War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
VisualStyleState-Eigenschaft
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Application.VisualStyleState-Eigenschaft

Ruft einen Wert ab, der angibt, wie visuelle Stile für Anwendungsfenster übernommen werden.

Namespace:  System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

public static VisualStyleState VisualStyleState { get; set; }

Mithilfe dieser VisualStyleState-Eigenschaft wird bestimmt, ob visuelle Stile in Clientbereichen oder Nicht-Clientbereichen von Anwendungsfenstern aktiviert sind. Im Allgemeinen muss diese Eigenschaft innerhalb des Konstruktors des Hauptformulars oder des Load-Ereignishandlers festgelegt werden.

Im folgenden Codebeispiel wird die VisualStyleState-Eigenschaft auf einen der System.Windows.Forms.VisualStyles.VisualStyleState-Werte innerhalb des Click-Ereignishandlers für ein Button-Steuerelement festgelegt. Dieses Codebeispiel ist Teil eines umfangreicheren Beispiels für die System.Windows.Forms.VisualStyles.VisualStyleState-Enumeration.


		void button1_Click(object sender, EventArgs e)
		{
			if (radioButton1.Checked)
			{
				Application.VisualStyleState =
					VisualStyleState.ClientAreaEnabled;
			}
			else if (radioButton2.Checked)
			{
				Application.VisualStyleState =
					VisualStyleState.NonClientAreaEnabled;
			}
			else if (radioButton3.Checked)
			{
				Application.VisualStyleState =
					VisualStyleState.ClientAndNonClientAreasEnabled;
			}
			else if (radioButton4.Checked)
			{
				Application.VisualStyleState =
					VisualStyleState.NoneEnabled;
			}

			// Repaint the form and all child controls.
			this.Invalidate(true);
		}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft