Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

AccessibleEvents-Enumeration

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Gibt die Ereignisse, die von Clientanwendungen zugänglich gemeldet werden.

Namespace:   System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

public enum AccessibleEvents

MembernameBeschreibung
AcceleratorChange

Ein Objekt KeyboardShortcut Eigenschaft geändert wurde. Server-Anwendung senden das Ereignis für ihre Objekte zugegriffen werden kann.

Create

Ein Objekt erstellt wurde. Das Betriebssystem sendet das Ereignis für die folgenden Benutzeroberflächenelemente: Einfügemarke, Headersteuerelement, Listenansicht-Steuerelement, Registersteuerelement, Symbolleisten-Steuerelement, Strukturansicht-Steuerelement und Window-Objekt. Server-Anwendung senden dieses Ereignis für Objekte zugegriffen werden kann. Server müssen dieses Ereignis für die untergeordneten Objekte eines Objekts senden, vor dem Senden des Ereignisses für das übergeordnete Objekt. Server müssen sicherstellen, dass alle untergeordneten Objekte vollständig erstellt wurden und bereit, um Aufrufe von Clients anzunehmen, wenn das übergeordnete Objekt das Ereignis sendet.

DefaultActionChange

Ein Objekt DefaultAction Eigenschaft geändert wurde. Das System sendet dieses Ereignis für Dialogfelder. Server-Anwendung senden dieses Ereignis für Objekte zugegriffen werden kann. Daher müssen Server Clientanwendungen nicht dieses Ereignis für die untergeordneten Objekte zu senden. Ausgeblendete Objekte weisen den Zustand AccessibleStates.Invisible, angezeigte Objekte dagegen nicht. Ereignisse des Typs AccessibleEvents.Hide anzugeben, die einen Zustand der AccessibleStates.Invisible festgelegt wurde. Aus diesem Grund Server müssen nicht zum Senden der AccessibleEvents.StateChange Ereignis in diesem Fall.

DescriptionChange

Ein Objekt Description Eigenschaft geändert wurde. Server-Anwendung senden dieses Ereignis für Objekte zugegriffen werden kann.

Destroy

Ein Objekt wurde zerstört. Das System sendet dieses Ereignis für die folgenden Benutzeroberflächenelemente: Einfügemarke, Headersteuerelement, Listenansicht-Steuerelement, Registersteuerelement, Symbolleisten-Steuerelement, Strukturansicht-Steuerelement und Window-Objekt. Server-Anwendung senden dieses Ereignis für Objekte zugegriffen werden kann. Dieses Ereignis kann oder nicht für untergeordnete Objekte gesendet werden kann. Clients können jedoch davon ausgehen, dass alle untergeordneten Elemente eines Objekts zerstört wurden, wenn das übergeordnete Objekt dieses Ereignis sendet.

Focus

Ein Objekt hat den Tastaturfokus erhalten. Das System sendet dieses Ereignis für die folgenden Benutzeroberflächenelemente: Liste-Steuerelement, Menüleiste, Kontextmenü, Switch-Fenster, Registersteuerelement, Strukturansicht-Steuerelement und Window-Objekt. Server-Anwendung senden dieses Ereignis für Objekte zugegriffen werden kann.

HelpChange

Ein Objekt Help Eigenschaft geändert wurde. Server-Anwendung senden dieses Ereignis für Objekte zugegriffen werden kann.

Hide

Ein Objekt ist ausgeblendet. Das System sendet das Ereignis für die folgenden Benutzeroberflächenelemente: Einfügemarke und Cursor. Server-Anwendung senden das Ereignis für ihre Objekte zugegriffen werden kann. Wenn das Ereignis für ein übergeordnetes Objekt generiert wird, wurden bereits alle untergeordneten Objekte ausgeblendet. Daher müssen Server-Anwendung nicht zum Senden des Ereignisses für die untergeordneten Objekte. Das System sendet das Ereignis nicht konsistent.

LocationChange

Ein Objekt wurde Position, Form und Größe geändert werden. Das System sendet dieses Ereignis für die folgenden Benutzeroberflächenelemente: Einfügemarke und Fensterobjekt. Server-Anwendung senden dieses Ereignis für Objekte zugegriffen werden kann. Dieses Ereignis wird generiert, als Antwort auf das Objekt der obersten Ebene innerhalb der Objekthierarchie, die geändert wurden, nicht für alle untergeordneten Elemente, die sie enthalten kann. Z. B. wenn der Benutzer die Größe eines Fensters ändert, sendet das System diese Benachrichtigung für das Fenster, jedoch nicht für die Menüleiste, Titelleiste, Bildlaufleisten oder andere Objekte, die ebenfalls geändert haben. Das System sendet dieses Ereignis für jedes verankerte untergeordnete Fenster nicht auf, wenn das übergeordnete Element bewegt. Wenn eine Anwendung explizit untergeordnete Fenster nach dem Ändern der Größe angepasst wird, sendet das System jedoch mehrere Ereignisse für die Größe der untergeordneten Elemente. Wenn ein Objekt State Eigenschaftensatz zu AccessibleStates.Floating, Server senden soll ein Änderungsereignis Speicherort, wenn die Position des Objekts geändert wird. Wenn ein Objekt nicht diesen Zustand verfügt, löst Server dieses Ereignis, wenn das Objekt relativ zu seinem übergeordneten Element verschoben wird.

NameChange

Ein Objekt Name Eigenschaft geändert wurde. Das System sendet dieses Ereignis für die folgenden Benutzeroberflächenelemente: Kontrollkästchen, Cursor, Listenansicht-Steuerelement, Schaltfläche, Optionsfeld, Statusleiste-Steuerelement, Strukturansicht-Steuerelement und Window-Objekt. Server-Anwendung senden dieses Ereignis für Objekte zugegriffen werden kann.

ParentChange

Ein Objekt hat ein neues übergeordnetes Objekt. Server-Anwendung senden dieses Ereignis für Objekte zugegriffen werden kann.

Reorder

Ein Container-Objekt wurde hinzugefügt, entfernt oder neu angeordnet, seine untergeordneten Elemente. Das System sendet dieses Ereignis für die folgenden Benutzeroberflächenelemente: Headersteuerelement, Listenansicht-Steuerelement, Symbolleisten-Steuerelement und Window-Objekt. Serveranwendungen senden dieses Ereignis, als für ihre Objekte zugegriffen werden kann. Dieses Ereignis wird auch von einem übergeordneten Fenster gesendet, wenn sich die Z-Reihenfolge für die untergeordneten Fenster ändert.

Selection

Ein barrierefreies Objekt in einem Containerobjekt wurde ausgewählt. Dieses Ereignis signalisiert eine einzelne Auswahl. Ein untergeordnetes Element in einem Container, der zuvor keine ausgewählten untergeordneten Elemente enthielt ausgewählt wurde oder die Auswahl ein untergeordnetes Element zu einem anderen geändert hat.

SelectionAdd

Die Auswahl wurde ein Element in einem Container-Objekt hinzugefügt. Das System sendet dieses Ereignis für die folgenden Benutzeroberflächenelemente: Listenfeld, Listenansicht-Steuerelement und Strukturansicht-Steuerelement. Server-Anwendung senden dieses Ereignis für Objekte zugegriffen werden kann. Dieses Ereignis signalisiert, dass einer vorhandenen Auswahl ein untergeordnetes Element hinzugefügt wurde.

SelectionRemove

Ein Element in einem Container-Objekt wurde aus der Auswahl entfernt. Das System sendet dieses Ereignis für die folgenden Benutzeroberflächenelemente: Listenfeld, Listenansicht-Steuerelement und Strukturansicht-Steuerelement. Server-Anwendung senden dieses Ereignis für Objekte zugegriffen werden kann. Dieses Ereignis signalisiert, dass ein untergeordnetes Element aus einer vorhandenen Auswahl entfernt wurde.

SelectionWithin

Zahlreiche Menüauswahl ändert sich, die in einem Containerobjekt ist aufgetreten. Das System sendet dieses Ereignis für Listenfelder. Server-Anwendung senden dieses Ereignis für Objekte zugegriffen werden kann. Dieses Ereignis kann gesendet werden, wenn die ausgewählten Elemente in einem Steuerelement erheblich geändert wurden. Dieses Ereignis informiert dem Client, dass viele Auswahl geändert wurde. Dies ist dem Senden mehrerer SelectionAdd oder SelectionRemove Ereignisse.

Show

Ein ausgeblendetes Objekt wird angezeigt. Das System sendet dieses Ereignis für die folgenden Benutzeroberflächenelemente: Einfügemarke, Cursor und Fensterobjekt. Server-Anwendung senden dieses Ereignis für Objekte zugegriffen werden kann. Clients können davon ausgehen, dass, wenn dieses Ereignis von einem übergeordneten Objekt gesendet wird, alle untergeordneten Objekte bereits angezeigt wurden. Daher müssen Server Clientanwendungen nicht dieses Ereignis für die untergeordneten Objekte zu senden.

StateChange

Der Zustand eines Objekts wurde geändert. Das System sendet das Ereignis für die folgenden Benutzeroberflächenelemente: Kontrollkästchen, Kombinationsfeld, Kopfzeilen-Steuerelement, Schaltfläche, Optionsfeld, Bildlaufleiste, Toolbar-Steuerelement, Strukturansicht-Steuerelement, auf-ab-Steuerelement und Window-Objekt. Server-Anwendung senden das Ereignis für ihre Objekte zugegriffen werden kann. Eine Zustandsänderung kann z. B. auftreten, wenn ein Schaltflächenobjekt gedrückt oder freigegeben wurde, oder ein Objekt aktiviert oder deaktiviert. Das System sendet das Ereignis nicht konsistent.

SystemAlert

Es wurde eine Warnung generiert. Server-Anwendung senden dieses Ereignis, wenn eine wichtige Änderung der Benutzeroberfläche aufgetreten ist, dass ein Benutzer kennen zu muss. Das System sendet das Ereignis konsistent für Dialogfeld Feld Objekte nicht.

SystemCaptureEnd

Ein Fenster hat die Mausauswahl verloren. Das System sendet das Ereignis. Dieses Ereignis wird nie Server senden.

SystemCaptureStart

Es wird ein Fenster verschoben oder seine Größe geändert. Das System sendet das Ereignis. Dieses Ereignis wird nie Server senden.

SystemContextHelpEnd

Ein Fenster wurde Modus der kontextbezogenen Hilfe beendet. Das System sendet das Ereignis nicht konsistent.

SystemContextHelpStart

Ein Fenster hat Modus der kontextbezogenen Hilfe. Das System sendet das Ereignis nicht konsistent.

SystemDialogEnd

Ein Dialogfeld wurde geschlossen. Das System sendet das Ereignis für Standarddialogfelder nicht. Server senden dieses Ereignis für benutzerdefinierte Dialogfelder. Das System sendet das Ereignis nicht konsistent.

SystemDialogStart

Es wurde ein Dialogfeld angezeigt. Das System sendet das Ereignis für Standarddialogfelder. Server senden dieses Ereignis für benutzerdefinierte Dialogfelder. Das System sendet das Ereignis nicht konsistent.

SystemDragDropEnd

Eine Anwendung wird Drag & Drop-Modus zu beenden. Clientanwendungen, die Drag & Drop-Operationen unterstützen, müssen dieses Ereignis senden; das System wird nicht verwendet.

SystemDragDropStart

Eine Anwendung ist in Drag & Drop-Modus wechselt. Clientanwendungen, die Drag & Drop-Operationen unterstützen, müssen dieses Ereignis senden; das System wird nicht verwendet.

SystemForeground

Das Fenster im Vordergrund geändert. Das System sendet dieses Ereignis, selbst wenn das Vordergrundfenster in ein anderes Fenster in demselben Thread geändert wird. Dieses Ereignis wird nie serveranwendungen senden.

SystemMenuEnd

Ein Menü in der Menüleiste wurde geschlossen. Das System sendet dieses Ereignis für Standardmenüs. Server senden dieses Ereignis für benutzerdefinierte Menüs.

SystemMenuPopupEnd

Ein Kontextmenü wurde geschlossen. Das System sendet dieses Ereignis für Standardmenüs. Server senden dieses Ereignis für benutzerdefinierte Menüs. Wenn ein Kontextmenü geschlossen wird, empfängt der Client diese Meldung und fast unmittelbar die SystemMenuEnd Ereignis. Das System sendet das Ereignis nicht konsistent.

SystemMenuPopupStart

Es wurde ein Kontextmenü angezeigt. Das System sendet dieses Ereignis für Standardmenüs. Server senden dieses Ereignis für benutzerdefinierte Menüs. Das System sendet das Ereignis nicht konsistent.

SystemMenuStart

Ein Menüelement in der Menüleiste wurde ausgewählt. Das System sendet dieses Ereignis für Standardmenüs. Server senden dieses Ereignis für benutzerdefinierte Menüs. Das System kann mehrere auslösen MenuStart möglicherweise oder ist ein entsprechendes Ereignis MenuEnd Ereignis.

SystemMinimizeEnd

Ein Fensterobjekt wurde minimiert oder maximiert. Das System sendet das Ereignis. Dieses Ereignis wird nie Server senden.

SystemMinimizeStart

Ein Window-Objekt wird minimiert oder maximiert werden. Das System sendet das Ereignis. Dieses Ereignis wird nie Server senden.

SystemMoveSizeEnd

Das Verschieben oder Ändern der Größe eines Fensters ist abgeschlossen. Das System sendet das Ereignis. Dieses Ereignis wird nie Server senden.

SystemMoveSizeStart

Es wird ein Fenster verschoben oder seine Größe geändert. Das System sendet das Ereignis. Dieses Ereignis wird nie Server senden.

SystemScrollingEnd

Bildlauf wurde einer Bildlaufleiste beendet. Das System sendet dieses Ereignis für an Fenster angefügte Bildlaufleisten und für standard-Bildlaufleisten-Steuerelemente. Server senden dieses Ereignis für benutzerdefinierte Bildlaufleisten.

SystemScrollingStart

Bildlauf wurde einer Bildlaufleiste begonnen. Das System sendet das Ereignis für an Fenster angefügte Bildlaufleisten und für standard-Bildlaufleisten-Steuerelemente. Server senden dieses Ereignis für benutzerdefinierte Bildlaufleisten.

SystemSound

Es wurde ein Sound wiedergegeben. Das System sendet dieses Ereignis, wenn ein System sound, z. B. für Menüs, abgespielt wird, auch wenn kein Sound hören ist. Dies kann durch einen Mangel an eine Audiodatei oder Soundkarte liegen. Server senden dieses Ereignis, wenn ein benutzerdefiniertes Benutzeroberflächenelement einen Sound generiert.

SystemSwitchEnd

Der Benutzer veröffentlicht, ALT + TAB. Das System sendet die SwitchEnd Ereignis; Server dieses Ereignis nicht senden. Wenn nur eine Anwendung ausgeführt wird, wenn der Benutzer ALT + TAB drückt, sendet das System die SwitchEnd -Ereignis ohne das entsprechende SwitchStart Ereignis.

SystemSwitchStart

Der Benutzer geklickt hat, ALT + TAB, das das Switch-Fenster aktiviert wird. Wenn nur eine Anwendung ausgeführt wird, wenn der Benutzer ALT + TAB drückt, löst das System die SwitchEnd -Ereignis ohne das entsprechende SwitchStart Ereignis.

ValueChange

Ein Objekt Value Eigenschaft geändert wurde. Löst das System das ValueChange -Ereignis für die folgenden Benutzeroberflächenelemente: Bearbeitungssteuerelement, Headersteuerelement, Abkürzungstasten-Steuerelement, Statusanzeige-Steuerelement, Bildlaufleiste, Schieberegler-Steuerelement und auf-ab-Steuerelement. Server-Anwendung senden dieses Ereignis für Objekte zugegriffen werden kann.

Der Betriebssystem und der Zugriff auf Server-Anwendung generiert Eingabehilfen-Ereignisse in Reaktion auf Änderungen in der Benutzeroberfläche.

Diese Enumeration wird verwendet, indem Sie AccessibleObject und Control.

Weitere Informationen zur barrierefreien Anwendung suchen Sie nach "Microsoft Active Accessibility" in der MSDN Library.

Das folgende Codebeispiel veranschaulicht die Erstellung eines Diagramms Accessibility-Unterstützung zu steuern, mit der AccessibleObject und Control.ControlAccessibleObject Klassen zum Offenlegen von Informationen zugegriffen werden kann. Das Steuerelement zeichnet zwei Kurven mit einer Legende. Die ChartControlAccessibleObject -Klasse, abgeleitet von ControlAccessibleObject, werden in die CreateAccessibilityInstance Methode, um benutzerdefinierte barrierefreie Informationen für das Chart-Steuerelement bereitzustellen. Da die Diagrammlegende kein tatsächlich Control -basierte Steuerelement, sondern gezeichnet wird vom Diagrammsteuerelement, weist es keine integrierten barrierefreien Informationen. Aus diesem Grund die ChartControlAccessibleObject -Klasse überschreibt die GetChild Methode zum Zurückgeben der CurveLegendAccessibleObject zugegriffen werden Informationen für alle Teile der Legende darstellt. Wenn eine zugänglich-fähige Anwendung dazu verwendet, bietet das Steuerelement erforderlichen Informationen zugegriffen werden kann.

Dieses Beispiel veranschaulicht die Verwendung der AccessibleEvents Enumeration mit den AccessibilityNotifyClients Methode. Finden Sie unter der AccessibleObject Übersicht über die Klasse für das gesamte Codebeispiel dargestellt.

// Gets or sets the location for the curve legend.
public Point Location
{   
    get {
        return location;
    }
    set {
        location = value;
        chart.Invalidate();

        // Notifies the chart of the location change. This is used for
        // the accessibility information. AccessibleEvents.LocationChange
        // tells the chart the reason for the notification.

        chart.AccessibilityNotifyClients(AccessibleEvents.LocationChange, 
            ((CurveLegendAccessibleObject)AccessibilityObject).ID);
    }
}            

// Gets or sets the Name for the curve legend.
public string Name
{   
    get {
        return name;
    }
    set {
        if (name != value) 
        {
            name = value;
            chart.Invalidate();

            // Notifies the chart of the name change. This is used for
            // the accessibility information. AccessibleEvents.NameChange
            // tells the chart the reason for the notification.

            chart.AccessibilityNotifyClients(AccessibleEvents.NameChange, 
                ((CurveLegendAccessibleObject)AccessibilityObject).ID);
        }
    }
}

// Gets or sets the Selected state for the curve legend.
public bool Selected
{   
    get {
        return selected;
    }
    set {
        if (selected != value) 
        {
            selected = value;
            chart.Invalidate();

            // Notifies the chart of the selection value change. This is used for
            // the accessibility information. The AccessibleEvents value depends upon
            // if the selection is true (AccessibleEvents.SelectionAdd) or 
            // false (AccessibleEvents.SelectionRemove).
            chart.AccessibilityNotifyClients(
                selected ? AccessibleEvents.SelectionAdd : AccessibleEvents.SelectionRemove, 
                ((CurveLegendAccessibleObject)AccessibilityObject).ID);
        }
    }
}

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: