Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

AxHost.System.ComponentModel.ICustomTypeDescriptor.GetComponentName-Methode

Diese Methode unterstützt die .NET Framework-Infrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung in Code bestimmt.

Gibt den Namen des aktuellen Objekts zurück.

Namespace: System.Windows.Forms
Assembly: System.Windows.Forms (in system.windows.forms.dll)

string ICustomTypeDescriptor.GetComponentName ()
J# unterstützt die Verwendung von expliziten Schnittstellenimplementierungen, aber nicht die Deklaration von neuen expliziten Schnittstellenimplementierungen.
JScript unterstützt die Verwendung von expliziten Schnittstellenimplementierungen, aber nicht die Deklaration von neuen expliziten Schnittstellenimplementierungen.

Rückgabewert

Gibt in allen Fällen NULL (Nothing in Visual Basic) zurück.

Verwenden Sie den Standardnamen anstelle des Werts, der von der System.ComponentModel.ICustomTypeDescriptor.GetComponentName-Methode zurückgegeben wird.

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.1, 1.0
Anzeigen: