Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Control.OnMove-Methode: (EventArgs)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Löst das Move-Ereignis aus.

Namespace:   System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

protected virtual void OnMove(
	EventArgs e
)

Parameter

e
Type: System.EventArgs

Ein EventArgs, das die Ereignisdaten enthält.

Durch das Auslösen eines Ereignisses wird der Ereignishandler über einen Delegaten aufgerufen. Weitere Informationen finden Sie unter Behandeln und Auslösen von Ereignissen.

Mit der OnMove-Methode können auch abgeleitete Klassen das Ereignis ohne Anfügen eines Delegaten behandeln. Dies ist das bevorzugte Verfahren für die Behandlung des Ereignisses in einer abgeleiteten Klasse.

Hinweise für Vererber:

Wenn Sie OnMove in einer abgeleiteten Klasse überschreiben, müssen Sie die OnMove-Methode der Basisklasse aufrufen, damit registrierte Delegaten das Ereignis empfangen.

Im folgenden Codebeispiel wird die Move Ereignis, um die Position des Formulars in Bildschirmkoordinaten auf der Titelleiste des Formulars angezeigt.

// The following example displays the location of the form in screen coordinates
// on the caption bar of the form.
private void Form1_Move(object sender, System.EventArgs e)
{
    this.Text = "Form screen position = " + this.Location.ToString();
}

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: