Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

DataObjectPastingEventArgs-Konstruktor

Aktualisiert: November 2007

Initialisiert eine neue Instanz von DataObjectPastingEventArgs.

Namespace:  System.Windows
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

public DataObjectPastingEventArgs(
	IDataObject dataObject,
	bool isDragDrop,
	string formatToApply
)
public DataObjectPastingEventArgs(
	IDataObject dataObject,
	boolean isDragDrop,
	String formatToApply
)
public function DataObjectPastingEventArgs(
	dataObject : IDataObject, 
	isDragDrop : boolean, 
	formatToApply : String
)
Sie können diese Konstruktoren nicht in XAML verwenden.

Parameter

dataObject
Typ: System.Windows.IDataObject
Ein DataObject, das die einzufügenden Daten enthält.
isDragDrop
Typ: System.Boolean
Ein Boolean-Wert, der angibt, ob der Einfügevorgang Teil eines Drag & Drop-Vorgangs ist. true, um anzugeben, dass der Einfügevorgang Teil eines Drag & Drop-Vorgangs ist, andernfalls false. Wenn dieser Parameter auf true festgelegt ist, wird beim Ablegen ein Pasting-Ereignis ausgelöst.
formatToApply
Typ: System.String
Eine Zeichenfolge, die das gewünschte Datenformat für den Einfügevorgang angibt. Einen Satz vordefinierter Datenformate finden Sie in der DataFormats-Klasse.

AusnahmeBedingung
ArgumentNullException

Wird ausgelöst, wenn dataObject oder formatToApply gleich NULL ist.

ArgumentException

Wird ausgelöst, wenn formatToApply ein Datenformat angibt, das im von dataObject angegebenen Datenobjekt nicht vorhanden ist.

Ein DataObjectPastingEventArgs-Objekt wird i. d. R. von der Anwendung erstellt, die den Einfügevorgang initiiert.

Windows Vista

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0
Anzeigen: