Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

AnchorStyles-Enumeration

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Gibt an, wie ein Steuerelement an die Ränder des Containers verankert.

Diese Enumeration verfügt über ein FlagsAttribute-Attribut, das eine bitweise Kombination der Memberwerte zulässt.

Namespace:   System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

[FlagsAttribute]
public enum AnchorStyles

MembernameBeschreibung
Bottom

Das Steuerelement wird an den unteren Rand des Containers verankert.

Left

Das Steuerelement wird an den linken Rand des Containers verankert.

None

Das Steuerelement wird nicht an alle Ränder des Containers verankert.

Right

Das Steuerelement wird an den rechten Rand des Containers verankert.

Top

Das Steuerelement wird am oberen Rand des Containers verankert.

Wenn ein Steuerelement an eine Kante seines Containers verankert ist, bleibt der Abstand zwischen dem Steuerelement und dem angegebenen Rand konstant, wenn der Container die Größe ändert. Z. B. wenn ein Steuerelement an den rechten Rand des Containers verankert ist, bleibt der Abstand zwischen dem rechten Rand des Steuerelements und dem rechten Rand des Containers konstant nach Größe des Containers verändert. Ein Steuerelement kann auf eine beliebige Kombination von Rändern verankert werden. Wenn das Steuerelement an gegenüberliegenden Rändern des Containers (beispielsweise, um die oben und unten) verankert ist, ändert sich bei der Größe des Containers verändert. Wenn ein Steuerelement verfügt über seine Anchor Eigenschaft festgelegt, um AnchorStyles.None, das Steuerelement verschiebt Hälfte des Containers des Steuerelements geändert wird. Z. B. wenn ein Button hat seine Anchor Eigenschaft festgelegt, um AnchorStyles.None und die Form dass sich das Steuerelement befindet sich auf angepasst wird um 20 Pixel in beide Richtungen werden die Schaltfläche verschobenen 10 Pixel in beide Richtungen.

Das folgende Beispiel fügt eine Button zu einem Formular, und einige seiner allgemeinen Eigenschaften festgelegt. Im Beispiel wird die Schaltfläche, um die rechte untere Ecke des Formulars verankert, daher die relative Position behält der Größe des Formulars. Als Nächstes wird die BackgroundImage und ändert die Größe der Schaltfläche, um die gleiche Größe wie die Image. Anschließend wird im Beispiel die TabStoptrue und legt die TabIndex Eigenschaft. Schließlich fügt es einen Ereignishandler zur Behandlung der Click -Ereignis der Schaltfläche. In diesem Beispiel wird davon ausgegangen, dass ein ImageList namens imageList1.

// Add a button to a form and set some of its common properties.
private void AddMyButton()
{
   // Create a button and add it to the form.
   Button button1 = new Button();

   // Anchor the button to the bottom right corner of the form
   button1.Anchor = (AnchorStyles.Bottom | AnchorStyles.Right);

   // Assign a background image.
   button1.BackgroundImage = imageList1.Images[0];

   // Specify the layout style of the background image. Tile is the default.
   button1.BackgroundImageLayout = ImageLayout.Center;

   // Make the button the same size as the image.
   button1.Size = button1.BackgroundImage.Size;

   // Set the button's TabIndex and TabStop properties.
   button1.TabIndex = 1;
   button1.TabStop = true;

   // Add a delegate to handle the Click event.
   button1.Click += new System.EventHandler(this.button1_Click);

   // Add the button to the form.
   this.Controls.Add(button1);
}

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: