Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Control.ContextMenuStripChanged-Ereignis

Tritt ein, wenn sich der Wert der ContextMenuStrip-Eigenschaft ändert.

Namespace: System.Windows.Forms
Assembly: System.Windows.Forms (in system.windows.forms.dll)

public event EventHandler ContextMenuStripChanged
/** @event */
public void add_ContextMenuStripChanged (EventHandler value)

/** @event */
public void remove_ContextMenuStripChanged (EventHandler value)

In JScript können Sie die durch eine Klasse definierten Ereignisse verwenden, jedoch keine eigenen definieren.
Nicht zutreffend.

Weitere Informationen zum Behandeln von Ereignissen finden Sie unter Behandeln von Ereignissen.

Im folgenden Codebeispiel wird die Verwendung dieses Members veranschaulicht. Im Beispiel erstellt ein Ereignishandler einen Bericht über das Eintreten des ContextMenuStripChanged-Ereignisses. Diesem Bericht können Sie entnehmen, wann das Ereignis eintritt. Außerdem kann der Bericht Sie beim Debuggen unterstützen. Wenn Sie einen Bericht über mehrere Ereignisse oder häufig eintretende Ereignisse erstellen möchten, sollten Sie System.Windows.Forms.MessageBox.Show durch System.Console.WriteLine ersetzen oder die Meldung an ein mehrzeiliges TextBox anfügen.

Fügen Sie den Beispielcode zum Ausführen in ein Projekt ein, das eine Instanz eines von Control erbenden Typs enthält, z. B. einen Button oder eine ComboBox. Weisen Sie der Instanz den Namen Control1 zu, und stellen Sie sicher, dass der Ereignishandler dem ContextMenuStripChanged-Ereignis zugeordnet ist.

private void Control1_ContextMenuStripChanged(Object sender, EventArgs e) {

   MessageBox.Show("You are in the Control.ContextMenuStripChanged event.");

}

Windows 98, Windows Server 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

Microsoft .NET Framework 3.0 wird unter Windows Vista, Microsoft Windows XP SP2 und Windows Server 2003 SP1 unterstützt.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.0, 2.0
Anzeigen: