ein, wenn sich die aktuelle Auswahl ändert.
Öffentliches EreignisSizeChanged Wird ausgelöst, wenn sich der Wert der Size-Eigenschaft ändert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisSortCompareTritt ein, wenn DataGridView zwei Zellwerte vergleicht, um einen Sortiervorgang auszuführen.
Öffentliches EreignisSortedTritt ein, wenn das DataGridView-Steuerelement einen Sortiervorgang abschließt.
Öffentliches EreignisStyleChangedInfrastruktur. Wird ausgelöst, wenn sich das Design des Steuerelements ändert.
Öffentliches EreignisSystemColorsChanged Wird ausgelöst, wenn sich die Systemfarben ändern. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisTabIndexChanged Wird ausgelöst, wenn sich der Wert der TabIndex-Eigenschaft ändert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisTabStopChanged Wird ausgelöst, wenn sich der Wert der TabStop-Eigenschaft ändert. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisTextChangedInfrastruktur. Tritt ein, wenn sich der Wert der Text-Eigenschaft ändert.
Öffentliches EreignisUserAddedRowTritt ein, wenn der Benutzer beendet wurde, eine Zeile auf DataGridView-Steuerelement hinzuzufügen.
Öffentliches EreignisUserDeletedRow Tritt ein, wenn der Benutzer eine Zeile aus dem DataGridView gelöscht hat.
Öffentliches EreignisUserDeletingRow Tritt ein, wenn der Benutzer eine Zeile aus dem DataGridView löscht.
Öffentliches EreignisValidated Wird ausgelöst, wenn das Steuerelement die Überprüfung abgeschlossen hat. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisValidating Wird ausgelöst, wenn das Steuerelement eine Validierung ausführt. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisVisibleChanged Wird ausgelöst, wenn sich der Wert der Visible-Eigenschaft ändert. (Von Control geerbt.)
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate MethodeIDropTarget.OnDragDropInfrastruktur. Löst das DragDrop-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate MethodeIDropTarget.OnDragEnterInfrastruktur. Löst das DragEnter-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate MethodeIDropTarget.OnDragLeaveInfrastruktur. Löst das DragLeave-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate MethodeIDropTarget.OnDragOverInfrastruktur. Löst das DragOver-Ereignis aus. (Von Control geerbt.)
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate MethodeISupportInitialize.BeginInitEine Beschreibung dieses Members finden Sie unter BeginInit.
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate MethodeISupportInitialize.EndInitEine Beschreibung dieses Members finden Sie unter EndInit.
Zum Seitenanfang

Das DataGridView stellt eine anpassbare Tabelle zum Anzeigen von Daten bereit. Die DataGridView-Klasse ermöglicht die Anpassung von Zellen, Zeilen, Spalten und Rahmen mithilfe von Eigenschaften, z. B DefaultCellStyle, ColumnHeadersDefaultCellStyle, CellBorderStyleund GridColor. Weitere Informationen finden Sie unter Grundlegende Formatierungen und Formate im DataGridView-Steuerelement in Windows Forms.

Sie können ein DataGridView verwenden, um Daten mit oder ohne einer zugrunde liegenden Datenquelle anzuzeigen. Ohne eine Datenquelle anzugeben, können Sie Zeilen und Spalten erstellen, die Daten enthalten, und diese direkt DataGridView mithilfe der Rows und Columns-Eigenschaften hinzufügen. Sie können die Rows-Auflistung auch verwenden, um DataGridViewRow-Objekte und DataGridViewRow.Cells-Eigenschaft zuzugreifen, um Zellenwerte direkt zu lesen oder zu schreiben. Der Item Indexer ermöglicht außerdem den direkten Zugriff auf Zellen bereit.

Als Alternative zu das Steuerelement manuell füllen, können Sie die DataSource und DataMember-Eigenschaften festlegen, um DataGridView an eine Datenquelle zu binden und es automatisch mit Daten aufgefüllt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen von Daten im DataGridView-Steuerelement in Windows Forms.

Bei der Arbeit mit sehr großen Datenmengen arbeiten, können Sie die VirtualMode-Eigenschaft auf true festlegen, um eine Teilmenge der verfügbaren Daten anzuzeigen. Der Virtuelle Modus erfordert die Implementierung eines Datencache, aus dem das DataGridView-Steuerelement gefüllt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Datenanzeigemodi im DataGridView-Steuerelement in Windows Forms.

Weitere Informationen über die Funktionen, die im DataGridView-Steuerelement verfügbar sind, finden Sie DataGridView-Steuerelement (Windows Forms)weitere Informationen. In der folgenden Tabelle finden Sie nützliche Links zu häufigen Aufgaben.

TopicLocation
Gewusst wie: Binden von Daten an das DataGridView-Steuerelement in Windows FormsWindows Forms-Steuerelemente in .NET Framework SDK
Gewusst wie: Hinzufügen von QuickInfos zu einzelnen Zellen in einem DataGridView-Steuerelement in Windows FormsWindows Forms-Steuerelemente in .NET Framework SDK
Gewusst wie: Festlegen von Schriftart- und Farbstilen im DataGridView-Steuerelement in Windows FormsWindows Forms-Steuerelemente in .NET Framework SDK
Gewusst wie: Formatieren von Daten im DataGridView-Steuerelement in Windows FormsWindows Forms-Steuerelemente in .NET Framework SDK
Exemplarische Vorgehensweise: Validieren von Daten im DataGridView-Steuerelement in Windows FormsWindows Forms-Steuerelemente in .NET Framework SDK
Gewusst wie: Anpassen der Datenformatierung im DataGridView-Steuerelement in Windows FormsWindows Forms-Steuerelemente in .NET Framework SDK
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines Master-/Detailformulars mit zwei DataGridView-Steuerelementen in Windows FormsWindows Forms-Steuerelemente in .NET Framework SDK
Gewusst wie: Ändern des Typs einer DataGridView-Spalte in Windows Forms mithilfe des DesignersSteuerelemente für Windows Forms
Gewusst wie: Binden von Daten an das DataGridView-Steuerelement in Windows Forms mithilfe des DesignersSteuerelemente für Windows Forms
Gewusst wie: Festlegen von standardmäßigen Zellenstilen und Datenformaten für das DataGridView-Steuerelement in Windows Forms mithilfe des DesignersSteuerelemente für Windows Forms
Gewusst wie: Binden von Daten an das DataGridView-Steuerelement in Windows Formsdv_fxmclictl
Gewusst wie: Hinzufügen von QuickInfos zu einzelnen Zellen in einem DataGridView-Steuerelement in Windows Formsdv_fxmclictl
Gewusst wie: Festlegen von Schriftart- und Farbstilen im DataGridView-Steuerelement in Windows Formsdv_fxmclictl
Gewusst wie: Formatieren von Daten im DataGridView-Steuerelement in Windows Formsdv_fxmclictl
Exemplarische Vorgehensweise: Validieren von Daten im DataGridView-Steuerelement in Windows Formsdv_fxmclictl
Gewusst wie: Anpassen der Datenformatierung im DataGridView-Steuerelement in Windows Formsdv_fxmclictl
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines Master-/Detailformulars mit zwei DataGridView-Steuerelementen in Windows Formsdv_fxmclictl
Gewusst wie: Ändern des Typs einer DataGridView-Spalte in Windows Forms mithilfe des Designersdv_mclictl
Gewusst wie: Binden von Daten an das DataGridView-Steuerelement in Windows Forms mithilfe des Designersdv_mclictl
Gewusst wie: Festlegen von standardmäßigen Zellenstilen und Datenformaten für das DataGridView-Steuerelement in Windows Forms mithilfe des Designersdv_mclictl
Gewusst wie: Binden von Daten an das DataGridView-Steuerelement in Windows Formsdv_fxmclictl
Gewusst wie: Hinzufügen von QuickInfos zu einzelnen Zellen in einem DataGridView-Steuerelement in Windows Formsdv_fxmclictl
Gewusst wie: Festlegen von Schriftart- und Farbstilen im DataGridView-Steuerelement in Windows Formsdv_fxmclictl
Gewusst wie: Formatieren von Daten im DataGridView-Steuerelement in Windows Formsdv_fxmclictl
Exemplarische Vorgehensweise: Validieren von Daten im DataGridView-Steuerelement in Windows Formsdv_fxmclictl
Gewusst wie: Anpassen der Datenformatierung im DataGridView-Steuerelement in Windows Formsdv_fxmclictl
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines Master-/Detailformulars mit zwei DataGridView-Steuerelementen in Windows Formsdv_fxmclictl
Gewusst wie: Ändern des Typs einer DataGridView-Spalte in Windows Forms mithilfe des Designersdv_mclictl
Gewusst wie: Binden von Daten an das DataGridView-Steuerelement in Windows Forms mithilfe des Designersdv_mclictl
Gewusst wie: Festlegen von standardmäßigen Zellenstilen und Datenformaten für das DataGridView-Steuerelement in Windows Forms mithilfe des Designersdv_mclictl

Obwohl das DataGridView-Funktionen für das Steuerelement DataGrid-Steuerelement vorheriger Versionen ersetzt und erweitert, wird das DataGrid-Steuerelement sowohl aus Gründen der Abwärtskompatibilität und zur künftigen Verwendung beibehalten werden. Weitere Informationen finden Sie unter Unterschiede zwischen dem DataGridView-Steuerelement und dem DataGrid-Steuerelement in Windows Forms.

HinweisHinweis

Das DataGridView-Steuerelement erbt die ContextMenu und ContextMenuStrip-Eigenschaften von Control, unterstützt aber nur die ContextMenuStrip-Eigenschaft. Verwenden von ContextMenu-Eigenschaft mit dem DataGridView-Steuerelement hat keine Auswirkungen.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie ein ungebundenes DataGridView-Steuerelement initialisiert wid.


using System;
using System.Drawing;
using System.Windows.Forms;

public class Form1 : System.Windows.Forms.Form
{
    private Panel buttonPanel = new Panel();
    private DataGridView songsDataGridView = new DataGridView();
    private Button addNewRowButton = new Button();
    private Button deleteRowButton = new Button();

    public Form1()
    {
        this.Load += new EventHandler(Form1_Load);
    }

    private void Form1_Load(System.Object sender, System.EventArgs e)
    {
        SetupLayout();
        SetupDataGridView();
        PopulateDataGridView();
    }

    private void songsDataGridView_CellFormatting(object sender,
        System.Windows.Forms.DataGridViewCellFormattingEventArgs e)
    {
        if (e != null)
        {
            if (this.songsDataGridView.Columns[e.ColumnIndex].Name == "Release Date")
            {
                if (e.Value != null)
                {
                    try
                    {
                        e.Value = DateTime.Parse(e.Value.ToString())
                            .ToLongDateString();
                        e.FormattingApplied = true;
                    }
                    catch (FormatException)
                    {
                        Console.WriteLine("{0} is not a valid date.", e.Value.ToString());
                    }
                }
            }
        }
    }

    private void addNewRowButton_Click(object sender, EventArgs e)
    {
        this.songsDataGridView.Rows.Add();
    }

    private void deleteRowButton_Click(object sender, EventArgs e)
    {
        if (this.songsDataGridView.SelectedRows.Count > 0 &&
            this.songsDataGridView.SelectedRows[0].Index !=
            this.songsDataGridView.Rows.Count - 1)
        {
            this.songsDataGridView.Rows.RemoveAt(
                this.songsDataGridView.SelectedRows[0].Index);
        }
    }

    private void SetupLayout()
    {
        this.Size = new Size(600, 500);

        addNewRowButton.Text = "Add Row";
        addNewRowButton.Location = new Point(10, 10);
        addNewRowButton.Click += new EventHandler(addNewRowButton_Click);

        deleteRowButton.Text = "Delete Row";
        deleteRowButton.Location = new Point(100, 10);
        deleteRowButton.Click += new EventHandler(deleteRowButton_Click);

        buttonPanel.Controls.Add(addNewRowButton);
        buttonPanel.Controls.Add(deleteRowButton);
        buttonPanel.Height = 50;
        buttonPanel.Dock = DockStyle.Bottom;

        this.Controls.Add(this.buttonPanel);
    }

    private void SetupDataGridView()
    {
        this.Controls.Add(songsDataGridView);

        songsDataGridView.ColumnCount = 5;

        songsDataGridView.ColumnHeadersDefaultCellStyle.BackColor = Color.Navy;
        songsDataGridView.ColumnHeadersDefaultCellStyle.ForeColor = Color.White;
        songsDataGridView.ColumnHeadersDefaultCellStyle.Font =
            new Font(songsDataGridView.Font, FontStyle.Bold);

        songsDataGridView.Name = "songsDataGridView";
        songsDataGridView.Location = new Point(8, 8);
        songsDataGridView.Size = new Size(500, 250);
        songsDataGridView.AutoSizeRowsMode =
            DataGridViewAutoSizeRowsMode.DisplayedCellsExceptHeaders;
        songsDataGridView.ColumnHeadersBorderStyle =
            DataGridViewHeaderBorderStyle.Single;
        songsDataGridView.CellBorderStyle = DataGridViewCellBorderStyle.Single;
        songsDataGridView.GridColor = Color.Black;
        songsDataGridView.RowHeadersVisible = false;

        songsDataGridView.Columns[0].Name = "Release Date";
        songsDataGridView.Columns[1].Name = "Track";
        songsDataGridView.Columns[2].Name = "Title";
        songsDataGridView.Columns[3].Name = "Artist";
        songsDataGridView.Columns[4].Name = "Album";
        songsDataGridView.Columns[4].DefaultCellStyle.Font =
            new Font(songsDataGridView.DefaultCellStyle.Font, FontStyle.Italic);

        songsDataGridView.SelectionMode =
            DataGridViewSelectionMode.FullRowSelect;
        songsDataGridView.MultiSelect = false;
        songsDataGridView.Dock = DockStyle.Fill;

        songsDataGridView.CellFormatting += new
            DataGridViewCellFormattingEventHandler(
            songsDataGridView_CellFormatting);
    }

    private void PopulateDataGridView()
    {

        string[] row0 = { "11/22/1968", "29", "Revolution 9", 
            "Beatles", "The Beatles [White Album]" };
        string[] row1 = { "1960", "6", "Fools Rush In", 
            "Frank Sinatra", "Nice 'N' Easy" };
        string[] row2 = { "11/11/1971", "1", "One of These Days", 
            "Pink Floyd", "Meddle" };
        string[] row3 = { "1988", "7", "Where Is My Mind?", 
            "Pixies", "Surfer Rosa" };
        string[] row4 = { "5/1981", "9", "Can't Find My Mind", 
            "Cramps", "Psychedelic Jungle" };
        string[] row5 = { "6/10/2003", "13", 
            "Scatterbrain. (As Dead As Leaves.)", 
            "Radiohead", "Hail to the Thief" };
        string[] row6 = { "6/30/1992", "3", "Dress", "P J Harvey", "Dry" };

        songsDataGridView.Rows.Add(row0);
        songsDataGridView.Rows.Add(row1);
        songsDataGridView.Rows.Add(row2);
        songsDataGridView.Rows.Add(row3);
        songsDataGridView.Rows.Add(row4);
        songsDataGridView.Rows.Add(row5);
        songsDataGridView.Rows.Add(row6);

        songsDataGridView.Columns[0].DisplayIndex = 3;
        songsDataGridView.Columns[1].DisplayIndex = 4;
        songsDataGridView.Columns[2].DisplayIndex = 0;
        songsDataGridView.Columns[3].DisplayIndex = 1;
        songsDataGridView.Columns[4].DisplayIndex = 2;
    }


    [STAThreadAttribute()]
    static void Main()
    {
        Application.EnableVisualStyles();
        Application.Run(new Form1());
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft